Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Kettenhündchen

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kettenhündchen
SMS Screenshot Kettenhündchen.png
Kettenhündchen aus Super Mario Sunshine
Informationen
Erster Auftritt Super Mario Sunshine (2002)
Letzter Auftritt Super Mario Galaxy 2 (2010)
Spezies Kettenhund
Verbindungen Koopa-Truppe, Plaza della Palma

Kettenhündchen, auch bekannt unter dem Namen Kyan Kyan, erscheinen als erstes in Super Mario Sunshine. Es sind noch nicht ausgewachsene Kettenhunde, die Welpenlaute von sich geben, sobald sie Mario erblicken. Im Spiel gehören drei Kettenhündchen einer Palmafrau, die neben den kleinen auch einen großen, ausgewachsenen Kettenhunden besitzt. Diese Frau wohnt in Plaza della Palma.

In der ersten Mission von Plaza della Palma ist ein Teil des Baums voller Feuer-Schleim. Alle Einwohner des Baumes haben sich außerhalb des Schleims zurückgezogen oder an hohen Stellen. Die Kettenhund-Besitzerin erklärt Mario, was geschehen ist. Ihre kleinen Kettenhunde haben Fieber und deswegen sind sie sehr aufgebracht und greifen die Einwohner an. Um sie zu besiegen muss man versuchen, sie zum Geysir zu locken. Nun muss man Wasser von Dreckweg 08/17 auf sie spritzen, damit sie abgekühlt und nicht mehr aggressiv sind. Doch nach kurzer Zeit setzt das Fieber wieder ein und sie werden wieder aggressiv. Sobald sie abgekühlt sind muss man sie am Kettenschwanz packen, die B-Taste halten und in den Geysir zielen und die Taste loslassen, damit sich ein Kettenhündchen abkühlen kann. Diesen Vorgang muss man noch zwei mal wiederholen und danach bekommt man die Insignie der Sonne von dieser Mission.

Ein Kettenhündchen in Super Mario Galaxy 2

Kettenhündchen erscheinen ebenso in Super Mario Galaxy, und zwar in der Kanonenflotte-Galaxie. Es sind kleine Rollende Kettenhunde, die auch einen Welpenlaut von sich geben, wenn man näher rangeht. Sie rollen aus kleinen Hundehütten heraus. Berührt man die Kleinen, verliert man einen Kraftpunkt. Mario muss die blauen Schalter auf auf gelb stellen, damit die Kettenhündchen in Sternenteile zerbersten. Darauf werden keine weiteren Kettenhündchen mehr gebildet. Sie können ebenso mit einem Regenbogen-Stern besiegt werden oder indem man eine Streckpflanze gegen ein Kettenhündchen schleudert. Man sollte sie besiegen, denn sie hinterlassen sehr viele Sternenteile.

In Super Mario Galaxy 2 erscheinen sie wieder. Sie agieren und sehen auch gleich aus, wie im Vorgänger. Sie erscheinen in der Kettenhundfabrik und in der Hochgarten-Galaxie.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namensbedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]