Bist du auch ein Fan der Mario-Spiele und willst dein Wissen mit uns teilen? Jeder neue Autor ist im MarioWiki herz­lich willkommen — und unsere To-Do-Liste gibt dir einen Überblick darüber, wo im Wiki deine Mithilfe aktuell besonders gefragt ist!

Sumo-Koopa

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Hier geht es um die Blitze schleudernden Gegner. Informationen über den übergewichtigen Hammer-Bruder findest du unter Sumo-Bruder.

Sumo-Koopa
Sumo-KoopaSMW.jpg
Sumo-Koopas im Artwork
Informationen
Erster Auftritt Super Mario World (1992)
Letzter Auftritt New Super Luigi U (2013)
Spezies Koopa


Sumo-Koopas sind Unterarten von Hammer-Brüder, die als erstes in Super Mario World erschienen.

Geschichte

Super Mario-Serie

Super Mario World

Mario weicht einen Sumo-Bruder aus

In Super Mario World kommen die Sumo-Koopas als erstes vor, aber nur auf dem Keks-Berg und im Level Funky. Sie sind groß, haben eine orange Farbe, tragen schwarze Panzer und haben sogar einen Stachel auf dem Kopf, um zu zeigen, dass Mario oder Luigi, wenn man auf ihn springt, Schaden erleidet. In Super Mario World stehen die Sumo-Koopas auf der Spitze der Blöcke und greifen Mario durch Stampfen mit dem Fuß an, was einen Funken unter den Blöcken auslöst. Dieser Funken fällt nun zu Boden und entzündet sich sofort, was eine Wand aus Feuer entfacht, die aber nach ein paar Sekunden wieder verschwindet. Sumo-Koopas können nur durch Werfens eines Panzers, durch treffen des Capes als Cape-Mario oder durch berühren von Mario, wenn er einen Stern berührt hat besiegt werden. Man kann sie auch besiegen, indem man gegen den Block springt auf dem sie gerade stehen, was aber viel schwerer als andere Methoden ist, denn man muss auf ihren Blitz-Stampf-Attacken achten.

New Super Mario Bros. U

In New Super Mario Bros. U kommen sie als Gegner im Turm Kammerjagd im Drehwurm-Turm vor. Hier erzeugen sie durch Stampfen einen Blitz, der dem Verlauf der Plattform folgt, auf der sie stehen. Befindet Mario sich auch auf der Plattform, erhält er einen gefährlichen Stromschlag. Zudem gibt es mit dem Riesen-Sumo-Koopa sogar einen von Kamek vergrößerten Sumo-Koopa als Boss des Turmes. Um Sumo-Koopas zu besiegen, muss man von unten gegen ihre Plattform springen.

Super Mario World TV-Serie

"Gutenachtgeschichte"

Ein einziger Sumo-Koopa, der Feuer-Sumo-Kämpfer genannt wird, erscheint in der letzten Episode aus der Super Mario World TV-Serie mit dem Titel Gutenachtgeschichte, in der Luigi Yoshi vorm Schlafen gehen die Geschichte erzählt, als Yoshi die Prinzessin befreit hat. Mario und Prinzessin Toadstool wurden von König Koopas Armee angegriffen. Auch Luigi wurde angegriffen, von einem Feuer-Sumo-Kämpfer. Er stampfte auf den Boden und dadurch, spaltete sich die Erde und Luigi fiel in den Spalt. Das bewies, dass die Sumo-Koopas im Fernsehen viel stärker, als die im Spiel sind.

Trivia

  • Im Artwork haben die Sumo-Koopas keinen Stachel auf dem Kopf, jedoch im Screenshot des Spiels und der Cartoon-Serie schon.
  • Oft werden sie mit den Sumo-Brüdern verwechselt, was daran liegt, dass sie im Abspann von Super Mario World so genannt werden.
  • Sie sehen den normalen Koopas weniger ähnlich als alle anderen Hammer-Brüder.

Namensbedeutung