Toxi-Blooper

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel fehlen den Inhalt unterstützende Bilder. Hilf uns, indem du nützliche Bilder hochlädtst und hinzufügst!
Toxi-Blooper

Informationen
Vorkommen Paper Mario: Sticker Star (2012)
Max. KP 14
Angriff 4
Fundort Wirrwald, Verschaukelpfad, Schaumkronenstrand

Die Toxi-Blooper zählen zu den Bloopern und gelten als Untertanen von Riesen-Blooper. Sie weisen einen lila-schimmernden Farbton mit drei lila Punkten über den Augen und einem lila Ring an jedem ihrer Tentakel auf. Ihr einziger Auftritt findet in Paper Mario: Sticker Star statt. Da Riesen-Blooper einen lila Royalsticker besitzt, haben auch sie diesen Farbton.

Toxi-Blooper treten in Welt 3 des Spiels auf, vor Allem in den Leveln Wirrwald, Verschaukelpfad oder Schaumkronenstrand. An diesem greifen zwei Toxi-Blooper auch ein Wiggler-Segment an, doch wenn Mario und Kersti sich nähern, kämpfen die Blooper und das Segment zusammen gegen die beiden.

Mit 14 KP und einer Angriffskraft von 4 gelten sie als ähnlich stark wie Snifits und Shy Guys. Als Angriff können sie gegen Mario schweben und ihn so vergiften. Das Gift schadet ihm in jeder Runde. Nach dem Angriff werden sie trocken und sehen Trocken-Bloopern aus Mario & Luigi: Abenteuer Bowser ähnlich. Nun können sie nur noch ihre Tentakel zum Angriff benutzen.

Am besten können sie mit glitzernden Feuer- oder Eisblume-Stickern besiegt werden, die Mario im Stickerladen des Kawummino-Gebirges kaufen kann. Glitzer-Hüpfpuschen oder Glitzer-Sprünge zeigen auch gute Wirkung.

Die Toxi-Blooper erscheinen nicht mehr, wenn Mario ihren Anführer, den Riesen-Blooper besiegt hat.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ihr Name kommt vom Wort "Toxin", welches "Gift" bedeutet.