Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Stachelfisch

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel bzw. diesem Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Besitzt du Wissen, welches hier noch nicht aufgeführt ist, dann füge dieses doch hinzu!
SMW2 Sprite Pfeil.png Die allgemeine Gestaltung dieses Artikels bzw. Abschnittes und/oder die Formulierung des Textes entspricht nicht unserem Qualitätsstandard. Hilf doch aus, indem du den Artikel in Ordnung bringst!
Stachelfisch
SMG2 Screenshot Stachelfisch.png
Der Kugelfisch
Informationen
Erster Auftritt Super Mario Galaxy (2007)
Letzter Auftritt Super Mario 3D World (2013)
Spezies Cheep-Cheep
Verbindungen Koopa-Truppe

Stachelfisch ist ein Cheep-Cheep, der zum ersten mal in Super Mario World vorkommt. Es sind große Cheep-Cheep, die mit Stacheln versehen sind. Die obere Hälfte ihres Körpers ist blau, während die untere weiß ist. Seine Flossen sind gelb. Trotz seinen kleinen Flossen, kann er in manchen Spielen beachtlich schnell schwimmen. Diese Fische verfolgen Mario oder Luigi unter Wasser und springen dann auf ihre Beute zu.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Super Mario World[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

SMW Sprite Stachelfisch.png

Hier gibt es den Stachelfisch nur in einigen geheimen Gebieten. Er kann nicht besiegt werden. Mario muss Delphine als Sprungbretter benutzen, um über das Wasser und die ihn verfolgenden Stachelfische zu kommen.

New Super Mario Bros.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In New Super Mario Bros. erscheint eine ähnliche Art, der Spike Bass. Er hat ebenfalls Stacheln und verfolgt ebenfalls Mario unter Wasser, sieht aber anders aus. Er greift die Mario Bros. an, indem er aus dem Wasser springt.

New Super Mario Bros. Wii[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein weiterer Auftritt des Stachelfisches kann in New Super Mario Bros. Wii gesehen werden. Dort machte er das exakt gleiche wie Spike Bass. Um ihn zu besiegen muss Mario ihn mit einem Feuerball oder mit einem Stern erwischen. Er kommt in Welt 4 und in Welt 6 vor. In Welt 4 ist er sogar der Miniboss im Gegnerkurs.

New Super Mario Bros. 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In New Super Mario Bros. 2 kommen sie wieder vor, verhalten sich gleich wie in New Super Mario Bros. Wii und können mit einer Feuerblume, einem Stern, einer Goldblume oder einem Goldblatt besiegt werden.

Super Mario Galaxy[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Super Mario Galaxy tauchen sie wieder auf. Man findet sie in der Tränen-Galaxie. Öffnet man eine bestimmte Truhe mit einem Panzer, erscheint aufeinmal ein Stachelfisch, der Mario schnell angreift und wieder verschwindet.

Super Mario Galaxy 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

SMG2 Screenshot Stachelfisch.png

In Super Mario Galaxy 2 sind sie wieder in der Kosmobucht-Galaxie anzutreffen. Sobald Mario sich ihnen nähert fahren sie ihre Stacheln aus, ähnlich wie bei einem Igluck. Sie können diesmal nicht schwimmen und rollen nur auf dem Boden herum. Sie haben keine helle, sondern eine dunkle, rote Farbe. Stachelfische sind Fische, die versuchen, dicht an Mario heranzuschwimmen und ihn dann mit pieksenden Stacheln zu attackieren. Allerdings muss der Stachelfisch abfeuern können, was Mario genügend Zeit verschafft, um rasch wegzuschwimmen. Die einzige Möglichkeit, einen Stachelfisch zu besiegen, besteht darin, einen Panzer danach zu werfen.

Mario & Luigi: Superstar Saga[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Mario & Luigi: Superstar Saga kommen sie nicht vor, aber Puste-Cheep, eine sehr ähnliche Art. In Wirklichkeit ist das nur ein normaler Cheep-Cheep, der sich aufgeblasen hat.

Namensbedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Im offizielen Lösungsbuch von Super Mario Galaxy 2 werden sie fälschlicherweise "Ballonfische" genannt.