Eis-Verwandlung

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel bzw. diesem Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Besitzt du Wissen, welches hier noch nicht aufgeführt ist, dann füge dieses doch hinzu!
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel fehlen den Inhalt unterstützende Bilder. Hilf uns, indem du nützliche Bilder hochlädtst und hinzufügst!
Eis-Verwandlung
NSMBW Artwork Eis-Mario.png
Mario in der Eis-Verwandlung
Informationen
Erster Auftritt Mario & Luigi: Zusammen durch die Zeit (2005)
Letzter Auftritt Paper Mario: The Origami King (2020)
Fähigkeit(en) Ermöglicht Verschießen von Eisbällen
Verwendet von Mario, Luigi, Gelber Toad, Blauer Toad

Die Eis-Verwandlung ist eine der zahlreichen Verwandlungen in den Mario-Spielen. Man kann sie als das Gegenteil zur Feuer-Verwandlung bezeichnen, bei der man statt Eisbällen Feuerbälle wirft.

Geschichte[Bearbeiten]

Super Mario Bros.-Serie[Bearbeiten]

New Super Mario Bros. Wii[Bearbeiten]

In New Super Mario Bros. Wii hat die Eisblume ihren ersten Auftritt in einem 2D-Mario-Spiel. Wenn einer der spielbaren Charaktere eine Eisblume aufsammelt, kann er von nun an, bis er die Verwandlung verliert, Eisbälle auf Gegner werfen und sie dadurch besiegen oder einfrieren. Die meisten eingefrorene Gegner können aufgehoben und geworfen werden, und man kann sie mit einer Stampfattacke besiegen oder von unten an den Eisblock springen. Als Erweiterung der Eis-Verwandlung gibt es hier die Pinguin-Verwandlung.

New Super Mario Bros. U[Bearbeiten]

In New Super Mario Bros. U tritt die Eis-Verwandlung erneut auf, und auch die Pinguin-Verwandlung ist wieder dabei.

New Super Luigi U[Bearbeiten]

Auch in New Super Luigi U ist die Eis-Verwandlung dabei, sie kann jedoch nicht von Mopsie benutzt werden, da er sich nicht verwandeln kann.

Super Mario Maker-Serie[Bearbeiten]

Super Mario Maker[Bearbeiten]

In Super Mario Maker gibt es zwar nicht die Möglichkeit, die Eis-Verwandlung zu nutzen, aber beim Klopfen an einer Tür kann Seltsam-Mario in der Eis-Verwandlung erscheinen.

Super Mario Maker for Nintendo 3DS[Bearbeiten]

In Super Mario Maker for Nintendo 3DS hat die Eis-Verwandlung den gleichen Auftritt wie in Super Mario Maker.

Super Mario 3D-Serie[Bearbeiten]

Super Mario Galaxy[Bearbeiten]

In Super Mario Galaxy funktioniert die Eis-Verwandlung anders als in allen anderen Spielen: Mario (bzw. Luigi) kann nun Wasser und sogar Lava zu Eis verwandeln, indem er darauf läuft bzw. Eisläuft. Allerdings kann er seinen Drehsprung nicht mehr ausführen, und auch keine Eisbälle verschießen. Zusätzlich läuft ein Zeitlimit.

Paper Mario-Serie[Bearbeiten]

Paper Mario: Sticker Star[Bearbeiten]

In Paper Mario: Sticker Star hat die Eis-Verwandlung ihren ersten Auftritt in der Paper Mario-Serie. Mario kann sie nur erhalten durch Benutzen eines Eisblume-Stickers beliebiger Art in einem Kampf. Nach Benutzung dieses Stickers kann er mehrere Eisbälle auf Gegner werfen.

Paper Mario: Color Splash[Bearbeiten]

In Paper Mario: Color Splash steht Mario diese Verwandlung erneut zur Verfügung. Hier wird sie aber durch Benutzen einer beliebigen Eisblumen-Karte während eines Kampfes ausgelöst. Ist dies geschehen, so kann Mario mehrere Eisbälle auf Gegner werfen.

Mario & Luigi-Serie[Bearbeiten]

Mario & Luigi: Zusammen durch die Zeit[Bearbeiten]

In Mario & Luigi: Zusammen durch die Zeit hat die Eis-Verwandlung ihren ersten Auftritt. Nach Einsatz des Bros.-Items Eisblume können Mario und Luigi bzw. Baby Mario und Baby Luigi nun Eisbälle auf die Gegner werfen. Im Gegensatz zu den späteren Auftritten sieht man den Brüdern die Verwandlung nicht an.

Auftritte in Spin-Offs[Bearbeiten]

Mario Kart-Serie[Bearbeiten]

Mario Kart Arcade GP DX[Bearbeiten]

In Mario Kart Arcade GP DX tritt die Eis-Verwandlung lediglich als alternatives Kostüm für Luigi auf.

Trivia[Bearbeiten]

  • Sie zählt zu den wenigen Möglichkeiten, Knochentrocken zu besiegen. Man muss ihn einfrieren und dann den Eisblock gegen eine Wand werfen.