Korallen Kaos

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Korallen Kaos
DKC Screenshot Korallen Kaos.png
Screenshot
Informationen
Erster Auftritt Donkey Kong Country (1994)
Letzter Auftritt Donkey Kong Country (GBA-Remake)
Liegt in Tiefster Kongo

Bei Korallen Kaos oder Korallen Karambolage handelt es sich um das erste Unterwasser-Level im Spiel Donkey Kong Country.

In diesem Level schwimmen die Kongs erstmals und es treten neue Gegner auf, welche nur im Wasser leben. Darüber hinaus begegnen sie mit Enguarde einem Tierischen Freund, der ihnen auch in späteren Unterwasser-Leveln zur Seite steht.

Layout[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kongs müssen schwimmen und dabei den Gegnern ausweichen. Wenn sie Enguarde haben, können sie abgesehen von Croctopus und Clambo alle Gegner besiegen. Den Croctopussen müssen sie ausweichen, bei den Clambos reicht es, auf ihre Perlen aufzupassen, dass diese nicht treffen. Es gibt sogar zwei Tier-Kisten für Enguarde. Zudem gibt es einen versteckten Bereich in einer falschen Wand, dort finden sie eine Tierstatue von Expresso.

Sammelbares[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

KONG-Buchstaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Das K befindet sich in einer kleinen Nische oben am ersten Weg.
  • Das O wartet in einer Nische über dem Sternenfass. Der Chomps Jr. im Weg kann mit Enguarde besiegt werden.
  • Das N wartet am oberen Ende des Weges mit dem dritten DK-Fass.
  • Das G wird vom vorletzten Croctopus bewacht, es wartet also kurz vor dem Ziel.

Warp-Fass[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im GBA-Remake erscheint auch ein Warp-Fass. Um es zu finden, müssen die Kongs vom ersten Croctopus aus nach unten in einen geheimen Raum schwimmen.

Foto[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auch ein Foto kommt nur im GBA-Remake vor. Es befindet sich in einem geheimen Bereich unter dem KONG-Buchstaben G.

Gegner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]