Mutant-Tyranha

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
MKW Artwork Goldener Turbo-Pilz.pngArtikel des Monats August 2010
Dies ist ein als lesenswert ausgezeichneter Artikel.
Mutant-Tyranha
MSS Artwork Mutant-Tyranha.png
Artwork zu Mutant-Tyranha aus Mario Super Sluggers
Informationen
Erster Auftritt Super Mario Sunshine (2002)
Letzter Auftritt Mario & Luigi: Paper Jam Bros. (2015)
Spezies Piranha-Pflanze
Residenz Schleifsand-Höhlen, Daisys Garten
Verbindungen Piranha-Pflanzen, Shroobs, König Buu Huu
Mitglied in Koopa-Truppe, Subraum-Armee

Mutant-Tyranha ist eine Piranha-Pflanze, die einst mutierte, wodurch er ein vollkommen anderes Erscheinungsbild erhielt. Die Mutation wirkte sich jedoch keinesfalls negativ aus, Mutant-Tyranha verdankt ihr seine enormen Kraft, die Fähigkeit zu fliegen und weitere außergewöhnliche Fähigkeiten, die gewöhnliche Piranha-Pflanzen nicht aufweisen. Seinen ersten Auftritt hatte Mutant-Tyranha im Spiel Super Mario Sunshine, wo er der erste zu bekämpfende Boss war. Durch weitere Auftritte in immer mehr Spielen eignete er sich steigender Popularität an, was zur Folge hatte, dass er sich zu einem Hauptcharakter der Mario-Serie entwickelte. Folglich tauchte Mutant-Tyranha oftmals als Boss in einem Spiel auf, aber auch in Spin-Off Spielen hatte er Auftritte, wo er friedlich zusammen mit anderen Charakteren Spiele bestreitet.

Mutant-Tyranha scheint als Herrscher seiner Art zu gelten, was sich aus seinem Japanischen Namen, "Boss Pakkun" ("Boss-Piranha"), schließen lässt. Dies wird auch durch seine mit vielen Piranha-Pflanzen versehene Festung aus New Super Mario Bros. verdeutlicht. Auch scheint Mutant-Tyranha Mitglied von Bowsers Koopa-Truppe zu sein, da er oft mit dem Koopa-König zusammen arbeitete. Seinen häufigen Einsetzungen lässt sich entnehmen, dass Mutant-Tyranha dort einen hohen Stellenwert besitzt. Weiterhin gleicht Mutant-Tyranha König Buu Huu in vielerlei Hinsicht.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Super Mario 3D-Serie

Super Mario Sunshine

Mutant-Tyranha auf dem Dach der Windmühle.

Im Spiel Super Mario Sunshine liegt Mutant-Tyranhas erster Auftritt. Dort wurde er von Mario Morgana damit beauftragt, ihm behilflich zu sein Mario zu besiegen. Mutant-Tyranha hielt sich auf der großen Windmühle in Monte Bianco auf, von wo aus er die Stadt und ihre Einwohner tyrannisierte indem er überall Schleim verspeite. Auf ihn trifft man während den Geschehnissen von Kapitel 2. Sobald Mario ihm gegenüber tritt, beginnt die Decke der Windmühle aufgrund des Zusatzgewichts, zu brechen. Mutant-Tyranha und Mario stürzen in die Tiefe. Innerhalb der Windmühle greift Mutant-Tyranha Mario mit Schleim an, auch verteilt er Kopfnüsse sobald ihm zu nahe getreten wird. Den Tyrannen zu besiegen erfolgt, indem mithilfe des Dreckweg 08/17 Wasser in sein Maul gespritzt wird, sobald er dieses zum Schleim speien öffnet. Sein Bauch wird dadurch mit Wasser gefüllt, das zusätzliche Gewicht lässt ihn schließlich auf den Rücken fallen, wodurch die Chance besteht ihm mit einer Stampfattacke zu schaden. Wurde dies dreimal getan, so wird Mutant-Tyranha zu Schleim, kurz darauf verdampft er. Mario erhält dadurch eine Insignie der Sonne.

Mutant-Tyranha kehrte jedoch in Kapitel 5 von Monte Bianco zurück. Erneut musste die Stadt dort von ihm befreit werden. Anzutreffen ist er schlafend auf einer nicht zu erreichenden Plattform, auf dem Berg hinter der Stadt. Nachdem Mario ihn weckte indem er ihm einen Poink durch den Dreckweg 08/17 entgegen schoss, begann Mutant-Tyranha mithilfe seiner riesigen Arme zu fliegen. Er griff Mario und die Stadt vom Himmel aus an. Sobald ihm Wasser entgegen gespritzt wird oder er erneut von einem Poink getroffen wird, fällt er jedoch wieder zu Boden. Am Boden versucht er erneut Schleim zu verspeien, weiterhin ist er dort in der Lage Tornados zu erzeugen. Um ihm zu schaden muss in selber Weise wie beim ersten Kampf gehandelt werden. Sein Bauch muss mit Wasser gefüllt werden, woraufhin er eine Stampfattacke erleiden muss. Sollte dies bewerkstelligt werden oder es ihm gelingen Schleim zu verspeien, so beginnt er wieder zu fliegen. Nachdem dieses Verfahren dreimal ausgeführt wurde, ist Mutant-Tyranha erneut besiegt.

Interessant zu bemerken ist, dass Mutant-Tyranha in diesem Spiel nicht in der Lage ist direkt Schaden anzurichten. Lediglich sein ausgespeiter Schleim fügt Schaden zu, sobald man sich in diesem zu lang aufhält.

Ohne Spielserie

Super Mario Ball

Mario im Kampf gegen Mutant-Tyranha

Mutant-Tyranha tauchte ebenfalls im Spiel Super Mario Ball auf. Sein Äußeres hat sich dabei jedoch drastisch verändert, so besitzt er keine Beine, einen langen Hals, einen größeren Mund und einen runden Körper. Im Spiel war er der Boss von Welt 1, er hielt sich in Anlehnung an Super Mario Sunshine in der Windmühle auf. Um sich Mutant-Tyranha im Kampf zu stellen müssen einige Power-Sterne gesammelt werden, da diese die Pforte der Windmühle öffnen. Drei Stöße gegen seinen Körper mit Mario in der Pinball-Form sorgen für seine Niederlage. Lange Zeit später taucht Mutant-Tyranha erneut in Bowsers Festung auf. Ihn dort zu besiegen weist sich um einiges schwieriger auf, als es beim ersten Kampf der Fall ist.

Ohne Spielserie

Super Princess Peach

Prinzessin Peach im Kampf gegen Mutant-Tyranha.
Mutant-Tyranhas Sprite in Super Princess Peach.

Erneut tauchte Mutant-Tyranha in Super Princess Peach auf, wobei er wieder mal ein Boss war. Er stellte sich Peach dabei, Mario, Luigi und die Toads zu retten in den Weg. Er ist der erste zu bekämpfende Boss, womit er der Boss vom Ladida-Land war. Nachdem Peach den ersten entführten Toad, der sich gefangen in einem Ball befindet wiedersieht, taucht Mutant-Tyranha auf, der den Toad auffrisst. Peach stellt sich dem Mutanten zum Kampf um den Toad zu befreien. Mutant-Tyranha greift Peach mit verschiedenen Attacken an, so verwendet er lautes Gebrüll, welches Peach jedoch in keinster Weise schadet. Auch verspeit er während des Kampfs Zangen-Piranhas, welche sich Peach ebenfalls zum Kampf stellen. Kurz darauf versendet er von seinen Armen ausgehende Schockwellen, welche den gesamten Boden des Kampffelds treffen. Diese Schockwellen würden alle von ihm ausgespeiten Zangen-Piranhas besiegen, falls Peach dies noch nicht getan hätte. Um Mutant-Tyranha zu besiegen muss Peach ihr Trauer-Gefühl einsetzen. Ihre dabei entstehenden Tränen lassen die zwei auf dem Kampffeld liegende Knospen zu Ranken heran wachsen. Auf den Blättern der Ranke stehend, muss das Trauer-Gefühl erneut eingesetzt werden sobald Mutant-Tyranha sein Maul öffnet und sich in treffbarer Nähe befindet. In starker Anlehnung an Super Mario Sunshine, würden Peachs Tränen seinen Bauch füllen, woraufhin das zusätzliche Gewicht dafür sorgt, dass Mutant-Tyranha zu Boden fällt. Nun muss auf seinen Bauch gesprungen werden, was ihm Schaden zufügt. Wurde dies dreimal getan, so verwendet Mutant-Tyranha sein eigenes Gefühl, Wut. Sein Körper verfärbt sich rötlich, er springt auf dem Feld umher und ist dabei in der Lage mehrere Zangen-Piranhas zu verspeien und zwei Schockwellen von jedem seiner Arme aus zu senden. Zwei weitere Sprünge auf seinen Bauch sorgen für seine Niederlage, nach der er explodiert. Dadurch wird der zuvor gefressene Toad wieder befreit, Peach setzt ihre Reise anschließend fort.

Zu bemerken ist, dass Mutant-Tyranha in der Amerikanischen Version des Spiels den Namen "Boss. P" (Abkürzung für "Boss-Plant", zu dt.: "Boss-Piranha") erhielt. Dies stellt eine direkte Übersetzung seines japanischen Namens dar und verdeutlicht seinen Status als Herrscher der Piranha-Pflanzen. Beim europäischen Release erhielt er jedoch seinen originalen englischen Namen, "Petey Piranha".

Mario & Luigi-Serie

Mario & Luigi: Zusammen durch die Zeit

Mutant-Tyranha
M&L2 Sprite Mutant-Tyranha.png
Mutant-Tyranhas Sprite aus Mario & Luigi: Zusammen durch die Zeit.
Informationen
Max. KP 1300
Angriff 90
Defensive 72
Geschwindigkeit 50
Fundort Schleifsand-Höhlen
Erfahrungspunkte 360
Münzen 250
Items -

Mutant-Tyranha tauchte erneut im Spiel Mario & Luigi: Zusammen durch die Zeit auf, was zeigt, dass Mario und Luigi ihn schon vor den Geschehnissen der früheren Spiele kannten. Während den Geschehnissen des Spiels, versammelten sich zahlreiche Shroobs im Koopaseum des Pilz-Königreichs der Gegenwart. Dort ruften sie Mutant-Tyranha zu sich, an denen sie Prinzessin Peach verfütterten. Mario, Luigi, Baby Mario und Baby Luigi sahen dies und mussten kurz darauf feststellen das zwei Shroobs Kylie Koopa entführen. Die vier Helden machten sich auf, die Prinzessin und Kylie Koopa zu retten. Während ihrer Reise durch die Schleifsand-Höhlen trafen sie die beiden Shroobs mit Kylie Koopa wieder. Kurz darauf erschien Mutant-Tyranha, an welchen die Shroobs Kylie Koopa verfütterten, bevor die Helden etwas unternehmen konnten. Sowohl Mutant-Tyranha als auch die Shroobs entkamen schließlich.

Nachdem die Helden den letzten Punkt der Schleifsand-Höhlen erreichten tauchte Mutant-Tyranha erneut auf, die Brüder stellten sich ihm zum Kampf. Zu Beginn dessen beginnt Mutant-Tyranha zu fliegen. Um den Brüdern Schaden zu zufügen, fliegt er auf eine hoch gelegene Plattform, von der aus er sich auf den Boden fallen lässt. Dadurch werden mehrere Felsen aus dem Sand geschleudert, die in Richtung Brüder fliegen. Es muss darauf geachtet werden, in wessen Richtung sich Mutant-Tyranha fallen lässt. Dies gibt Bescheid wen die Felsen treffen werden, der entsprechende Bruder muss ihnen mit Sprüngen ausweichen. Nachdem Mutant-Tyranha zahlreichen Schaden erlitt, gräbt er seinen Körper in den Sand ein. Von dort aus attackiert er die Brüder indem er Piranha-Knospen ausspeit, welche sich an einem Block festhalten und auf die Brüder zu schwingen. Die Piranha-Knospen müssen mit dem Hammer geschlagen werden, wodurch sie letztlich den Halt am Block verlieren und weggeschleudert werden. Der Block gibt ebenfalls Auskunft darüber, wen die Piranha-Knospen in Angriff nehmen. Befindet sich ein "M" auf dem Block greifen sie Mario bzw. Baby Mario an, bei einem "L" trifft ihr Angriff Luigi bzw. Baby Luigi. Einen weitere Attacke vollführt Mutant-Tyranha indem er sich vollständig in Boden gräbt und anschließend beginnt den Sand zu verschlingen. Dadurch werden die Brüder in Richtung seines Mauls gezogen, er versucht sie zu fressen. Dies kann durch Ausführen zahlreicher Sprünge verhindert werden. Nachdem einige Runden vergingen, beginnt Mutant-Tyranha erneut zu fliegen. Seine Schwächen liegen bei Feuer- und Eis-Attacken, weswegen die Feuerblume und die Eisblume effektive Bekämpfungsmittel sind. Wurde Mutant-Tyranha letztendlich besiegt, so explodiert er. Dadurch wird Kylie Koopa aus seinem Bauch befreit, außerdem taucht ein Kobalt-Sternsplitter auf. Prinzessin Peach kam jedoch nicht zum Vorschein, laut Kylie Koopa spie Mutant-Tyranha sie an einem anderen Ort wieder aus.

Super Mario Bros.-Serie

New Super Mario Bros.

Mario im Kampf gegen Mutant-Tyranha.

In New Super Mario Bros. war Mutant-Tyranha der Boss von Welt 5, der Eis-Welt. Nachdem seine mit vielen Piranha-Pflanzen besetzte Festung durchstreift wurde, trifft man auf ihn in der Bosskammer. Um Mario bzw. Luigi zu schaden, fliegt er zuerst in die Luft, woraufhin er in ähnlicher Weise zur Stampfattacke, auf den Boden stampft. Da der Boden der Bosskammer mit Eis bedeckt ist, rutscht Mutant-Tyranha aus, was die Chance ist ihm zu schaden. Drei Sprünge bzw. neun Feuerbälle bewerkstelligen seine Niederlage, nach der er regungslos explodiert. Dadurch wird der Zugang zu Welt 6 gewährt. Sollte Mutant-Tyranha jedoch besiegt werden während sich Mario bzw. Luigi in der Mini-Form befinden, so öffnet sich der Zugang zu der sonst unbetretbaren Welt 7. Aufgrund der mangelnden Stärke der Mini-Form sind ausschließlich drei Stampfattacken nötig, um Mutant-Tyranha besiegen.

Paper Mario-Serie

Paper Mario: Sticker Star

In Paper Mario: Sticker Star liegt sein erster Auftritt in der Paper Mario-Serie. Hier lebt er aber in einem Vulkan.

Auftritte in Spin-Offs

Mario Golf-Serie

Mario Golf: Toadstool Tour

Im Spiel Mario Golf: Toadstool Tour liegt Mutant-Tyranhas erster Auftritt in einem Spin-Off Spiel. Er war dabei ein freizuschaltener Charakter, was erfolgt sobald alle Nebenspiele ("Birdie Challenge" ausgenommen) auf den drei Schwierigkeitsgraden gemeistert wurden. Seine enorme Größe macht ihn zum stärksten Golfer des Spiels, schlägt er den Golfball, so fliegt dieser extrem weit und rollt am Boden auch weiter als bei anderen Charakteren. Wie bei den anderen freischaltbaren Charakteren besitzt Mutant-Tyranha seine Stern-Version bereits zu Beginn.

Mario Kart-Serie

Mario Kart: Double Dash!!

Artwork zu Mutant-Tyranha und König Buu Huu zum Spiel Mario Kart: Double Dash!!.

Mutant-Tyranha taucht als freischaltbarer Charakter im Spiel Mario Kart: Double Dash!! auf. Sein dortiger Partner war König Buu Huu, was erstmals eine mögliche Verbindung zwischen den beiden aufstellte. Die beiden werden zusammen mit seinem Kart Tyranha-Röhre freigeschaltet, indem der Stern-Cup im Spiegel-Modus gemeistert wird. Beide gehören der Schwergewichtsklasse an, wodurch sie ausschließlich Karts für Schwergewichte fahren können. Anders als die anderen Rennfahrer, die ihr persönliches Spezialitem besitzen, verfügen Mutant-Tyranha und König Buu Huu über kein eigenes Spezialitem. Jedoch sind sie in der Lage jedes andere Spezialitem zu verwenden, welches dabei auftaucht wird jedes Mal zufällig bestimmt. Das schon genannte Kart, Tyranha-Röhre basieret auf dem Markenzeichen der Piranha-Pflanzen, den grünen Warp-Röhren.

Mario Kart Wii

Mutant-Tyranha hat keinen direkten Auftritt in Mario Kart Wii, jedoch ist er auf einem Plakat, dass inmitten der Strecke Mondblickstraße hängt, zu sehen. Er erklimmt dort einen Wolkenkratzer, was eine Anspielung auf den Film King Kong darstellt. Das Plakat trägt die Aufschrift "The Mushroom Moon" und wirbt für ein Musical mit Mario, Peach und Yoshi.

Des Weiteren enthält Mario Kart Wii ein Kart, das auf Mutant-Tyranha basiert, den Pistenpiranha. Dieses Kart stellt ihn äußerlich deutlich dar und ist ihm entsprechend für Schwergewichter vorgesehen. Es muss zuerst freigeschaltet werden, bevor es anwählbar wird, was erfolgt indem der Spezial-Cup der Motorklasse 50 cm³ gemeistert wird.

Mario Tennis-Serie

Mario Power Tennis (Nintendo GameCube)

Mutant-Tyranha stellt seine gewonnene Trophäe zur Schau.

In Mario Power Tennis für den Nintendo GameCube tritt Mutant-Tyranha als freischaltbarer Charakter auf, was auch für Fly Guy, Parakoopa und Wiggler gilt. Freigeschaltet wird er indem die beiden Spezial-Turniere, Feuer und Blitz, im Doppelspiel bewältigt werden. Wie üblich gehört Mutant-Tyranha den kraftvollen Charakteren an, was seine Schläge extrem hart macht, wobei er jedoch einer der langsamsten Charaktere des Spiels ist. Sein offensiver Power-Ball ist die "Sludge Racket" bei der er den Ball zuerst frisst und schließlich ausspeit, dieser fliegt mit hoher Geschwindigkeit in Richtung des gegnerischen Felds. Bei seinem defensiven Power-Ball, dem "Piranha Swingback", verspeit er Schleim in Richtung des Balls. Aus dem Schleim tritt eine Schleim-Piranha-Pflanze hervor, welche den Ball zurück zum gegnerischen Feld spielt. Mutant-Tyranhas Standard-Partner ist Wiggler, ein defensiver Charakter, diese Zusammenstellung macht die beiden zu einem sehr starken Team.

Sobald Mutant-Tyranha eine Trophäe gewinnt wird ihm diese von Mario überreicht. Aufgrund seines enormen Gewichts bringen seine Freudensprünge das gesamte Stadion zum beben, wodurch alle Anwesenden Charaktere umgeworfen werden. Anschließend springt Mutant-Tyranha mit der Trophäe in Händen gen Himmel, was Mario und auch die anderen Charaktere sehr verängstigt. Er prallt jedoch nicht auf den Boden auf, er fliegt, die Trophäe im Maul haltend.

Mario Baseball-Serie

Mario Superstar Baseball

Spielszene mit Mutant-Tyranha.

Mutant-Tyranha hatte einen Auftritt im ersten Teil der Mario Baseball-Serie, Mario Superstar Baseball, als freischaltbarer Mitspieler. Ihn freizuschalten erfolgt, indem der "Challenge Mode" mit Wario abgeschlossen wird. Dementsprechend gehört er dort zu Warios Team, obwohl Bowsers Team besser auf ihn abgestimmt wäre. Im Spiel zählt er zu den kraftvollen Charakteren, mit einem Schlag-Wert von 9/10 ist er, zusammen mit Bowser sogar der stärkste Charakter des Spiels. Dabei ist er jedoch mit einem Wert von 1/10 der langsamste Läufer, diesen Titel teil er sich mit dem roten Palma, dem gelben Palma und ebenfalls Bowser. Mutant-Tyranha besitzt die Fähigkeit bei anderen Spielern einen Bodycheck anzuwenden, wodurch die Ballfänger kurzzeitig niedergestreckt werden können, diese Fähigkeit weisen ausschließlich er und Bowser auf. Weiterhin ist Mutant-Tyranha der beste Werfer, wirft er den Ball auf dem Feld, so fliegt dieser blitzschnell. Hingegen dessen besitzt er nur einen durchschnittlichen Wert im Werfen.

Er besitzt ein gutes Chemistry mit Birdo, Donkey Kong und König Buu Huu, jedoch ein schlechtes Chemistry mit Prinzessin Peach, Prinzessin Daisy, den Palmas und den Paradisos. Verwundernswert und unbekannt ist, warum sich Mutant-Tyranha ein gutes Chemistry mit Donkey Kong und Birdo teilt. Ebenso ist es unbekannt wieso er und Daisy ein schlechtes Chemistry besitzen.

Mario Super Sluggers

Peach trifft auf Mutant-Tyranha.

Im zweiten Teil der Mario Baseball-Serie, Mario Super Sluggers, tauchte Mutant-Tyranha ebenfalls auf. Erneut war er ein Charakter des Typs "Kraftvoll", hingegen des Vorgängers war er hier jedoch ein zu Beginn spielbarer Charakter. Seine Fähigkeit anderen Spielern einen Body Check zu verpassen stellt er erneut unter Beweis. Im "Challenge Mode" befindet er sich im "Peach Ice Garden", sobald Prinzessin Peach ihre Spezialfähigkeit bei einer Röhre umgeben von Blumen verwendet, so taucht Mutant-Tyranha auf. Damit Mutant-Tyranha dem Team beitritt, muss im Rahmen einer Mission der Baseball dreimal in vorgegebene Bereiche geschlagen werden.

In diesem Spiel teilt er sich ein gutes Chemistry mit Birdo, König Buu Huu, Blooper und Wiggler, jedoch ein schlechtes Chemistry mit den Palmas, den Paradisos und Baby Mario. Dies wirft erneut Verwunderung auf, da unbekannt ist in welchem Zusammenhang Mutant-Tyranha mit Birdo, Blooper, Wiggler und Baby Mario steht.

Ohne Spielserie

Mario Slam Basketball

Mutant-Tyranha als Basketballkorb.

Zwei Mutant-Tyranhas tauchen in Mario Slam Basketball auf Daisys Garten auf, wo sie die Körbe des Spielfelds darstellen, der Basketball muss in das Maul der beiden befördert werden. Für gewöhnlich ist es unmöglich mittels eines Dunkings zu punkten, die Mutant-Tyranhas schleudern Spieler weg, die dies versuchen, womit der Ball vom Weiten oder durch einen Spezialangriff in das Maul der Mutanten geworfen werden muss. Jedoch schlafen die beiden alle 30 Sekunden für kurze Zeit ein, was es möglich macht zu Dunken und den Ball damit sicher "einzulochen". Sollte dies dreimal in der ersten Hälfte des Spiels im Blumen-Cup auf normaler Schwierigkeit und ohne, dass das gegnerische Team Punkte erzielt geschafft werden, so taucht in einem der ?-Felder ein blauer Samen auf. Wird dieser eingesammelt und das Match anschließend gewonnen, so wird das Spielfeld Malboro Garten, dass der Final Fantasy-Serie entstammt, freigeschaltet.

Mario Football-Serie

Mario Strikers Charged Football

Mutant-Tyranha betritt das Feld.
Mutant-Tyranha beim Megaschuss.

Das Nintendo Wii-Spiel Mario Strikers Charged Football beinhaltet Mutant-Tyranha als freischaltbaren Team-Kapitän. Er gehört dabei des Typs "Stärke" an, wodurch er die höchstmöglichsten Schießen- und Verteidigungswerte erhielt. Jedoch besitzt er dadurch die schlechtmöglichsten Bewegung- und Passen-Werte. Seine Spezialfähigkeit, Dreckschleuder, besteht darin Schleim über das Feld zu speien. Dieser verlangsamt alle Spieler, auch geworfene Panzer verlieren an Geschwindigkeit, Mutant-Tyranha selbst ist gegen diesen Effekt jedoch immun. Insgesamt vier Ladungen Schleim verspeit er dabei, wann dies geschieht muss einzeln geregelt werden. Seine Finte vollführt Mutant-Tyranha indem er mit dem Kopf wackelt, was in der Nähe befindliche Gegner wegschleudert. Bei seinem Megaschuss taucht unter ihm eine riesige Pflanze auf, die ihn umschließt und in den Himmel trägt. Weit oben speit Mutant-Tyranha die Fußbälle mit geballter Kraft aus seinem Maul aus.

Mutant-Tyranha ist der letzte freizuschaltene Charakter, er wird anwählbar sobald ihm der Champion-Titel des Strikerpokals entrissen wird. Dazu muss er im Endspiel in zwei von drei Spielen auf dem Sturmschiff-Stadion besiegt werden. Weiterhin taucht Mutant-Tyranha als einziger Team-Kapitän nicht in der Introsequenz des Spiels auf, anders als Bowser Jr. und Diddy Kong (Die anderen freizuschaltenen Charaktere).

Super Smash Bros.-Serie

Super Smash Bros. Brawl

Artwork zu Mutant-Tyranha aus Super Smash Bros. Brawl.
Mutant-Tyranha greift mit den Käfigen an.

Mutant-Tyranha ist der erste Boss im Subraum-Emissär aus Super Smash Bros. Brawl. Nachdem Bowser der Subraum-Armee beitrat, attackierten Mutant-Tyranha und der uralte Minister das schwebende Stadion, wo Mario und Kirby einen freundschaftlichen Kampf austrugen. Nachdem der uralte Minister eine Subraum-Bombe auf das Stadion warf, speite Mutant-Tyranha eine Kanonenkugel auf Mario, die ihn in die Wolken befördert. Anschließend nahm er Peach und Zelda in Käfigen gefangen, es wahr nun Kirbys Aufgabe sich dem Mutanten zu stellen, später kann jedoch jeder Charaktere den Kampf bestreiten. Im Kampf attackiert Mutant-Tyranha die Charaktere, indem er seine Käfige über den Boden schleifen lässt und gelegentlich über das Kampffeld springt. Den Mutanten zu besiegen erfolgt, indem die Käfige angegriffen werden. Sobald ein Käfig zerstört wurde gilt Mutant-Tyranha automatisch als besiegt, wobei beide Käfige Schaden nehmen wenn Mutant-Tyranha selbst angegriffen wird. Die Prinzessin die sich im zerstörten Käfig befand, wird von Kirby dadurch gerettet, die jeweils andere wird kurz darauf von Wario in eine Trophäe verwandelt und entführt. Aufgrund seiner Niederlage geht Mutant-Tyranha in Flammen auf.

Ohne Spielserie

Mario Sports Mix

Im Spiel Mario Sports Mix ist Mutant-Tyranha, ebenso wie es bereits in Mario Slam Basketball der Fall war, auf dem Spielfeld Daisys Garten vertreten. Das Spielfeld taucht dort in allen Sportarten auf und ist stets für spezielle Ereignisse des Spielfelds zuständig, sodass er dort die "Hauptattraktion" darstellt. Damit wird er bereits in der Beschreibung des Spielfelds erwähnt wird, wo auch erklärt wird, dass er in Daisys Garten lebt und dieser damit seine neue Heimat ist, da er ja einst in den Schleifsand-Höhlen lebte.

Mario Party-Serie

Mario Party 10

Persönliche Informationen

Äußeres

Mutant-Tyranha gehört der Spezies der Piranha-Pflanzen an, unterscheidet sich jedoch erheblich von ihnen. Laut Mario Superstar Baseball erhielt er sein Äußeres aus dem Ergebnis einer Mutation, die aus unbekannten Gründen hervortrat. Mutant-Tyranha besitzt einen großen Kopf, einen im Vergleich dazu eher schmalen Körper. Er besitzt einen runden Bauch mit einem großen Bauchnabel, der ausschließlich dann gesehen werden kann wenn sein Bauch mit Wasser gefüllt ist. Daher ist es höchstwahrscheinlich, dass sein Bauchnabel für gewöhnlich kleiner ist und nur das Wasser in seinem Bauch ihn größer aussehen lässt. Mutant-Tyranha besitzt als Arme fungierende Blätter und kleine Beine, was ihm weit höhere Bewegungsmöglichkeiten gibt, als es bei seinen Röhren besetzenden "Verwandten" der Fall ist. Weiterhin besitzt er grüne Lippen, ähnlich wie es bei den ersten erfundenen Piranha-Pflanzen der Fall war, später erhielten die Piranha-Pflanzen jedoch weiße Lippen. Sein Kopf ist in rot gehalten, wobei weiße Punkte darauf erkennbar sind. Außerdem trägt Mutant-Tyranha eine Hose, welche dieselben Farben besitzt wie sein Kopf. Um seinen Kopf herum trägt er zahlreiche gelbe Blätter, die einen orangenen Rand besitzen. Dies ähnelt einer Krone oder derartigem und verdeutlicht seinen Status als Herrscher über die Piranha-Pflanzen. Bei seinem ersten Auftritt sind diese Blätter in hellgelb gehalten und besitzen einen pinken Rand, dies kann jedoch in keinem nachfolgenden Spiel gesehen werden. Mutant-Tyranha ist um einiges größer als eine normale Piranha-Pflanze und ungefähr sechsmal so groß wie Mario. Einige Sprites und die Spin-Off Spiele stellen ihn jedoch um einiges kleiner dar. Seit Mario Superstar Baseball ist außerdem Mutant-Tyranhas riesige Zunge zu sehen, welche fortan lediglich in Mario Strikers Charged Football nicht zu sehen war. Trivialerweise kann er in keinem Spiel in dem seine Zunge zu sehen ist Schleim speien.

Persönlichkeit

Über Mutant-Tyranhas Persönlichkeit ist nicht sonderlich viel bekannt, oft ist er jedoch aggressiv und anderen feindlich gesinnt. Nachdem er genügend Schaden in einem Kampf erlitten hat, wird er für gewöhnlich wütend und dadurch stärker. Mutant-Tyranha ist jedoch nicht immer aggressiv, so spielt er friedlich zusammen mit anderen Charakteren Sportspiele, wie in einigen Spin-Offs zu sehen ist. In Mario Strikers Charged Football regt er sich nach einigen erlittenen Toren jedoch sehr auf, sodass er seine Teamitglieder verschlingt. Im selben Spiel wird er nach einigen erlittenen Toren jedoch auch sehr traurig. Auch scheint Mutant-Tyranha einen Sinn für Humor zu haben, da er, nachdem er einen Home Run beim Baseball vollführt hat, lächelnd um die Bases schlendert. Seine Titelmelodie aus Mario Strikers Charged Football deutet auch auf eine Frohnatur hin, dort tanzt er außerdem lächelnd unter eine Limbostange herum, sobald er Tore schießt. Sollte jemand Mutant-Tyranha aus seinem Schlaf wecken, so wird er sehr schnell wütend und attackiert umgehend den Charakter der ihn weckte. Dies ist ein genereller Bestandteil der Persönlichkeit von Piranha-Pflanzen.

Fähigkeiten

Mutant-Tyranha fliegend.

Mutant-Tyranha besitzt verschiedene Fähigkeiten die ihn von den Qualitäten einer normalen Piranha-Pflanze herab heben. Seine als Arme fungierenden Blätter ermöglichen es ihm zu fliegen. In Super Mario Sunshine ist er dazu, in der Lage mit seinen Blättern Tornados zu erzeugen, auch verteilt er Kopfnüsse sobald ihm zu nahe getreten wird. Trivialerweise ist er in diesem Spiel nicht in der Lage, dadurch Schaden anzurichten. Seine Hauptfähigkeit ist das Verspeien von braunem Schleim, aus dem Schleimblasen und Piranha-Pflanzen hervortreten. Dieser Schleim schadet Charakteren die sich zu lang darin aufhalten. Das Verspeien von Schleim beherrscht Mutant-Tyranha nicht nur in Super Mario Sunshine, er tut es auch in zahlreichen späteren Spielen. Dadurch wurde diese Fähigkeit sein Markenzeichen. Ein weiterer Bestandteil seiner Fähigkeiten ist seine enorme Stärke. Besonders in Sport-Spielen ist zu sehen, dass Mutant-Tyranha stärker ist als die meisten anderen Charaktere. In Mario Power Tennis drängt der Ball die gegnerischen Spieler ein Stück nach hinten, wenn Mutant-Tyranha ihn schlägt.

In Mario & Luigi: Zusammen durch die Zeit kann Mutant-Tyranha durch Eingraben in den Sand Felsen auf seine Gegner schleudern. Auch ist er dort in der Lage seine Gegner den Sand zu verschlingen, wodurch seine Gegner zu ihm gezogen werden. Beim Kampf gegen ihn in Super Princess Peach erzeugt er Schockwellen mit seinem Maul und seinen Armen, weiterhin verspeit er dort Zangen-Piranhas.

Sobald Mutant-Tyranha den Ball in Mario Golf: Toadstool Tour schlägt, wird dieser von einer goldenen "Aura" umgeben. Beim Baseball spielen, wirft und fängt Mutant-Tyranha den Ball mit seinem Maul, beim Schlagen des Balls vertraut er jedoch auf seine riesigen Arme.

Rollen

In zahlreichen Spielen nimmt Mutant-Tyranha die Rolle eines Boss an, hingegen seiner enormen Stärke ist er jedoch zumeist der erste und damit schwächste Boss der bekämpft werden muss. In Spin-Off Spielen in denen Mutant-Tyranha spielbarer ist, muss er stets, bis auf in Mario Super Sluggers, zuerst freigeschaltet werden. Dabei ist er zumeist von allen Charakteren am schwersten freizuschalten.

Verbindungen zu anderen Charakteren

König Buu Huu

König Buu Huu und Mutant-Tyranha waren Rennpartner in Mario Kart: Double Dash!!, was erstmals eine mögliche Verbindung zwischen den beiden aufwarf. Beide gleichen sich in vielerlei Hinsicht, so gelten sie als Herrscher ihrer Art, sind jedoch Anhänger Bowsers. Wie ihren häufigen Einsetzungen zu entnehmen ist, scheinen sie einen hohen Stellenwert bei der Koopa-Truppe zu besitzen. Eine gute Verbindung zwischen den beiden wird durch ihr gutes Chemistry in den beiden Teilen der Mario Baseball-Serie weiter zum Ausdruck gebracht.

Entwicklung

Mutant-Tyranha war zu Beginn ein nebensächlicher Boss der ohne weitere Zukunft und Bedeutung für das Spiel Super Mario Sunshine erfunden wurde. Dass es sich bei ihm um einen unwichtigen Nebencharakter handelt, der nie wieder in einem Spiel zu sehen seien sollte, wurde jedoch schnell geändert. Bereits ein Jahr später erschien er überraschenderweise im Spiel Mario Golf: Toadstool Tour, wobei er sogar spielbar war. Die genauen Gründe für diesen plötzlichen Auftritt sind unbekannt, es ist jedoch höchstwahrscheinlich, dass Mutant-Tyranha diese Ehre zuteil wurde, da das Spiel an Super Mario Sunshine angelehnt ist und er dort, zusammen mit Mario Morgana, als der bekannteste Boss gilt.

Für Mutant-Tyranhas Auftritt in Mario Golf: Toadstool Tour wurde er in allen Punkten noch einmal überarbeitet. Sein Erscheinungsbild wurde aufgebessert, er erhielt sowohl größere Arme, als auch größere Beine, seine Farben wurden heller und die weißen Punkte auf seinem Kopf und seiner Hose größer. Auch wurde seine Stimme angepasst, ihm wurde eine tiefe, nach einem Monster klingende Stimme verliehen. Des Weiteren wurde ihm enorme Stärke zugesprochen, was wohl an seinem großen und brachialen Erscheinungsbild liegt. Er galt als der kraftvollste Charakter des Spiels. All jenes blieb bis heutzutage aktuell, Mario Golf: Toadstool Tour war demnach ein wichtiger Meilenstein in Mutant-Tyranhas Geschichte.

Nach diesem Auftritt sah es um ihn jedoch wieder schlecht aus, dass er erneut in einem Spiel auftreten würde, war nicht vorzustellen. Dies änderte sich mit Mario Kart: Double Dash!!, dort wurden Mutant-Tyranha und König Buu Huu als Fahr-Partner eingebaut. Warum es gerade diese beiden waren, bleibt ungeklärt, es kann jedoch angenommen werden, dass ihr gemeinsames Auftreten in Super Mario Sunshine und die Tatsache, dass für Mario Kart: Double Dash!! zwei Schwergewichte benötigt wurden, ausschlaggebend dafür war. Also konnte sich Mutant-Tyranha erneut den Auftritt in einem Spiel sichern, seine Lage änderte sich.

Wohl als Zeichen seiner nun gestiegener Popularität, wurde ihm ein Jahr später erneut ein Auftritt zugesprochen, im Spiel Super Mario Ball. Sein dortiges Auftreten ist Super Mario Sunshine entnommen, woraufhin er die Rolle eines Bosses bekam. Sein Äußeres wurde dafür noch einmal geändert. Er glich nun mehr den gewöhnlichen Piranha-Pflanzen und erhielt demnach eine höhere Stimme, was sich jedoch nicht als dauerhafter Zustand durchsetzen konnte. Dieser Auftritt gilt allgemein als sein unbekanntester, da das Spiel keinen größeren Erfolg erzielte. Kurz darauf erschien Mutant-Tyranha in der Nintendo GameCube-Version von Mario Power Tennis, er entwickelte sich dadurch mehr und mehr zu einem Spin-Off-Charakter. Dort galt er erneut als Kraftpaket, außerdem musste er zuerst freigeschaltet werden, bevor er gespielt werden konnte.

Nach vielen Auftritten in Spin-Off-Spielen war nun klar, Mutant-Tyranha wird wohl auch in zukünftigen Spin-Off-Spielen erscheinen, was mit Mario Superstar Baseball in die Tat umgesetzt wurde. Er war erneut ein kraftvoller Charakter und musste auch zuerst freigeschaltet werden, seine Rolle in den Spin-Off-Spielen wurde deutlicher. Mutant-Tyranha war nun in einigen Spielserien der Mario-Serie vertreten. Folglich erhielt er weitere Auftritte, nun auch wieder welche außerhalb des Spin-Off-Bereichs. Er war in Super Princess Peach anzutreffen, wie früher, als Boss. Anschließend tauchte er auch in Mario & Luigi: Zusammen durch die Zeit als Boss auf, was ihm wieder große Popularität einbrachte. Nun wurde ihm die Ehre zuteil im, auf vielen klassischen Spielen basierenden, Spiel New Super Mario Bros. als Boss zu erscheinen.

Mutant-Tyranha entwickelte sich zu einem Hauptcharakter der Mario-Serie, dass er als Bestandteil der in Zukunft erscheinender Spiele gilt, war nicht abzustreiten. Er hatte folglich einen nebensächlichen Auftritt in Mario Slam Basketball und war ein spielbarer Charakter in Mario Strikers Charged Football. Nach all Jenem sollte der nächste Schritt in seiner Geschichte getan werden, Mutant-Tyranha sollte in der Mario Party-Serie erscheinen, und zwar in Mario Party DS. Letzten Endes machte Nintendo einen Rückzieher, Mutant-Tyranha wurde durch Wiggler ersetzt und ist folglich in keinster Weise in diesem Spiel Präsent.

Sein oftmaliges Auftauchen wurde auch in Super Smash Bros. Brawl wertgeschätzt, er ist dort der erste zu bekämpfende Boss. Seine Rolle in der Mario-Serie war nun festgelegt, Mutant-Tyranha ist zum Einen oftmals ein Boss und zum Anderen ein spielbarer Charakter in Spin-Off-Spielen. Er konnte sich daher große Popularität aneignen und gewann somit viele Fans. Folglich galt er auch als Vorbild für weitere Bosse der Mario-Serie, sowohl Dino-Piranha aus Super Mario Galaxy, als auch Dino-Piranha Jr. aus Super Mario Galaxy 2 basieren auf ihm. Es kann nun klar gesagt werden, dass Mutant-Tyranha weiterhin in vielen Spielen erscheinen wird.

Statistiken und andere Informationen

Mario Kart-Serie

Mario Kart: Double Dash!!

Partner König Buu Huu
Gewichtsklasse Schwer
Kart Tyranha-Röhre
Spezial-Item Alle (Auswahl erfolgt zufällig)

Mario Tennis-Serie

Mario Power Tennis (Nintendo GameCube)

Typ Kraftvoll
Power-Ball Offensiv: Sludge Racket
Defensiv: Piranha Swingback

Super Smash Bros.-Serie

Trophäen aus Super Smash Bros. Brawl

Nr. Bild Name Auftritte Beschreibung
113
SSBB Sprite Trophäe 113.png
Mutant-Tyranha GCN Super Mario Sunshine Eine gigantische Piranha-Pflanze. Anders als seine röhrenbewohnenden Verwandten läuft eine Mutant-Tyranha auf zwei Beinen durch die Gegend. Mit seinen Blätterarmen kann er auch fliegen. Seine stattliche Größe verschaffte ihm schon oft Auftritte als Boss-Gegner in Mario-Spielen. Man mag es kaum glauben, aber der Mutant-Tyranha zeigt auch in Kartrennen und um Ballsport großes Geschick.
DS New Super Mario Bros.

Aufkleber aus Super Smash Bros. Brawl

Nr. Bild Name Herkunft Effekt
38 Mutant-Tyranha Mutant-Tyranha Mario Strikers Charged Football [Biss] - Angriff +32
Nutzbar von: Yoshi, Wario, Pokémon-Trainer, Wolf
42 Mutant-Tyranha Mutant-Tyranha Mario Golf: Toadstool Tour [Dunkelheit] - Angriff +47
Nutzbar von: Ganondorf

Mario Baseball-Serie

Mario Superstar Baseball

Allgemeine Informationen Stern-Missionen Übersetzung Offizielle Beschreibung Werte

1. Crack a long hit!

2. Place first in Piranha Panic!

3. Hit a home run!

4. Shut out Mario's team and win!

5. Crush someone with a body check!

6. Catch the ball more than 5 times in a game!

1. Schlage den Ball sehr weit!

2. Werde Erster in "Piranha Panic"!

3. Schlage einen Home Run!

4. Besiege Marios Team, ohne dass dieses Punkte macht!

5. Wende einen Bodycheck an!

6. Fang den Ball fünfmal in einem Spiel!

"A mutation created this boss of the Piranha Plants. Petey can fly in the air for a short while, flapping the leaves that he has developed into primitive arms. When Petey spits a ball out of his toothy mouth, it is lightning-fast." Werfen 5/10
Schlagen 9/10
Fangen 4/10
Laufen 1/10

Mario Super Sluggers

Allgemeine Informationen Chemistry Offizielle Beschreibung Werte
  • Typ: Kraftvoll
  • Status: Mitspieler
  • Fähigkeit: Piranha Catch
  • Schlag-/Fangarm: Links/Rechts
"A power hitter who swings for the fences!" Werfen 4/10
Schlagen 10/10
Fangen 5/10
Laufen 2/10

Mario Football-Serie

Mario Strikers Charged Football

Allgemeine Informationen Offizielle Beschreibung Werte
  • Typ: Kraftvoll
  • Spezialfähikeit: Dreckschleuder
  • Standard-Team: Monty Maulwurf, Toad, Toad
  • Finte: Bleibt stehen und wackelt mit dem Kopf.
"Mutant-Tyranha schießt hart und schlägt noch härter zu, sie kann ein Spiel im nu in eine Schlammschlacht verwandeln!" Bewegung 3/10
Schießen 10/10
Passen 3/10
Verteidigung 10/10

Auftreten in Spielen

Spiel Rolle Jahr Plattform
Super Mario Sunshine Boss 2002 Nintendo GameCube
Mario Golf: Toadstool Tour Freischaltbarer, spielbarer Charakter 2003 Nintendo GameCube
Mario Kart: Double Dash!! Freischaltbarer, spielbarer Charakter 2003 Nintendo GameCube
Super Mario Ball Boss 2004 Game Boy Advance
Mario Power Tennis Freischaltbarer, spielbarer Charakter 2004 Nintendo GameCube
Yakuman DS Freischaltbarer, spielbarer Charakter 2005 Nintendo DS
Mario Superstar Baseball Freischaltbarer, spielbarer Charakter 2005 Nintendo GameCube
Super Princess Peach Boss 2005 Nintendo DS
Mario & Luigi: Zusammen durch die Zeit Boss 2005 Nintendo DS
New Super Mario Bros. Boss 2006 Nintendo DS
Mario Slam Basketball Nicht-spielbarer Charakter 2006 Nintendo DS
Mario Strikers Charged Football Freischaltbarer, spielbarer Charakter 2007 Nintendo Wii
Super Smash Bros. Brawl Boss 2008 Nintendo Wii
Mario Kart Wii Cameo-Auftritt 2008 Nintendo Wii
Mario Super Sluggers Spielbarer Charakter 2008 Nintendo Wii
New Play Control!: Mario Power Tennis Freischaltbarer, spielbarer Charakter 2009 Nintendo Wii
Mario Sports Mix Nicht-spielbarer Charakter 2011 Nintendo Wii
Mario Party 10 Boss 2015 Nintendo Wii U

Galerie

Bilder zu diesem Artikel sind in dieser Galerie auffindbar.

Medien

Mutant-Tyranhas Titelmusik - Mario Strikers Charged Football:

Trivia

Namensbedeutung

Sprache Name Bedeutung
Deutsch Mutant-Tyranha Mutant + Tyran(n) + (Piran)ha(-Pflanze)
Englisch Petey Piranha Petey Piranha (Plant)
Französisch Flora Piranha Flora (Plante) Piranha
Spanisch (NOE) Floro Piraña Flora (o → a) (Planta) Piraña
Spanisch (NOA) Pepito Piraña Pepito (Planta) Piraña
Italienisch Pipino Piranha Pipino (Pianta) Piraña
Japanisch ボスパックン Bosu Pakkun Bosu Pakkun (Furawā)

Externe Links