Reptilien-Rabatz

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Reptilien-Rabatz
DKC Screenshot Reptilien-Rabatz.png
Screenshot
Informationen
Erster Auftritt Donkey Kong Country (1994)
Letzter Auftritt Donkey Kong Country (GBA-Remake, 2003)
Liegt in Tiefster Kongo

Reptilien-Rabatz, auch Höhlenwahnsinn, stellt das dritte Level in Donkey Kong Country dar und liegt im Tiefsten Kongo. Anders als seine beiden Vorgänger findet es in einer Höhle statt und nicht im Dschungel.

Mit den Reifen gibt es ein neues Gameplay-Element, das in vielen späteren Leveln wieder auftritt. Als Gegner gibt es fast überall Slippas, eine Art orangefarbene Schlange. Auch sie kommen in vielen späteren Leveln erneut vor.

Layout[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt viele Spalten in der Erde, in denen Slippas wohnen. Auch Treppen mit grünen und blauen Krittern kommen vor. Während die grünen Kritter sich gehend fortbewegen, springen ihre blauen Artgenossen, Die Kongs müssen beim Springen aufpassen, dass sie nicht gegen die Zähne einer Slippa oder einen Zinger springen, allerdings erscheinen weniger Zinger als im Lianen-Limbo. Oft kommen auch Reifen vor, welche die Kongs höher springen lassen.

Sammelbares[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

KONG-Buchstaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Das K wartet nahe einer Wand, wenn die Kongs die ersten beiden Kritter getroffen haben.
  • Das O befindet sich kurz vor dem Sternenfass und wird von zwei Zingers bewacht.
  • Das N wartet kurz danach. Diesen KONG-Buchstaben können die Kongs mithilfe mehrerer Reifen holen, er schwebt ziemlich hoch und kann nicht mit einem Sprung ohne Reifen erreicht werden.
  • Das G finden sie kurz vor dem Ziel zwischen zwei blauen, springenden Krittern und mehreren Reifen.

Bonuslevel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Das erste Bonuslevel kann gefunden werden, indem die Wand neben dem K mit einem Fass geöffnet wird. Die Aufgabe der Affen besteht darin, einen engen Weg mit Reifen zu durchqueren und einen Extraleben-Ballon zu holen.
  • Nach diesem Bonuslevel können sie per Reifen ein DK-Fass erreichen, von dort aus sollten sie nach links springen. Ein Kanonenfass schießt sie ins nächste Bonuslevel, wo sie automatisch durch viele solche Fässer geschossen werden und dabei Bananen bekommen. Auf der Abschluss-Plattform gibt es sogar eine Bananenstaude.
  • Nach dem N gibt es eine hohe Plattform mit zwei Fässern. Eines sollte zum Besiegen von Slippas nach rechts geworfen werden, danach mit dem anderen eine Wand zerstört werden. Im Bonuslevel können die Kongs mit den Reifen alle Bananen sammeln.

Warp-Fass[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nur im GBA-Remake erscheint ein Warp-Fass. Um es zu erreichen, müssen die Kongs von dem Felsvorsprung nach dem ersten Bonuslevel-Eingang hoch springen. Das Warp-Fass bringt sie nahe zum Ziel.

Gegner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Name "Reptilien-Rabatz" bezieht sich auf die Angriffslust der Slippas und Kritter, da diese Reptilien darstellen.