Knochentrocken

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
MKW Artwork Goldener Turbo-Pilz.pngArtikel des Monats Oktober 2010
Dies ist ein als lesenswert ausgezeichneter Artikel.
Knochentrocken
MP8 Artwork Knochentrocken.png
Knochentrocken, der untote Koopa
Informationen
Erster Auftritt Super Mario Bros. 3 (1988)
Letzter Auftritt Paper Mario: Sticker Star (2012)
Spezies Koopa
Verbindungen Koopa-Truppe

Knochentrocken (Auch bekannt als "Skelett-Koopas") sind die skelettierten und somit untoten Versionen der Koopas. Erstmals traten Knochentrocken in Super Mario Bros. 3 auf. Sie gelten vor allem im Vergleich zu den meisten anderen Gegnern als extrem stark, was besonders an ihrer Fähigkeit liegt, sich nach erlittenem Schaden selbst zu regenerieren. Somit sind sie durch einen Sprung auf den Kopf nicht vollends besiegbar, sie zerfallen lediglich und fügen sich nach kurzer Zeit wieder zusammen. Auch sind sie gegen die Feuerbälle der Feuer-Verwandlung immun, jedoch leiden sie unter dem Einfluss größerer Flammen. Diese sorgen dafür, dass Knochentrocken zu Asche zerfallen. Knochentrocken sind für gewöhnlich an finsteren, gruseligen Orten wie in etwa Festungen anzutreffen, auch halten sie sich gerne in ausgetrockneten und heißen Gegenden auf, was ihrem Erscheinungsbild nachkommt.

Seit ihrem Auftritt in Super Mario Bros. 3 eigneten sich die Knochentrocken steigende Popularität an, wodurch sie sich letztendlich zu den zahlreichen Hauptgegnern der Mario-Serie mauserten, sie tauchten folglich in immer mehr Spielen auf. Auch sind Knochentrocken in einigen Spin-Off-Spielen wie der Mario Kart-Serie anzutreffen, wobei sie stets der Gewichtsklasse "Leicht" angehören. In den Spin-Offs ist auch zu sehen, dass sie für gewöhnlich schnell sind und großes Geschick aufweisen, jedoch mangelt es ihnen an Stärke. Ihr Emblem, wie es besonders in der Mario Party-Serie zu sehen ist, ist eine Abbildung ihres Kopfes von der Seite. Weiterhin werden Knochentrocken bei ihren Auftritten öfters mit Buu Huus in Verbindung gebracht, so greifen sie ihre Feinde meist gemeinsam an, während sie außerdem Partner im Spiel Mario Party 7 sind.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Super Mario Bros.-Serie

Super Mario Bros. 3

Artwork der Knochentrocken aus Super Mario Bros. 3.

Im Spiel Super Mario Bros. 3 liegt der erste Auftritt der Knochentrocken. Die Geschehnisse des Spiels handeln von Bowsers Übernahme der Pilz-Welt und der Entführung von Prinzessin Peach. In allen Königreichen der Pilz-Welt ließ Bowser riesige Festungen erbauen, welche mit verschiedenen Gegnern, darunter Knochentrocken, besetzt wurden. Knochentrocken können mit einem Sprung auf ihren Kopf niedergestreckt werden, wodurch sie zerfallen. Nach kurzer Zeit fügen sie sich jedoch wieder zusammen und bleiben vollkommen unbeschadet. Anders als gewöhnliche Koopas, sind Knochentrocken auch gegen den Schweif der Waschbär-Verwandlung unverwundbar, die Feuerbälle der Feuer-Verwandlung schaden ihnen ebenfalls nicht. Der einzige Weg, sie endgültig zu besiegen, ist, sie zu berühren während man unverwundbar ist, oder sie mit einem Hammer der Hammer-Verwandlung anzugreifen. Im Remake des Spiels, Super Mario Advance 4: Super Mario Bros. 3, können Knochentrocken außerdem mit dem Cape der Cape-Verwandlung besiegt werden. Die Feder, die die Verwandlung hervorruft ist jedoch ausschließlich durch Einscannen der entsprechenden e-Karte in den e-Reader erhältlich. Im Spiel sind Knochentrocken erstmals in der Festung vom Buschland anzutreffen, später trifft man auf sie oft in Gegenwart von Buu Huus und Steinblöcken.

Super Mario World

Artwork der Knochentrocken aus Super Mario World.

Knochentrocken tauchten erneut in Super Mario World auf, nach Bowsers Übernahme des Dinosaurierlandes sind sie in den dortigen Festungen anzutreffen. Ihr Äußeres hat sich dabei, im Vergleich zu Super Mario Bros. 3, jedoch drastisch verändert, so sind sie hier um Einiges schlanker, besitzen einen längeren Hals und auch ihre Nase wurde größer. Weiterhin tragen sie jetzt rote Schuhe statt ihrer grauen Schuhe aus dem Vorgänger. Ihre Fähigkeit, sich nach erlittenem Sprung selbst zu regenerieren, stellen sie erneut unter Beweis. Die Knochentrocken zu besiegen erfolgt ausschließlich indem sie berührt werden, während man unter dem Effekt des Sterns steht oder indem sie mit dem Cape attackiert werden. Feuerbälle zeigen bei ihnen somit, erneut keine Wirkung. Super Mario World ist außerdem das erste Spiel in dem Knochentrocken in der Lage sind, Knochen zu werfen, was sie zu gefährlicheren Gegnern macht. Diese Fähigkeit verwenden sie später oft in der Paper Mario-Serie.

New Super Mario Bros.

In den verschiedenen Burgen und Festungen aus New Super Mario Bros. sind Knochentrocken oft anzutreffende Gegner. Erneut unterstützten sie dort Bowser bei seinem Plan, Prinzessin Peach gefangen zu nehmen. Ähnlich wie bei ihren Auftritten in den vergangenen Plattform-Spielen, zerfallen die Knochentrocken auch in New Super Mario Bros. in ihre Einzelteile, sofern sie angesprungen wurden. Hier springt jedoch lediglich ihr Kopf ab, ihr Körper bleibt in einem Stück. Nach kurzer Zeit fügt sich ihr Kopf automatisch wieder mit dem Körper zusammen, was jedoch erheblich länger dauert, falls ihr Kopf nach dem Ansprung in einen Abgrund oder in Lava gefallen ist. Auch taucht in diesem Spiel eine weitere Unterspezies der Knochentrocken auf, die Super-Knochentrocken. Diese Wesen sind gigantische Versionen der Knochentrocken, sie bringen jedoch keine zusätzlichen Fähigkeiten mit sich. Wie ihre kleineren Versionen, sind Super-Knochentrocken in den Burgen und Festungen des Spiels anzutreffen. Ein Sprung auf ihren Kopf reicht nicht aus, um sie zum Zerfallen zu bringen, eine Stampfattacke ist nötig. Ein Charakter der sich in der Mini-Verwandlung befindet, ist nicht in der Lage, Super-Knochentrocken zu schaden. Beide Versionen der Knochentrocken können besiegt werden, indem sie nach Verwendung eines Supersterns oder eines Maxi-Pilzs berührt werden. Auch werden sie besiegt, indem sie bei Verwendung des blauen Panzer angeschlittert werden, Feuerbälle zeigen erneut keine Wirkung. Außerdem hatte Knochen-Bowser, die skelettierte Version von Bowser, in New Super Mario Bros. sein Debüt. Des Weiteren sind die Knochentrocken dieses Spiels, die ersten ihrer Art, die nicht ungewiss in einen Abgrund laufen, sie kehren rechtzeitig um und laufen in die entgegengesetzte Richtung weiter.

New Super Mario Bros. Wii

Auch im Nachfolger zu New Super Mario Bros., New Super Mario Bros. Wii, tauchten die Knochentrocken erneut auf. Wie üblich, sind sie hauptsächlich in Festungen zu finden. Sie agieren in selber Weise wie in New Super Mario Bros., der einzige Unterschied ist, dass die Knochentrocken in New Super Mario Bros. Wii auch durch Einsatz eines POW-Block besiegt werden können. Die Eisbälle der Eis-Verwandlung/Pinguin-Verwandlung sind in der Lage Knochentrocken einzufrieren, woraufhin die dadurch entstehenden Eisblöcke aufgehoben und geworfen werden können. Der Knochentrocken wird besiegt, wenn der Eisblock gegen eine Wand geworfen wird und zerbricht oder in Lava landet.

New Super Mario Bros. 2

Natürlich erscheinen die Knochentrocken hier auch. Wie üblich findet Mario sie in den Festungen. Besiegen kann man sie durch den Schwanz der Waschbär-Verwandlung. Durch den Sprung zerfallen sie wie in den Vorgängern und fügen sich selbst wieder zusammen. Außerdem werfen sie erneut Knochen. Neben dem in New Super Mario Bros. Wii weggelassenen Knochen-Bowser kommen sogar Knochen-Gumbas und Knochen-Piranha-Pflanzen vor.

Ohne Spielserie

Hotel Mario

Erneut waren die Knochentrocken (Hier umbenannt in "Skelett-Koopas") als Gegner im CD-i-Spiel Hotel Mario vertreten. Nachdem Bowser Prinzessin Peach entführte und sich Mario und Luigi zu deren Rettung aufmachten, treffen die Brüder auf zahlreiche Knochentrocken innerhalb von Ludwigs Hotel. Sollten Knochentrocken Schaden erleiden zerfallen sie, fügen sich nach kurzer Zeit jedoch selbst wieder zusammen, was ihren früheren Auftritten entspricht. Besiegt werden können sie ausschließlich durch Einsatz einer Feuerblume, wobei sie bislang gegen sämtliche Arten von Flammen immun waren. Diese Schwäche stellten sie später in der Paper Mario-Serie erneut unter Beweis.

Ohne Spielserie

Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars

Knochentrocken
SMRPG Sprite Knochentrocken.png
Informationen
Fundort Versunkenes Schiff
Max. KP Unendlich
Angriff 74
Defensive 0
Magie-Angriff 7
Magie-Defensive 0
Spezialattacken
Stark gegen
Schwach gegen Thunder
Items Pure Water, Max.-Pilz
Münzen 5
Blumen
Erfahrungspunkte 12
Yoshi-Kekse Pilz
Verbindungen Vomer
Zitat, beim Einsatz von Psychopath:
"I'm sick of gettin' hit!"

Im Spiel Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars treten Knochentrocken als Gegner im versunkenem Schiff auf. Sie sind im Zentrum des Schiffs zu finden, wo sie den Kampf gegen Eindringlinge aufnehmen. Knochentrocken besitzen eine unbegrenzte Anzahl an KP, was heißt das reguläre Attacken sie niemals bezwingen werden. Sie können ausschließlich durch Einsatz von Spezialattacken besiegt werden, jedoch nur kurzzeitig. Nach ihrer Niederlage verschwinden sie nicht, sie liegen am Boden, stehen nach kurzer Zeit wieder auf und sind wieder vollkommen unbeschadet. Daher ist es unmöglich einen Knochentrocken "endgültig" zu besiegen, er wird nie von der Oberwelt verschwinden. Diesem System entsprechend verfügen sie über nicht einen Punkt in den beiden Defensiv-Werten.

Im Barrel Volcano sind außerdem die sogenannten Vomer anzutreffen, eine weitere Unterspezies der Knochentrocken. Sie besitzen bessere Werte als Knochentrocken und können ebenfalls nie endgültig besiegt werden. Ihr Erscheinungsbild unterscheidet sich beinahe in keinem Punkt.

Paper Mario-Serie

Knochentrocken
PM2 Sprite Knochentrocken.png
Sprite zum Knochentrocken aus Paper Mario: Die Legende vom Äonentor
Informationen
Max. KP 8 (PM, PM2) 10 (SPM)
Angriff 4 (PM), 5 (PM2), 2 (SPM)
Defensive 2
Fundort PM: Bowsers Festung
PM2: Äonenpalast, Duellkerker
SPM: Untendrunten, Grube der 100 Prüfungen in Flipstadt
Fangkarten-Typ Gewöhnlich
Lexikon
21 22 23
Fangkarten
28 29 30

Paper Mario

Sprite

Einen weiteren Auftritt verbuchten die Knochentrocken im Spiel Paper Mario. Sie sind dort in den späten Bereichen von Bowsers Festung zu finden und gehören damit zu den letzten zu bekämpfenden Gegnern des Spiels. Knochentrocken gelten als äußerst kraftvolle Gegner und attackieren die Helden, indem sie Knochen auf sie werfen, was ihrem zuvorigen Auftritt in Super Mario World entnommen ist. Sollten ihre Kraftpunkte trotz der hohen Defensive auf null gesenkt werden, zerfallen sie in ihre Einzelteile, sie sind dann jedoch noch nicht besiegt. Wie es bei ihren früheren Auftritten der Fall war, regenieren sie sich auch hier, nachdem sie zerfallen sind, so fügen sie sich nach einigen Runden wieder zusammen und besitzen folglich wieder die volle Anzahl an Kraftpunkten. Zudem fällt noch auf, dass sie kleiner sind als in den Nachfolgern. Dies könnte an ihrer etwas gebückten Körperhaltung liegen. Außerdem ist zu sehen, dass sie keine roten, sondern orangefarbene Schuhe tragen.

Weiter erschwert wird der Kampf gegen Knochentrocken, durch ihre Fähigkeit, weitere Vertreter ihrer Art in den Kampf zu schicken. So kann es gelegentlich vorkommen, dass ein Knochentrocken die Einzelteile des Körpers eines Knochentrocken auf die Kampffläche wirft, diese sich anschließend zusammensetzen und damit ein weiterer Knochentrocken am Kampf teilnimmt. Ein auf diese Weise erschaffener Knochentrocken, besitzt die selbe Anzahl an Kraftpunkten wie der Knochentrocken, der ihn in den Kampf schickte. Anders als bei ihren Auftritten in den Spielen des Jump 'n' Run-Genres, sind sie in Paper Mario schwach gegen Angriffe auf Feuer- und Explosions-Basis. Derartige Attacken ziehen ihnen weitaus mehr Kraftpunkte ab und sorgen dafür, dass sie zu Asche zerfallen und sich damit nicht wieder regenerieren können. Daher besteht die beste Möglichkeit sie zu bekämpfen darin, sie mit Koopers Feuerpanzer-Attacke anzugreifen.

Paper Mario: Die Legende vom Äonentor

Artwork zum roten Knochen-Koopa.
Artwork zum Geister trocken.

Im Spiel Paper Mario: Die Legende vom Äonentor tauchten Knochentrocken, zusammen mit drei verschiedenen Varianten ihrer Spezies, ebenfalls auf. Bevor die Knochentrocken selbst auftauchen, trifft man auf eine ihrer Varianten, die Knochen-Koopas. Diese halten sich in Lohgards Burg auf und gelten als die schwächsten Unterspezien der Knochentrocken des Spiels. Knochen-Koopas besitzen nur einen KP und sind nicht in der Lage sich zu regenerieren, nachdem ihre KP auf null gesunken sind. Jedoch sind sie dazu befähigt während eines Kampfs, weitere Knochen-Koopas zu bauen. In Lohgards Burg sind zahlreiche verstorbene Koopas anzutreffen, alle lebten einst in Blütenweiler. Bei einigen von ihnen handelt es sich um untote Knochen-Koopas während andere, wie Kolorados Vater, "endgültig" verstorben sind.

Ebenfalls in Lohgards Burg ist eine weitere Variante der Knochentrocken anzutreffen, die roten Knochen-Koopas. Diese Wesen sind ein wenig stärker als Knochen-Koopas, außerdem besitzen sie, was dem Namen entspricht, eine rote Färbung. Ein roter Knochen-Koopa versperrt in Lohgards Burg den Zugang zu einem Raum, wurde er folglich untersucht beginnt er zu sprechen, woraufhin hunderte Knochen-Koopas erscheinen. Diese drängen einen in Richtung Ausgang der Burg, während der rote Knochen-Koopa im Raum umherläuft. Mittels des Hammers lassen sich die Knochen-Koopas kurzzeitig wegschlagen, woraufhin der rote Knochen-Koopa aufgesucht werden muss um sich ihm im Kampf zu stellen. Im Kampf stehen dem roten Knochen-Koopa vier Knochen-Koopas zur Seite, dazu ist er in der Lage weitere Knochen-Koopas während des Kampfs zu bauen. Weiterhin können rote Knochen-Koopas ihre KP regenerieren, sobald diese auf null gefallen sind, was sie von den gewöhnlichen Knochen-Koopas noch weiter unterscheidet.

Viel später im Spielverlauf, sind normale Knochentrocken im Äonenpalast anzutreffen, auch tauchen sie auf den unteren Etagen des Duellkerkers auf. Ähnlich wie rote Knochen-Koopas sind sie in der Lage ihre KP zu regenerieren, sobald diese auf null gefallen sind. Auch können sie während eines Kampfs, weitere Knochentrocken zur Verstärkung bauen. Um ihre Gegner zu attackieren werfen die Knochentrocken mit Knochen, was sie auch im Vorgänger zu Paper Mario: Die Legende vom Äonentor, Paper Mario, taten. Wie in Paper Mario sind sie auch hier schwach gegenüber Feuer- und Explosions-Attacken, solche Attacken sind dazu in der Lage sie endgültig zu besiegen.

Im Äonenpalast ist außerdem eine stärkere Variante der Knochentrocken anzutreffen, die Geistertrocken. Diese Variante ihrer Spezies besitzt eine blaue Färbung, sie wirkt sehr gespenstisch. Die Ereignisse um den Geistertrocken sind an die des roten Knochen-Koopas angelehnt. Ein Geistertrocken versperrt den Zugang zu einem Raum, sollte er untersucht werden beginnt er zu sprechen, woraufhin plötzlich hunderte Knochentrocken auftauchen. Diese müssen mit dem Hammer weggeschlagen werden, woraufhin sich dem Geistertrocken im Kampf gestellt werden muss. Sollte jedoch nichts unternommen werden, tritt das Game Over in Kraft. Während des Kampfs stehen dem Geistertrocken vier Knochentrocken zur Seite, außerdem ist er in der Lage weitere Knochentrocken zu bauen. Sollten seine KP auf null gefallen sein, kann er diese jederzeit regenerieren.

Alle Arten der Knochentrocken sind erneut im Äonenpalast zu finden, in einem Raum des Turms der Rätsel ist jede dieser Varianten anzutreffen. Es wird Mario und seinen Partnern als Aufgabe gestellt sie in der Reihenfolge ihrer Stärke zu besiegen. Somit muss zuerst der Knochen-Koopa besiegt werden, anschließend der rote Knochen-Koopa, folglich der Knochentrocken und letzten Endes der Geistertrocken. Wurde dies getan erhalten die Helden einen weiteren Schlüssel der zum weiteren Voranrücken gebraucht wird.

Ferner sind Knochentrocken oft im Publikum eines Kampfs zu sehen. Sie sind die einzigen Charaktere des Publikums, die keine Sternpunkte vergeben, was ihre Feindschaft gegenüber Mario und seine Partner des Spiels verdeutlicht. Auch werfen sie ihnen nie nützliche Items zu, im Gegenteil, sie werfen mit Dosen, Steinen und am liebsten mit Knochen.

Super Paper Mario

Fangkarten-Abbildung.

Auch in Super Paper Mario hatten Knochentrocken ihren Auftritt, wobei dieser jedoch wesentlich geringer ausfällt, als es bei den Vorgängern der Fall war. Sie halten sich in der Unterwelt, Untendrunten auf, was ihrem Erscheinungsbild nahe kommt und sind stets im zerfallenen Zustand vorzufinden. Wird sich ihnen genähert, setzen sie sich zusammen und beginnen ihre Gegner zu attackieren. Wie es bereits in den ersten beiden Teilen der Paper Mario-Serie der Fall war, werfen sie auch hier mit Knochen.

In Anlehnung an ihren Auftritten in den Jump 'n' Run-Spielen, zerfallen sie sofort, wenn auf sie gesprungen wird oder sie sonstigen Attacken ausgesetzt werden, setzen sich anschließend jedoch wieder zusammen. Endgültig besiegt werden, können sie auch hier, nur durch Einsatz von Feuer- oder Explosions-Attacken, weswegen Bowser und Kawummso die beste Wahl wären, Knochentrocken zu bekämpfen.

Des weiteren ist in Super Paper Mario eine Unterspezies der, von Knochentrocken abstammenden, Knochen-Koopas vorzufinden. Diese besitzt den Namen Dunkel-Knochen-Koopa und ist demnach ein Gegner der Grube der 100 Prüfungen in Flopstadt. Wie es bei jedem anderen dunklen Gegner der Fall ist, sind auch die Dunkel-Knochen-Koopas weitaus stärkers als ihre farbigen Gegenstücke.

Paper Mario: Sticker Star

Auch im vierten Teil der Paper Mario-Serie, Paper Mario: Sticker Star, haben die Knochentrocken ihren Auftritt. Wie ein Screenshot zeigt, halten sie sich in einem Vulkan-artigen Bereich auf. Zu sehen dabei ist, dass Knochentrocken in Paper Mario Sticker Star nicht ihr aus früheren Teile der Paper Mario-Serie bekanntes Äußeres, sondern ihr aktuelles Erscheinungsbild erhalten haben. Sie können vor Allem im Wüstengebiet, besonders im Inneren der Yoshi-Sphinx, gefunden werden und sind diesmal nicht so empfindlich gegen Feuer.

Mario & Luigi-Serie

Knochentrocken
px
Sprite der Knochentrocken aus Mario & Luigi: Zusammen durch die Zeit
Informationen
Max. KP M&L: 8
M&L2: 41
Angriff M&L: -
M&L2: 59
Defensive M&L: 26
M&L2: 54
Geschwindigkeit M&L: 16
M&L2: 26
Fundort M&L: Lachberge
M&L2: Yoobs Bauch
Erfahrungspunkte M&L: 6
M&L2: 32
Münzen M&L: 2
M&L2: 7
Items M&L: Pilz
M&L2: -

Mario & Luigi: Superstar Saga

Sprite

Knochentrocken tauchen in allen Teilen der Mario & Luigi-Serie auf, somit erstmals in Mario & Luigi: Superstar Saga. Ihr Äußeres dieses Spiels unterscheidet sich erheblich, von ihrem Äußeren bei ihren vergangenen Auftritten. So verfügen sie nicht über einen Panzer, auch laufen sie, ähnlich wie in Super Mario Bros. 3, auf allen Vieren. Knochentrocken halten sich in den Lachbergen auf, auf ihrem Weg zur Spitze der Berge treffen Mario und Luigi immer wieder auf sie. Knochentrocken greifen an indem sie ihren Kopf zuerst umher drehen und ihn anschließend auf ihren Gegner werfen. Um zu erfahren welcher Bruder attackiert wird, muss auf den Kopf geachtet werden, während er sich umher dreht. Sollte er sich im Uhrzeigersinn drehen, wird Luigi attackiert, falls er sich jedoch gegen den Uhrzeigersinn dreht, ist Mario das Ziel. Die Brüder müssen dem Kopf durch einen Sprung ausweichen, auch können sie dabei auf den Kopf springen, wodurch der Angriff gekontert wird. Sobald ein Knochentrocken besiegt wurde erhalten die Brüder einen Pilz.

In Mario & Luigi: Superstar Saga ist außerdem eine weitere Unterspezies der Knochentrocken anzutreffen, die Staubtrocken. Diese sind im Gröhltal zu finden und stellen die stärkere Variante der Knochentrocken dar.

Mario & Luigi: Zusammen durch die Zeit

In diesem Spiel lag chronologisch das erste Zusammentreffen der Knochentrocken mit Mario und Luigi, da sie auf diese bereits in ihrer Baby-Version treffen. Nachdem die vier Helden auf Yoshis Eiland von Yoob gefressen wurden, müssen sie sich in seinem Bauch oftmals einigen Knochentrocken stellen. Dies soll wohl darstellen, dass Yoob einige gewöhnliche Koopas fraß und diese dadurch zu Knochentrocken wurden. Während des Kampfes gegen einen Knochentrocken, wirft dieser Knochen auf Mario und Luigi. Sollte er dabei auf dem Boden stehen bleiben, fliegt der Knochen den Brüdern direkt entgegen, woraufhin diesem durch gezielten Sprüngen auszuweichen ist. Sollte ein Knochentrocken dagegen springen und den Knochen in der Luft abwerfen, prallt er vor den Brüdern auf und hüpft anschließend über sie. Sollte dies der Fall sein, muss gar nichts getan werden, wird jedoch gesprungen, trifft der Knochen die Brüder.

Ist einige Zeit im Kampf verstrichen, so entscheiden sich die Knochentrocken dazu, Knochen auf jeden der Brüder in Form eines einzelnen Angriffs zu werfen. Um zu erfahren welcher der beiden, zuerst angegriffen wird, muss auf das Verhalten des Knochentrocken, vor dem Angriff geachtet werden. Knirschen sie mit ihren Zähnen, so wird zuerst Mario und anschließend Luigi angegriffen, drehen sie dagegen ihren Kopf, werfen sie zuerst Luigi und danach Mario mit einem Knochen ab. Auch diesem Angriff ist mit einem Sprung zu entgehen.

Des Weiteren finden die Helden, einige Zeit später im Spielverlauf, vier gigantische Statuen, die Knochentrocken darstellen, in der Schleifsand-Wüste vor. Diese müssen dazu genutzt werden um Zugang zum dort befindlichen Koopaseum zu verschaffen, wozu die Babies zu aller erst von ihren erwachsenen Versionen getrennt werden müssen. Jedes Duo hat es nun zur Aufgabe zwei von vier Blöcken zu betätigen, was in einem Zeitabstand von zehn Sekunden geschehen muss. Sollte dies getan sein, öffnet sich der geheime Eingang zum Koopaseum, wodurch die Brüder dieses betreten können.

Mario & Luigi: Abenteuer Bowser

Im Spiel Mario & Luigi: Abenteuer Bowser sind Knochentrocken, anders als bei den beiden Vorgängern des Spiels, keine Gegner. Sie sind in Bowsers Festung vorzufinden und stehen damit natürlich unter seinem Kommando, jedoch fiel Krankfried in die Festung ein und übernahm diese, während er alle Schergen hypnotisierte und damit zu seinen Anhängern machte. Damit gehorchten sie ihrem früheren Herrscher, Bowser, nicht länger, attackieren diesen jedoch auch nicht, sofern Krankfried oder Metaboss dies nicht befehlen.

Nachdem Bowser auf dem Weg zur Festung eintraf, bemerkte Metaboss dies und setzte folglich die gesamte Festung zum Kampf gegen Bowser an. Im Verlauf dieses Kampfes befinden sich einige Knochentrocken in den Aussichtstürmen der Festung, tragen jedoch nichts zum Kampf bei. Nachdem Bowser die Festung "besiegte" und sie anschließend betrat, fand er einige Knochentrocken in der Empfangshalle vor, wobei einer von ihnen über Bowser redet. Zwei weitere sind außerdem im Publikum von Krankfrieds Theatershow zu sehen.

Ohne Spielserie

Super Princess Peach

Sprite

Knochentrocken hatten auch im Spiel Super Princess Peach ihren Auftritt. Im Spiel griffen Bowsers Truppen den Pilz-Palast an, mithilfe des Gemütszepters gelang es ihnen sowohl Mario als auch Luigi gefangen zu nehmen. Prinzessin Peach befand sich währenddessen auf einem Spaziergang, als sie von den Geschehnissen während ihrer Abwesenheit erfuhr, machte sie sich sofort zur Rettung der Helden auf. Nach einer langen Reise gelangte sie zur Chalet Panik, wo sich ihr zahlreiche Knochentrocken in den Weg stellten, später traf sie auf diese untoten Koopas auch in Bowsers Villa. Erneut attackieren Knochentrocken indem sie Knochen werfen, diese können jedoch mit Perrys Hilfe abgeblockt werden. Sollte ein Knochentrocken geschlagen oder auf ihn gesprungen werden, so zerfällt er in seine Einzelteile. Er setzt sich aber bereits nach drei Sekunden wieder zusammen, was im Vergleich zu seinen früheren Auftritten sehr schnell ist. Permanent können Knochentrocken ausschließlich besiegt werden, indem Peach ihr Wut Gefühl einsetzt. Diese Schwäche ist der Paper Mario-Serie entnommen, in der sämtlichen Arten von Flammen großen Schaden bei Knochentrocken verursachen.

Weiterhin ist im Spiel auch eine weitere Unterspezies der Knochentrocken vertreten, die Traurigen Knochentrocken. Diese weinen ununterbrochen, sind aber in der Lage Knochen zu werfen. Ihre Knochen sind jedoch um einiges schneller als bei den gewöhnlichen Knochentrocken, auch sind sie schwerer zu blockieren.

Super Mario 3D-Serie

Super Mario Galaxy

Mehrere Knochentrocken beim Attackieren von Mario.

Knochentrocken tauchen ebenfalls in Super Mario Galaxy auf, Bowser entführte dort erneut die Prinzessin und wollte sich zum Herrscher des Universums ernennen. Knochentrocken sind ausschließlich in der Sandinsel-Galaxie, der Dunkle Materie-Fabrik und dem letzten Level, Bowsers Galaxie-Reaktor, anzutreffen. Ähnlich wie bei ihren ersten Auftritten, laufen die Knochentrocken hier auf allen Vieren. Auch zerfallen sie wenn sie angesprungen oder mit der Drehattacke angegriffen werden, fügen sich nach kurzer Zeit jedoch selbst wieder zusammen. Knochentrocken können ausschließlich besiegt werden, indem sie unter dem Effekt des Regenbogensterns berührt werden, sie in Treibsand versinken oder sie von einem Kugelwilli getroffen werden. In diesem Spiel sind Knochentrocken um Einiges aggressiver als bei ihren früheren Auftritten, sobald diese untoten Koopas Mario oder Luigi sehen, verfolgen sie die beiden. Dies kann strategisch genutzt werden, indem die Knochentrocken in Treibsand geleitet werden. Sollten Mario oder Luigi von einem Knochentrocken Schaden nehmen, so lacht der Knochentrocken in selber Weise wie es ein Buu Huu tut.

Super Mario Galaxy 2

In Super Mario Galaxy 2 hatten die Knochentrocken einen weiteren Auftritt, wobei viele ihrer Charakteristiken vom Vorgänger übernommen wurden. Sehen sie einen der Brüder, verfolgen sie ihn, weisen dabei jedoch höhere Intelligenz als früher auf, womit sie nicht unbewusst in Treibsand oder Lava laufen. Ähnlich wie beim Vorgänger tauchen Knochentrocken hauptsächlich in Galaxien auf Sand- oder Lava-Basis auf. Es handelt sich dabei um Bowser Jr.s Flammenflotte, Bowsers Lavaimperium, Bowsers Schwerkraftparcours, Bowser Jr.s Böllerbunker, Bowsers Galaxiegenerator und der Schlingersand-Galaxie. Auch ist hier eine weitere Unterspezies der Knochentrocken anzutreffen, die Vakuumtrocken. Diese Gestalten fressen pure Materie und sind in der Lage in der Luft zu schweben.

Super Mario 3D Land

Dieses Spiel beinhaltet ebenfalls einen Auftritt der Knochentrocken, welcher nur in Festungen stattfindet. Mit dem Tanuki-Schwanz können sie besiegt werden. Ihr Verhalten entspricht dem aus Super Mario Galaxy 2. Außerdem erscheint ihr Anführer Knochen-Bowser in den Spezialwelten als Boss.

Auftritte in anderen Medien

TV-Serien

The Adventures of Super Mario Bros. 3

Szene mit einem Knochentrocken.

In der Cartoon-Serie The Adventures of Super Mario Bros. 3 spielten Knochentrocken eine Nebenrolle, sie sind ausschließlich in der Episode "Die Zauberkraft der Musikbox" zu sehen. Mario, Luigi, Prinzessin Peach und Toad betraten zu Beginn der Episode das Dunkelland um nach der Mega Tanz Musikbox zu suchen, wobei ein Knochentrocken nicht fern von den besagten Personen am Boden lag. Er wurde wach und sah die Helden, woraufhin er sich zu König Koopa aufmachte um ihm Bericht zu erstatten. Später in der Episode treffen die Helden auf zahlreiche weitere Knochentrocken vor dem Tempel des Dunkellands. Sie springen auf die untoten Koopas, was jedoch keinerlei Effekt zeigt. Daraufhin zerstörten sie über ihnen befindliche Mauerblöcke, wodurch die Knochentrocken unter den Trümmern begraben wurden. Kurz darauf wurden sie von Cheatsy, Großmaul und Bully befreit, griffen die Helden jedoch nicht erneut an.

Super Mario World

Knochentrocken ist im Begriff Mario und Yoshi zu attackieren.

Auch im Nachfolger zu The Adventures of Super Mario Bros. 3 und bislang letztem Cartoon der Mario-Serie, Super Mario World, sind Knochentrocken vertreten. Gerade mal ein einzelner Knochentrocken taucht in diesem Cartoon auf. Dieser versuchte Mario und Yoshi aus Bowsers Festung zu vertreiben indem er ihnen einen seiner Knochen entgegen warf. Anschließend sind sie nie wieder im TV-Bereich der Mario-Serie zu sehen.

Comics

Nintendo Comics System

Knochentrocken hatten in einer der Geschichten des Nintendo Comics System einen nebensächlichen Auftritt. Sie tauchten in der Geschichte "It's Always Fair Weather" (Erschienen in der 7. Ausgabe des Super Mario Bros.-Anteil) auf, wo ein sprechender Knochentrocken der Pilot von Bowsers persönlichem Helikopter war.

Auftritte in Spin-Offs

Mario Baseball-Serie

Mario Superstar Baseball

Knochentrocken im Auswahl-Bildschirm der Charaktere aus Mario Superstar Baseball.

Mario Superstar Baseball war das Spin-Off-Debut der Knochentrocken, sie konnten dort außerdem erstmals in 3D gesehen werden und waren zum ersten Mal spielbar. Sie gehören den technischen Charakteren an und sind als Mitspieler klassifiziert. Innerhalb des Abenteuers sind sie Teil von Bowsers Team. Sie besitzen vier verschiedene Farbvarianten, Grau (Als Standardfarbe), Rot, Grün und Blau. Ihre klaren Stärken sind das werfen von Bällen und das Geschick auf dem Spielfeld, jedoch sind sie eher schlecht beim Schlagen eines Balls und sind nicht sonderlich schnell. Knochentrocken teilen sich ein gutes Chemistry mit den Koopas und Bowser, anders als die meisten anderen Spieler besitzen sie mit keinem Charakter ein schlechtes Chemistry.

Mario Super Sluggers

Natürlich sind Knochentrocken auch in Mario Super Sluggers enthalten. Hier besitzen sie recht gute Qualitäten im Schlagen des Balls, was ihrem Auftritt im Vorgänger, Mario Superstar Baseball, nicht ähnlich sieht. Wie im Spiel Super Mario Galaxy besitzen Knochentrocken auch in Mario Super Sluggers zwei Stimm-Sets. Zum einen ihre bekannten Stimmen aus vergangenen Spielen und zum anderen die Stimme der Buu Huus, wie sie in Super Mario 64 zu hören ist. Dies verdeutlicht die Verbindung zwischen Knochentrocken und Buu Huus noch weiter. Sie besitzen erneut ein gutes Chemistry mit Koopa und Bowser, wie bei jedem anderen Charakter ist dies auch bei den Miis der Fall. Ein schlechtes Chemistry teilen sie sich mit Luigi, was aus der allgemeinen Feindschaft zwischen Luigi und Untoten hervorgegangen ist.

Mario Party-Serie

Mario Party 7

Knochentrocken tauchen seit Mario Party 7 durchgehend in der Mario Party-Serie auf, stets ist ein Vertreter dieser Art vorhanden. In Mario Party 7 war Knochentrocken ein freizuschaltener, spielbarer Charakter. Sobald er im Souvenir-Shop zum Preis von 100 Bonusmeilen gekauft wurde, wird er anwählbar. Knochentrockens Partner ist der ebenso untote Geist Buu Huu. Deren Spezial-Kapsel ist die Zauberstab-Kapsel, die das Ergebnis des Würfels verdoppelt und den Knochentrocken bzw. Buu Huu anschließend unsichtbar werden lässt.

Mario Party 8

Erneut war Knochentrocken in Mario Party 8 als spielbarer Charakter vertreten. Anders als beim Vorgänger musste er dabei jedoch nicht freigeschaltet werden, was auch bei Birdo, dem anderen freizuschaltenen Charakter des Vorgängers, der Fall war.

Mario Party DS

Knochentrockens größter Auftritt innerhalb der Mario Party-Serie liegt in Mario Party DS, wo er einer der Bosse des Spiels war. Vor den Geschehnissen des Spiels brachte ihm Kamek einen Zauberspruch bei, der all Mögliches zu Stein verwandeln kann. Anschließend machte sich Knochentrocken zu DKs Tropenthron auf, wo er den dort anwesenden Donkey Kong mittels des Spruchs zu Stein verwandelte. Sein bester Freund Diddy Kong sah dies, woraufhin dieser Mario, Luigi, Peach, Daisy, Wario, Waluigi, Yoshi und Toad um Hilfe bat. Die acht Helden, die zuvor von Bowsers Zauberstab verkleinert wurden, beschlossen Diddy zu helfen, womit die Party auf DKs Tropenthron begann.

Innerhalb des Spielbretts kann Knochentrocken schlafend in einem Sarg gefunden werden, wobei er komischerweise dieselbe Größe besitzt wie die zuvor geschrumpften Helden. Sollte jemand auf den Ereignis-Feldern vor dem Sarg stehen bleiben, so erwacht Knochentrocken, woraufhin er den Sarg öffnet. Anschließend schlägt er ihn gewaltsam wieder zu, der dadurch entstehende Wind bläst den Charakter hinfort. Nun landet er entweder bei der Start-Position des Spielbretts oder ein Feld vor dem Stern.

Nachdem einer der Helden die Party auf dem Spielbrett gewann, muss sich dieser Knochentrocken im Minispiel "Ein zäher Knochen" zum Kampf stellen. Innerhalb des Kampfs wirft Knochentrocken Knochen auf den Charakter, gelegentlich lässt er durch seine Sprünge das Kampffeld beben, wodurch einige Beeren erscheinen. Diese können auf Knochentrocken geschleudert werden um ihn kurzzeitig zu betäuben. Den untoten Koopa zu besiegen erfolgt indem Schalter an den Rändern des Kampffelds mittels der Stampfattacke betätigt werden. Welcher Schalter betätigt werden muss und in welcher Reihenfolge dies erfolgen muss wird auf dem Topscreen des Nintendo DS angezeigt. Sollten die Schalter richtig betätigt worden sein, muss Knochentrocken die "Macht der Ruinen" über sich ergehen lassen. Ihm werden Blitz ähnliche "Zeichen" entgegen geschleudert. Geschah dies dreimal zerfällt er in seine Einzelteile, der Kampf ist damit gewonnen.

Nach Knochentrockens Niederlage ist sein Zauber gebrochen, Donkey Kong wird zurück verwandelt. Dankend übergibt Diddy den Helden einen Himmelskristall den er zufällig gefunden habe. Donkey Kong machte sich anschließend schnellstens zu Bowsers Festung auf, da ihm dort ein Festessen erwartete, wobei ihm Diddy hinterher rannte. Auch die Helden gingen ihren Weg anschließend weiter.

Ferner ist es möglich eine Trophäe vom besiegten Knochentrocken zu erhalten. Dafür muss das Minispiel "Ein zäher Knochen" fünfmal gemeistert werden.

Mario Kart-Serie

Artwork zu Knochentrocken aus Mario Kart Wii.

Mario Kart DS

In Mario Kart DS taucht ein Knochentrocken als freischaltbarer, spielbarer Charakter auf. Er wird anwählbar sobald alle Gold-Trophäen des Nitro Grand Prix der Motorklasse 50 cm³ gewonnen werden. Knochentrockens Karts sind das Standard KT, das Kehrauskart und der Knochenpanzer. All jene zeichnen sich durch eine ausgezeichnete Beschleunigung und Kontrolle aus, sind dafür jedoch extrem langsam und besitzen auch geringes Gewicht. Als Strecken besitzt er zwei Retro-Strecken, Donut-Ebene 1 aus Super Mario Kart und Spukpfad aus Mario Kart 64.

Mario Kart Wii

Auch in Mario Kart Wii ist Knochentrocken als spielbarer Charakter vorhanden, ähnlich wie beim Vorgänger, Mario Kart DS, muss er jedoch zuerst freigeschaltet werden. Dies erfolgt, sobald die Gold-Trophäe des Blatt-Cups der Motorklasse 100 cm³ gewonnen wird. Knochentrocken gehört den kleinen Fahrern an, was ihm geringe Geschwindigkeit, jedoch gute Beschleunigung und gutes Off-Road zuschreibt. Jedes Kart, das von Knochentrocken gefahren wird, ist in den Farben Grau oder Schwarz gehalten. Knochentrocken besitzt einen geringen Beschleunigung- und Driften-Bonus, dazu einen größeren Bonus beim Mini-Turbo. Dieses Mal stammt seine Strecke aus Mario Kart DS, es handelt sich um die Glühheisse Wüste. Ferner taucht bei Bowsers Festung eine Abbildung auf, die Knochentrockens und Buu Huus Artwork aus Mario Party 7 zeigt.

Mario Kart 8

Man sieht Knochentrocken am Streckenrand von Bowsers Festung. Außerdem gibt es ihn in der Knochentrockenen Wüste mitten auf der Strecke als Gegner.

Ohne Spielserie

Mario Slam Basketball

Im Spiel Mario Slam Basketball traten Knochentrocken nicht direkt auf, sie hatten dort jedoch einen Cameo-Auftritt. Auf dem Spielfeld Piratenschiff befindet sich hinter den Körben eine Platte die den Kopf der Knochentrocken darstellt.

Mario Football-Serie

Mario Strikers Charged Football

Sprite zu Knochentrocken aus Mario Strikers Charged Football.

In Mario Strikers Charged Football treten Knochentrocken ebenfalls auf, sie gehören den Mitspielern an. Klassifiziert als Verteidigende Spieler, besitzen Knochentrocken einen extrem hohen Bewegung- und Verteidigung-Wert, dafür jedoch den schlechtmöglichsten Schießen- und Passen-Wert. Dies bedeutet, dass sich Knochentrocken extrem schnell fortbewegen kann und schnell wieder auf den Beinen stehen, nachdem sie von einem Spieler gegrätscht oder von einem Item getroffen wurden. Ihre schlechten Werte im Schießen und Passen sorgen jedoch dafür, dass ihre Schusskraft sehr gering ausfällt und ihnen auch keine geschickten Pässe gelingen.

Der Spezialschuss der Knochentrocken ist unter dem Namen Schocker bekannt. Nachdem Knochentrocken den Ball vollständig auflud und tritt er ihn anschließend, wobei er ihn elektrisierte. Nun fliegt der Ball in Richtung Tor, sollte der Torwart Kritter den Ball stoppen wird er von der Elektrizität geschockt. Dies macht es für den Torwart unmöglich sich zu bewegen, dazu fliegt der Ball zurück zu Knochentrocken, welcher nun beinahe sicher ein Tor schießen kann. Während sich Knochentrocken im Besitz des Balls befindet ist er in der Lage seine Finte zu vollführen. Bei dieser rollt er ein kurzes Stück nach Vorne bevor er kurz darauf verschwindet. Anschließend taucht er einige Meter weiter wieder auf. Während er sich "beamt" kann er sämtliche Spieler, Items und Hindernisse umgehen, selbst der Torwart ist dann kein Hindernis mehr. Jedoch bleibt es auch dadurch unmöglich am Elektrozaun vorbei zu kommen. Die Länge der Strecke die beim Beamen zurückgelegt wird, hängt von der Aufladung des Balls ab. Bei nicht aufgeladenem Ball ist es beinahe unmöglich andere Spieler oder den Torwart zu umgehen, sollte der Ball jedoch voll aufgeladen sein ist Knochentrocken in der Lage sich über das halbe Spielfeld zu beamen. Verwendete Knochentrocken seine Finte setzt sich die Aufladung des Balls zurück.

Mario & Sonic-Serie

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen

In der der Nintendo Wii-Version von Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen tauchen Knochentrocken als Schiedsrichter einiger Spiele auf.

Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen

Szene mit den Knochentrocken aus der Nintendo Wii-Version von Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen.

Knochentrocken tauchen ebenfalls in Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen auf, wo sie, anders als beim Vorgänger, in beiden Versionen des Spiels enthalten sind. In beiden Versionen gehören sie zu den zahlreichen Rivalen. Bei der Nintendo Wii-Version tauchen drei Knochentrocken zusammen mit Knochen-Bowser als letzte Rivalen des Sportfest-Modus auf, sie müssen dort beim Eishockey besiegt werden. Während Knochen-Bowser den Torwart spielt, befinden sich die drei Knochentrocken auf dem Feld. Ebenso in der Nintendo Wii-Version (Team-Sportfest) und der Nintendo DS-Version tauchen vier Knochentrocken als Rivalen des Spiels Curling auf, Knochen-Bowser ist dabei nicht anwesend.

Super Smash Bros.-Serie

Super Smash Bros. Brawl

Im Spiel Super Smash Bros. Brawl tauchen Knochentrocken nicht direkt auf, sie besitzen jedoch wie hunderte andere Elemente Nintendos einen Cameo-Auftritt. Eine Trophäe zu den Knochentrocken kann in der Münzschleuder erhalten werden, auch existiert ein Aufkleber zu Knochentrocken. Dieser zeigt sein Solo-Artwork aus Mario Party 7 und erhöht, sofern er verwendet wird, die Kraft der Aura innerhalb des Subraum-Emissärs. Da Lucario der einzige Kämpfer ist der in der Lage ist Aura im Kampf einzusetzen, ist es nur ihm gestattet Knochentrockens Aufkleber zu verwenden.

Statistiken und andere Informationen

Mario Baseball-Serie

Mario Superstar Baseball

Allgemeine Informationen Stern-Missionen Übersetzung Offizielle Beschreibung Werte
  • Typ: Kraftvoll
  • Status: Mitspieler
  • Team-Kapitän: Wario
  • Fähigkeit: "Sliding Catch"
  • Schlag-/Fangarm: Recht/Rechts
  • Gutes Chemistry: Koopa, Bowser
  • Schlecht Chemistry: -

1. Drive in a run!

2. Make a big play!

3. Win MVP!

4. Get 3 strikeouts in a game!

1. Erlang einen Punkt!

2. Fang den Ball beim Schlittern über den Boden!

3. Sei Werfer in einem Spiel und gewinne!

4. Strike drei Spieler in einem Spiel aus!

"A bony underling of Bowser. Some mysterious power binds the skeletal bodies of Dry Bones together, but they shatter to pieces when they take damage. Of course, over time, they go right back to the way they were without ill effect. Dry Bones throws cursed balls when he pitches." Werfen 5/10
Schlagen 4/10
Fangen 3/10
Laufen 4/10
Werte der alternativen Farben
Name Werte
Roter Knochentrocken
Werfen 6/10
Schlagen 4/10
Fangen 3/10
Laufen 3/10
Blauer Knochentrocken
Werfen 5/10
Schlagen 4/10
Fangen 4/10
Laufen 3/10
Grüner Knochentrocken
Werfen 6/10
Schlagen 4/10
Fangen 3/10
Laufen 3/10

Mario Super Sluggers

Name Beschreibung Fähigkeit Schlag-Arm Fang-Arm Werte
Grauer Knochentrocken "A Dry Bones who can avoid most tags." "Scatter Dive" Links Links Werfen 4/10
Schlagen 7/10
Fangen 4/10
Laufen 5/10
Grüner Knochentrocken "A powerful Dry Bones with quick feet." "Scatter Dive" Links Links Werfen 3/10
Schlagen 7/10
Fangen 4/10
Laufen 6/10
Dunkler Knochentrocken "A powerful Dry Bones with a good arm." "Scatter Dive" Links Links Werfen 5/10
Schlagen 7/10
Fangen 4/10
Laufen 5/10
Blauer Knochentrocken "A powerful Dry Bones with a good glove." "Scatter Dive" Links Links Werfen 3/10
Schlagen 7/10
Fangen 5/10
Laufen 5/10

Mario Party-Serie

Mario Party 7

Partner Buu Huu
Spezial-Kapsel Zauberstab-Kapsel

Mario Kart-Serie

Mario Kart DS

Gewichtsklasse Leicht
Karts

Mario Kart Wii

Größenklasse Klein
Bonus-Werte
  • Geschicklichkeit: +1
  • Driften: +1
  • Mini-Turbo: +2

Mario Football-Serie

Mario Strikers Charged Football

Allgemeine Informationen Offizielle Beschreibung Werte
  • Typ: Verteidigung
  • Trickschuss: Schocker
  • Finte: Beamt sich in Richtung in die gelaufen wird. Reichweite hängt von der Aufladung des Balls ab.
Als Verteidigungsass ist Knochentrocken sehr schnell und kann ordentlich zulangen, wenn es darum geht, einen Gegner von den Beinen zu holen. Mit dem Ball kann er allerdings nicht so gut umgehen, seine Schüsse und Pässe lassen zu wünschen übrig. Doch hat er genug Platz, kann er seinen Trickschuss anbringen - den Schocker! Bewegung 10/10
Schießen 3/10
Passen 3/10
Verteidigung 10/10

Super Smash Bros.-Serie

Trophäen aus Super Smash Bros. Brawl

Nr. Bild Name Auftritte Beschreibung
125
SSBB Sprite Trophäe 125.png
Knochentrocken NES Super Mario Bros. 3 Verstorbenes Mitglied der Koopa-Familie, das gegen Feuerbälle immun ist. Springt man auf ihn, zerfällt Knochentrocken in seine Einzelteile, nur um sich Sekunden später erneut zusammenzusetzen. Obwohl er sich am liebsten in alten Burgen auzuhalten scheint, konnte man ihn auch schon bei der Ausübung diverser Sportarten wie Baseball, Kartrennen und Fußball erleben. Das geht ganz schön auf die Knochen!
DS New Super Mario Bros.

Aufkleber aus Super Smash Bros. Brawl

Nr. Bild Name Herkunft Effekt
77 Knochentrocken Knochentrocken Mario Party 7 [Aura] - Angriff +17
Nutzbar von: Lucario

Auftreten in Spielen

Titel Beschreibung Erscheinungsdatum Plattform(en)
Super Mario Bros. 3 Gegner 1988 NES
Super Mario World Gegner 1990 SNES
Super Mario All-Stars Gegner 1993 SNES
Super Mario All-Stars + Super Mario World Gegner 1994 SNES
Hotel Mario Gegner 1994 CD-i
Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars Gegner, Nicht-Spielbarer Charakter 1996 SNES
Paper Mario Gegner 2000 Nintendo 64
Super Mario World: Super Mario Advance 2 Gegner 2001 Game Boy Advance
Mario & Luigi: Superstar Saga Gegner 2003 Game Boy Advance
Super Mario Advance 4: Super Mario Bros. 3 Gegner 2004 Game Boy Advance
Paper Mario: Die Legende vom Äonentor Gegner 2004 Nintendo GameCube
Mario Superstar Baseball Spielbarer Charakter 2005 Nintendo GameCube
Super Princess Peach Gegner 2005 Nintendo DS
Mario Party 7 Freischaltbarer, spielbarer Charakter 2005 Nintendo GameCube
Mario Kart DS Freischaltbarer, spielbarer Charakter 2005 Nintendo DS
Mario & Luigi: Zusammen durch die Zeit Gegner 2005 Nintendo DS
New Super Mario Bros. Gegner 2006 Nintendo DS
Mario Slam Basketball Cameo-Auftritt 2006 Nintendo DS
Mario Party 8 Spielbarer Charakter 2007 Nintendo Wii
Mario Strikers Charged Football Spielbarer Charakter 2007 Nintendo Wii
Super Paper Mario Gegner 2007 Nintendo Wii
Super Mario Galaxy Gegner 2007 Nintendo Wii
Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen Nicht-Spielbarer Charakter 2007 Nintendo Wii
Mario Party DS Boss 2007 Nintendo DS
Super Smash Bros. Brawl Cameo-Auftritt 2008 Nintendo Wii
Mario Kart Wii Freischaltbarer, spielbarer Charakter 2008 Nintendo Wii
Mario Super Sluggers Spielbarer Charakter 2008 Nintendo Wii
Mario & Luigi: Abenteuer Bowser Nicht-Spielbarer Charakter 2009 Nintendo DS
Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen Boss 2009 Nintendo Wii
Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen Boss 2009 Nintendo DS
New Super Mario Bros. Wii Gegner 2009 Nintendo Wii
Super Mario Galaxy 2 Gegner 2010 Nintendo Wii
Super Mario All-Stars - 25 Jahre: Jubiläumsedition Gegner 2010 Nintendo Wii
Paper Mario: Sticker Star Gegner 2011 Nintendo 3DS

Galerie

Bilder zu diesem Artikel sind in dieser Galerie auffindbar.

Medien

Knochentrockens Titelmusik - Mario Strikers Charged Football

Namensbedeutung

Sprache Name Bedeutung
Deutsch Knochentrocken
Englisch Dry Bones Trockene Knochen
Französisch Ossec
Skelerex
Trockene Knochen
Abgeleitet von "Skeleton" (Skelett)
Spanisch Huesitos Abgeleitet von "hueso" (Knochen)
Italienisch Tartosso Zusammensetzung von "tartaruga" (Schildkröte) und "osso" (Knochen)
Japanisch カロン Karon Abgeleitet von "karakara" (Trocken)