Riesenaal (Boss)

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Riesenaal (Boss)
Riesen-aal.jpg
Ein riesiger Aal.
Informationen
Einziger Auftritt Super Mario Sunshine
Spezies Aal

Riesenaal ist der vierte Boss von Super Mario Sunshine. Er taucht im vierten Kapitel von Baia Paradiso auf. Er ist durch seine fürchterlichen Zahnschmerzen verwirrt und greift deswegen Mario an, obwohl dieser dem Aal helfen will. Mario schafft es aber, ihm seine Zahne zu putzten und der Riesenaal verschwindet.

Im Kampf[Bearbeiten]

Dem Riesenaal müssen durch den Einsatz der normalen Düse oder der Schwebe-Düse die Zähne geputzt werden, damit sich sein Schmerz lindert und er wieder zur Besinnung kommt. Beim Putzen seiner Zähne fallen ihm einige kaputte Zähne aus, unter ihnen auch ein Goldzahn, in dem sich ein Insignie der Sonne verbirgt, aber dieser Zahn fällt erst aus, wenn alle gereinigt wurden. Nach der Zahnpflege zieht sich der Riesenaal voller Dankbarkeit in die Tiefen des Meeres zurück. Von nun an ist Baia Paradiso nicht mehr vergiftet.