Frosch-Verwandlung

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel bzw. diesem Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Besitzt du Wissen, welches hier noch nicht aufgeführt ist, dann füge dieses doch hinzu!
Frosch-Verwandlung
SMB3 Artwork Frosch-Mario.jpg
Mario in der Frosch-Verwandlung
Informationen
Erster Auftritt Super Mario Bros. 3 (1988)
Letzter Auftritt Super Mario Advance 4: Super Mario Bros. 3 (2003)
Fähigkeit(en) Verbessert Schwimmfähigkeiten
Verwendet von Mario, Luigi

Die Frosch-Verwandlung ist eine der zahlreichen Verwandlungen in den Mario-Spielen. Sie trat zuerst in Super Mario Bros. 3 auf, wo sie von Mario und Luigi genutzt werden kann.

Geschichte[Bearbeiten]

Super Mario Bros.-Serie[Bearbeiten]

Super Mario Bros. 3[Bearbeiten]

Mario verwandelt sich in einen Frosch und kann so im Wasser besser und schneller schwimmen. An Land jedoch ist er langsamer und kann nicht mehr laufen. Er muss sich hüpfend fortbewegen und gibt bei jeder Landung einen Froschlaut von sich. Im Land des Wassers ist diese Form sehr hilfreich. Auffallend ist, dass, wenn Mario den Froschanzug trägt beim Karten-Minispiel nur als Super Mario dagestellt wird.

Super Mario Advance 4: Super Mario Bros. 3[Bearbeiten]

Super Mario 3D-Serie[Bearbeiten]

Super Mario Odyssey[Bearbeiten]

In Super Mario Odyssey kehrt die Frosch-Verwandlung auf etwas andere Art zurück: Da Mario mit seiner Mütze, die von Cappy übernommen wurde, sich direkt in Gegner verwandeln kann, und es auch Frösche als Gegner gibt, kann Mario so zum Frosch werden.

Galerie[Bearbeiten]