Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Ice Climbers

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artwork aus Super Smash Bros. Brawl

Die Ice Climbers sind aus dem gleichnamigen Spiel aus den 80er-Jahren für das NES bekannt. Damals versuchten die beiden, Pepe im blauen und Nina im rosafarbenden Anzug, die Berge bis zu den Gipfeln heraufzuklettern. Da sie auch von Nintendo erschaffen wurden, ist das ihre Eintrittskarte für die Stages der Super Smash Bros.-Serie, allerdings erscheinen sie nur in Super Smash Bros. Melee und Super Smash Bros. Brawl. Sie besitzen mit dem Eisberg Summit auch eine eigene Stage.

Super Smash Bros. Brawl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die beiden kleinen Kämpfer sind sowohl beim Gewicht und beim k. O.-Potenzial nur unterdurchschnittlich. Dafür verfügen sie über einen relativ starken Ultra-Smash.

Attacken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eis-Schuss[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anstelle wie die üblichen Schussattacken fliegt dieser Schuss nicht durch die Luft, sondern rutscht der Eisblock über den Boden. Da seine Geschwindigkeit nicht allzu hoch ist, kann man ihm rechtzeitig ausweichen, weshalb er als Attacke aus zu großer Distanz auch nur bedingt in Frage kommt.

Holzhammer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei dieser Attacke drehen sich die beiden Eskimos schnell und treffen den Gegner aus kurzer Distanz mehrere Male und können ausreichenden Schaden anrichten.

Notseil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Rettungsmove der Ice Climbers ist durchschnittlich. Man kann ihn ebenfalls als Attacke einsetzen, dazu sollte man aber sehr dicht an dem zu angreifenden Gegner stehen.

Blizzard[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Blizzard ist einer der besseren Attacken der Eskimos. Sie kann Gegner in der nächsten Nähe einfrieren und trifft auch Gegner in mittelgroßer Distanz.

Eisberg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Eisberg kommt aus der Mitte der Stage und ist der Ultra-Smash der beiden. Aufgrund seiner ungeheuren Größe kann man ihm praktisch nicht ausweichen und so fügt er sehr viel Schaden zu. Eventuell friert der Gegner sogar ein.