Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Käfer

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Käfer
NSMB Artwork Käfer.png
Artwork aus New Super Mario Bros.
Informationen
Erster Auftritt Super Mario Bros. (1987)
Letzter Auftritt New Super Luigi U (2013)

Käfer (auch Bummel-Käfer) sind kleine Geschöpfe mit einem blauen Panzer auf dem Rücken, der sie vor Feinden schützt. Sie tauchen zum ersten Mal im Spiel Super Mario Bros. auf. Wie die Beschreibung schon sagt, bringen Marios Feuerbälle nichts gegen sie. Erst wenn er auf sie gesprungen ist, kann er den Panzer mittels Feuerangriff zerstören. Meistens leben sie in Höhlen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Super Mario-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Super Mario Bros.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Artwork eines Käfers aus Super Mario Bros.

Die Käfer kamen in diesem Spiel zum ersten Mal vor, in Welt 4-2, im Untergrund Level. Im Challenge Modus von Super Mario Bros. wurden alle Gumbas durch Käfer ersetzt.

Super Mario Bros. 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Super Mario Bros. 3 können Käfer erstmals an Decken klettern, um dann auf Mario/Luigi zu fallen.

Super Mario World[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

SMW Sprite Käfer.png

In Super Mario World sind die Käfer stärker als Koopas. Außerdem sind sie immun gegen Feuerbälle und Yoshi kann sie nicht ganz runterschlucken. Sie verstecken sich in ihrem Panzer, wenn man auf sie springt. Durch die Grafik haben sie hier einen leicht grünlichen Panzer.

New Super Mario Bros.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

NSMB Sprite Käfer.png

In New Super Mario Bros. sind Käfer wirklich sehr selten. Sprich sie erscheinen nur in zwei Leveln, Welt 5-C und im zweiten Turm von Welt 6.

New Super Mario Bros. Wii[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

New Super Mario Bros. 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paper Mario-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paper Mario[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Aussehen der Käfer hat sich in Paper Mario nicht geändert. Mario trifft sie in den Staubtrockenen Ruinen. Gerne kämpfen sie zusammen mit Pickelkäfern.

Paper Mario: Die Legende vom Äonentor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Paper Mario: Die Legende vom Äonentor findet man sie in einem Brunnen nahe der Spukabtei, wo sie meistens wie im Vorgänger mit Pickelkäfern in der Gruppe kämpfen. Sie heißen hier Käfer.

Im Kampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn man gegen diese kleinen Geschöpfe kämpft, sollte man beachten, keine Feuerangriffe einzusetzen, es sei denn, sie liegen auf dem Boden. Außerdem wäre es ratsam zu wissen, dass sie, nachdem man die Käfer umgekippt hat, schon wieder aufstehen. Deshalb sollte man sie möglichst in einer Runde besiegen, sodass sie keine Chance mehr haben, wieder Boden unter den Füßen zu bekommen.

Statistiken und andere Informationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Käfer
PM2 Sprite Käfer.png
Sprite
Informationen
Max. KP 3 (PM), 5 (PM2), 1 (SPM)
Angriff 2 (PM), 3 (PM2), 1 (SPM)
Defensive 2 (PM), 4 (PM2), 3 (SPM)
Fundort Spukabtei
Lexikon
30 31 32