Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Zwillingsbrücken

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zwillingsbrücken
px
Die Zwillingsbrücken
Informationen
Vorkommen Super Mario World
Level 6
Boss(e) Ludwig von Koopa
Welten
<< Welt 4 >>

Die Zwillingsbrücken sind das vierte Gebiet in Super Mario World und nehmen den Nordosten der Karte ein. Am Ende wartet das vierte Schloss, das von Ludwig von Koopa bewohnt wird. Während in anderen Gebieten alle Geheimlevel direkt aus dem Gebiet zu erreichen sind, ist dieses hier nicht der Fall. Die zwei Level der oberen Brücke sind nur über die Geheimlevel des Vanilla Dome zu erreichen. Insgesamt gehören zu den Zwillingsbrücken sechs Level, womit dieses Gebiet ein recht kurzes ist. Nach der Zerstörung des vierten Schlosses wird der Weg frei zum Wald Forest of Illusion.

Level[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cheese Bridge Area[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Soda Lake[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Soda-See, wie er auf deutsch heißt, ist der See in der Mitte des Dinosaurierlandes. Im gleichnamigen Unterwasserlevel trifft man auf Torpedo Teds und Blurps. Schafft man es, gelangt man zur Sternenwelt.

Cookie Mountain[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Level spielt nicht mehr direkt auf den Zwillingsbrücken, sondern auf den gleichnamigen Berg (dt: Keks-Berg), auf dem sich auch Ludwigs Schloss befindet. Hier trifft man das erste Mal im Spiel auf Sumo-Koopas.

Butter Bridge 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Butter Bridge 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ludwigs Castle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nach Zerstörung des vierten Schlosses ändert sich die Karte in der Hinsicht, dass der Berg hinter Ludwigs Schloss wächst und mit einem Pflaster versehen wird. Das liegt daran, dass Mario das Schloss in die Luft jagt, woraufhin dieses in den hinteren Berg fliegt.

Namensbedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]