Der Serverumzug des MarioWikis rückt näher! Das Wiki wird also bald in den Nur-Lese-Modus geschaltet, sodass keine Bearbeitungen mehr vorgenommen werden können. Während des Umzuges wird das Wiki zeitweise gar nicht erreichbar sein; bis dahin kann es aufgrund der Arbeiten am Design des Wikis zu Anzeigefehlern kommen!

Paper Mario: Sticker Star

Aus MarioWiki
(Weitergeleitet von Paper Mario (Nintendo 3DS))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Folgende drei Dinge fehlen hier:    Informationen   Gutes Format   Bilder
#3 Super Paper Mario Paper Mario-Serie #5 Mario & Luigi: Paper Jam Bros.
Paper Mario: Sticker Star
PMSS Packshot Deutschland.jpg
Informationen
Entwickler Intelligent Systems
Publisher Nintendo
Plattform(en) Nintendo 3DS
Genre RPG
Spielmodi 1 Spieler
Veröffentlichung Japan 06. Dezember 2012
USA 11. November 2012
Australien 07. Dezember 2012
Europa 07. Dezember 2012

Paper Mario: Sticker Star ist der Titel eines neuen Spiels der Paper Mario-Serie, das für den Nintendo 3DS angekündigt wurde. Als vierter bzw. fünfter Teil, wenn Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars beachtet wird, ist es das erste Spiel der Serie, dass auf einer Handheld-Konsole erschien.

Handlung

Spielmechanik

Nachdem in Super Paper Mario das klassische Kampfsystem der Jump 'n' Run-Spiele aufgenommen wurde, verwendet Paper Mario für den Nintendo 3DS das rundenbasierende Kampfsystem aus den ersten beiden Teilen der Paper Mario-Serie. Diesmal muss man aber Sticker sammeln, welche für das Kämpfen und Lösen von Puzzles notwendig sind. Einige Objekte aus der realen Welt, die sog. Dingse, tauchen auch als Sticker auf und können ebenfalls im Kampf und in der Umgebung verwendet werden. Dadurch, dass man nicht mehr durch das Sammeln von Erfahrung leveln kann, muss Mario nun KP-Plus-Herzen finden, welche seine Kraftpunkte um 5 erhöhen. Viele Sticker ersetzen die Orden aus den Vorgängern. Neu ist das "Sticker-Rad", welche wie ein Einarmiger Bandit funktioniert: je nach Kombination darf man mehr Sticker in der Runde einsetzen oder/und man bekommt einen Bonus, z. B. Extra-Münzen. Die Benutzung des Sticker-Rads kostet Mario allerdings Münzen.

In dem Spiel wird deutlich mehr Wert auf den Papier-Aspekt der Serie gelegt, so ist fast jeder Boden aus Pappe. Außerdem können sich manche Gegner verändern: Koopas falten sich, wenn auf sie gesprungen wird, zu einem Panzer; Ein normaler Gumba kann sich zu einem Kegel-Gumba falten und der Maxi-Buu in der Villa Mysteria besteht aus 100 Buu Huus, welche einfach zusammengeknüllt wurden. Viele Charktere spielen auf die Tatsache an, dass sie sich in einer Welt aus Papier befinden.

Obwohl man während dem Spielverlauf stärker wird, gibt es kein wirkliches "Level Up". Allerdings kann man ab einem bestimmten Punkt bestimmte Gegner sofort besiegen, also kampflos, und seine KP kann man mit KP-Plus-Herzen erhöhen, bis zu einem Maximum von 100 KP.

Sticker

Hauptartikel: Sticker (Paper Mario: Sticker Star)

Sticker sind die einzigen Kampfmethoden in Paper Mario: Sticker Star. Sie fungieren als Attacken (z. b. Hammer), Items zum Lösen von Puzzles usw.

Stickertypen

Es gibt viele verschiedene Arten von Stickern, die wichtigsten Typen sind aber Sprung- und Hammersticker. Zu den Sprungstickern gehöhren neben dem normalen Sprung auch der Seriensprung, der Hüpfpuschen und der Eisensprung. Nur mit dem Eisensprung kann man gestachelte Gegner angreifen. Zu den Hammerstickern gehören neben dem normalen Hammer auch der Huchhammer, der Wurfhammer und der Auahammer. Nur mit dem Wurfhammer kann man fliegende Gegner treffen. Sollte man einen Hammer einsetzten, muss man darauf achten, dass der Gegner vorne keine Stacheln hat (z. B. Glitzergigant-Pokey oder wenn ein Speer Guy seinen Speer waagerecht trägt).

Es gibt außerdem Sticker die Mario im Kampf unterstützen wie z. b. der Pickelhelm, welcher Mario einen Helm aufsetzt der Gegner Schaden zufügt, die von oben angreifen. In dieser Kategorie gehören auch die Pilze, welche Mario heilen, und die Blätter, welche sien Aktionskommando für eine Runde auf Exzellent erhöhen.

Andere Typen sind die Feuerblume-Sticker und die Eisblume-Sticker, welche den Gegner verbrennen/vereisen. Manche Gegner lassen nach ihrem Tod auch Sticker fallen, die ihre Waffen repräsentieren: Sombrero Guys können Sombreros fallen lassen, Bob-Ombs lassen Bomben fallen und einige weitere ebenfalls.

Es gibt einige Sticker, die nur im Kampf erscheinen und danach in dieser Erscheinung nicht mehr verfügbar sind. Kamek z. B. verwandelt in den Kämpfen gegen ihn alle Sticker in Flip-Flops, welche ähnlich wie Huchhämmer funktioneren. Sie behalten aber ihre Kraft, zuvor glitzernede Sticker werden auch dann noch glitzern, zuvor große Sticker werden zu großen Badelatschen. Hat man einen dieser Sticker benutzt, so verschwindet dieser, man sollte sich also merken wo wertvolle Sticker waren und wo weniger wertvolle.

Der zweite Sticker dieser Art ist Kersti, welche sich dem Sticker-Album in finalen Kampf gegen Bowser hinzufügt. Dadurch wird das Sticker-Rad aktiviert, man bekommt aber automatisch fünf Felder für Sticker - und das jede Runde! Obwohl Kersti nach dem Einsatz aus den Sticker-Album verschwindet, kann man danach immer noch mit ihr reden und papierisieren. Das liegt daran, dass Mario sich sie zurückwünscht.

Obwohl es nicht möglich ist, Sticker zu verkaufen, wird das Verkaufen des Kersti-Stickers zwei Mal erwähnt: Wenn man zum ersten Mal in den Laden (in Stickershoven?) geht, und kurz bevor sie in Marios Sticker-Album erscheint.

Zum Schluss gibt es da noch die Geheimtüren, welche Mario in die Umgebung papierisieren kann. Danach kann man die Türen öffnen und man gelangt zu seltenen Stickern oder Dingsen, die oft aber nicht für den Handlungsverlauf wichtig sind, z. b. die Knopfzelle.

Stickermerkmale

Jeder Sticker, außer Dings-Sticker, hat manchmal ein spezielles Merkmal, z. B. Glitzer-, Color- und Mega-. Diese Sticker glänzen meist im Album und machen mehr Schaden als ihre normalen Varianten. Sticker mit speziellen Eigenschaften sind meist seltener als normale Sticker. Große und Mega- Sticker sowie manche Dings-Sticker brauchen mehr Platz im Album als kleinere, genauso wie die Geheimtür. Es gibt 3 Größen: Klein (4 Einheiten), Mittel (9 Einheiten) und Groß (16 Einheiten).

Charaktere

Protagonisten

Verbündete

Andere

Diese Verbündeten folgen Mario so lange, bis sie zu einem bestimmten Punkt gebracht werden, wo sie eine Aktion zum Fortschritt Marios ausführen.

Orte

Welt 1
Bild Level Führt zu Geheimer Ausgang zu
PMSS Screenshot Welt 1.png Stickershoven 1-1: Warme Kuschelfelder, 2-1: Nimmerfeuchte Wüste, 3-1: Lauballee, Stickersförde -
Stickersförde -
1-1: Warme Kuschelfelder 1-2: Floragarten -
1-2: Floragarten 1-3: Flusshöhenpfad -
1-3: Flusshöhenpfad 1-4: Drübenhügel 1-5: Kawummino-Gebirge
1-4: Drübenhügel 1-6: Gumba-Kastell -
1-5: Kawummino-Gebirge 1-6: Gumba-Kastell -
1-6: Gumba-Kastell 2-1: Nimmerfeuchte Wüste -
Welt 2
Bild Level Führt zu Geheimer Ausgang zu
PMSS Screenshot Welt 2.png 2-1: Nimmerfeuchte Wüste 2-2: Yoshi-Sphinx
2-2: Yoshi-Sphinx 2-3: Treibsandruinen -
2-3: Treibsandruinen 2-5: Nimmerfeuchte Arena 2-4: Urlaubsparadies-Oase
2-4: Urlaubsparadies-Oase 2-1: Nimmerfeuchte Wüste -
2-5: Nimmerfeuchte Arena - -
Welt 3
Bild Level Führt zu Geheimer Ausgang zu
PMSS Screenshot Welt 3.png 3-1: Lauballee 3-2: Wirrwald -
3-2: Wirrwald
3-3: Wigglers Wohnbaum 3-4: Bowlichtung
3-4: Bowlichtung 3-5: Einbahnfluss
3-5: Einbahnfluss 3-2: Wirrwald 3-6: Kap der guten Aussicht
3-6: Kap der guten Aussicht
3-7: Trippeltraphöhlen
3-8: Ästelpfad
3-9: Verschaukelpfad
3-10: Hohlstumpf
3-11: Grubendickicht
3-12: Schaumkronenstrand
Welt 4
Bild Level Führt zu Geheimer Ausgang zu
PMSS Screenshot Welt 4.png 4-1: Fröstelhöhe 4-2: Fröstelstrom 4-5: Glimmerhorn-Lift (nach Abschluss von 4-3: Villa Mysteria)
4-2: Fröstelstrom 4-3: Villa Mysteria -
4-3: Villa Mysteria 4-4: Gefriergrotte -
4-4: Gefriergrotte - -
4-5: Glimmerhorn-Lift 4-6: Bowsers Eisfestung -
4-6: Bowsers Eisfestung - -
Welt 5
Bild Level Führt zu Geheimer Ausgang zu
5-1: Shy Guy-Dschungel 5-2: Dschungelschnellen 5-3: Sturzbach-Fälle
5-2: Dschungelschnellen 5-3: Sturzbach-Fälle -
5-3: Sturzbach-Fälle 5-1: Shy Guy-Dschungel 5-4: Kettenhund-Ruinen
5-4: Kettenhund-Ruinen 5-5: Holperpfad -
5-5: Holperpfad 5-6: Grummelvulkan -
5-6: Grummelvulkan - -
Welt 6
Bild Level Führt zu Geheimer Ausgang zu
6-1: Torklippe 6-2: Bowser Jr.s Armada -
6-2: Bowser Jr.s Armada 6-3: Bowsers Flugfestung -
6-3: Bowsers Flugfestung - -

Gegner

Gewöhnliche Gegner

Bild Name Beschreibung
Blooper
Bob-Omb
Box-Buu
Bumerang-Bruder
Buu Huu
Eis-Bruder
Feuer-Bruder
Fuzzy
Gratterich
Gumba
Käfer
Knochentrocken
Koopa
Magikoopa
Ninji
Para-Bomb
Para-Koopa
Pickel-Käfer
Piranha-Pflanze
Pokey
Rocky Schraubschlüssel
Schnee-Spike
Shy Guy
Snifit
Sombrero Guy
Speer Guy
Spike
Stachi
Swooper
Trippeltrap
Venus-Feuerfalle

Minibosse

Bild Name Beschreibung
Bumerang-Brüder
Buu Huu-Stapel
Fünffach-Para-Gumba
Maxi-Käfer
Maxi-Trippeltrap

Bosse

Bild Name Beschreibung
Bowser
Bowser Jr.
Glitzergigant-Gumba
Glitzergigant-Pokey
Kamek
Maxi-Buu
Maxi-Cheep-Cheep
Meister Schneemann
Mutant-Tyranha
Riesen-Blooper

Items & Gegenstände

Galerie

Bilder zu diesem Artikel sind in dieser Galerie auffindbar.

Trivia

  • Ursprünglich sollten ein Monty Maulwurf mit Krone, wahrscheinlich der König dieser Spezies, und ein eventueller Partner der Spezies Kettenhund vorkommen, die aber beide aus dem Spiel entfernt wurden.
  • Erstmals in der Paper Mario-Serie können mehr als 999 Münzen gesammelt werden.