Bist du auch ein Fan der Mario-Spiele und willst dein Wissen mit uns teilen? Jeder neue Autor ist im MarioWiki herz­lich willkommen — und unsere To-Do-Liste gibt dir einen Überblick darüber, wo im Wiki deine Mithilfe aktuell besonders gefragt ist!

Springende Piranha-Pflanze

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Springende Piranha-Pflanze
SMW Artwork Springende Piranha-Pflanze.png
Eine Springende Piranha-Pflanze
Informationen
Erster Auftritt Super Mario World (1992)
Letzter Auftritt Super Mario Advance 4: Super Mario Bros. 3 (2003)
Spezies Piranha-Pflanze
Verbindungen Springende Kürbis-Pflanze


Als Springende Piranha-Pflanze bezeichnet man eine Piranha-Pflanze, die sich durch ihre Fähigkeit, zu springen, von ihren Verwandten unterscheidet und daher auch ohne Wurzeln leben kann. Sie erscheinen viel seltener als normale Piranha-Pflanzen.

SMW Sprite Springende Piranha-Pflanze.png

Springende Piranha-Pflanzen treten erstmals in Super Mario World auf, wo sie am häufigsten von allen Piranha-Pflanzen im Spiel auftreten. Meistens wohnen sie in Röhren und springen hoch, um dabei Mario und Luigi zu fangen. Wenn sie ihre Beute nicht erwischen, kommen sie nur langsam wieder runter, in der Hoffnung, dadurch doch noch Erfolg zu haben und ihre Beute zu fangen. Einige können auch Feuerbälle spucken, ein Bezug auf die Venus-Feuerfalle.

Gelegentlich kommen Springende Piranha-Pflanzen auch aus dem Boden, insbesondere in der Spezial-Welt. Wurde diese geschafft, verwandeln sie sich in Springende Kürbis-Pflanzen. Somit sieht ihre Blüte jetzt aus wie ein Kürbis, dies beeinflusst aber ihre Funktion nicht.

Durch Super Mario Advance 4: Super Mario Bros. 3 liegt der erste chronologische Auftritt der Springenden Piranha-Pflanze in Super Mario Bros. 3, obwohl sie tatsächlich erst in Super Mario World erstmals auftritt. Sie erscheint nur in Welt -e und verhält sich wie in Super Mario World, obwohl ihr Aussehen den Piranha-Pflanzen in Super Mario Bros. 3 gleicht.

Trivia