Welt 1-Turm (New Super Mario Bros. 2)

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel fehlen den Inhalt unterstützende Bilder. Hilf uns, indem du nützliche Bilder hochlädtst und hinzufügst!
Welt 1-Turm

Informationen
Einziger Auftritt New Super Mario Bros. 2 (2012)
Liegt in Welt 1

Welt 1-Turm ist das vierte Level der ersten Welt aus New Super Mario Bros. 2 sowie der erste Turm des Spiels, hier trägt man also auch den ersten Kampf aus. Zu bekämpfen sind Reznors. Dieses Level kann man erst nach Abschluss des Levels Welt 1-3 betreten, hat man es geschafft, schaltet man Welt 1-4 frei. Dieses Level hat auch einen Geheimausgang zu einem grünen Pilzhaus und einer Warp-Kanone (s. u.).

Layout[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieses Level enthält, wie schon das Level davor, einige Schlangenblöcke. Neu sind aber die Knochen-Piranha-Pflanzen, welche aber mit dem Blatt einfach zu besiegen sind. Nach der ersten Sternenmünze (s. u.) kommt auch schon die Rücksetzfahne, welcher eine Tür folgt. Wenn man weiter geht, so kommen noch viele weitere Schlangenblöcke, und ehe man sich versieht ist man auch schon vor der Tür zum Miniboss. Nun folgt ein Kampf gegen zwei Reznors, welcher aber schnell geschafft ist.

Sternenmünzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1. Sternenmünze: Nach einer kleinen Weile kann man sich zwischen links und rechts entscheiden. Man sollte aber links langgehen.
  • 2. Sternenmünze: Nach der Rücksetzfahne in der roten Röhre links. In dem Raum sollte man aber auf die Schlangenblöcke drauf und von da aus nach ganz oben.
  • 3. Sternenmünze: Eigentlich nicht zu übersehen. Sie wird von einer untoten Piranha-Pflanze bewacht.

Geheimer Ausgang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Rücksetzfahne ist eine Tür. Geht man nun in diese, gelangt man in einen Raum mit Schlangenblöcken, untoten Gumbas und einem Münz-Rouletteblock. Man kann beobachten, wie die Schlangenblöcke nach rechts in der Wand verschwinden. Diesen Weg kann man auch nehmen. Nun muss man nur noch dem Weg folgen.

Gegner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]