Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Super Mario Galaxy

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel bzw. diesem Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Besitzt du Wissen, welches hier noch nicht aufgeführt ist, dann füge dieses doch hinzu!
SMW2 Sprite Pfeil.png Die allgemeine Gestaltung dieses Artikels bzw. Abschnittes und/oder die Formulierung des Textes entspricht nicht unserem Qualitätsstandard. Hilf doch aus, indem du den Artikel in Ordnung bringst!
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel fehlen den Inhalt unterstützende Bilder. Hilf uns, indem du nützliche Bilder hochlädtst und hinzufügst!
#3 Super Mario 64 DS Super Mario 3D-Serie #5 Super Mario Galaxy 2
Super Mario Galaxy
Verpackung SMG.jpg
Informationen
Entwickler Nintendo EAD Tokyo
Publisher Nintendo
Plattform(en) Nintendo Wii
Wii U
Nvidia Shield Portable (China)
Genre Jump 'n' Run
Action-Adventure
Spielmodi Einzelspieler
Mehrspieler (2 Spieler)
Veröffentlichung Wii (Originalversion):
Japan 1. November 2007
USA 12. November 2007
Europa 16. November 2007
Australien 27. November 2007
Südafrika 1. Februar 2008
Hongkong 12. Juli 2008
Taiwan 12. Juli 2008
Korea 4. September 2008

Wii (Nintendo Selects):
USA 28. August 2011
Europa 16. Dezember 2011
Australien 7. November 2013
Japan 23. April 2015
Wii U (Virtual Console):
Japan 31. Mai 2015
USA 24. Dezember 2015
Europa 4. Februar 2016
Australien 5. Februar 2016
Nvidia Shield Portable:
China 22. März 2018

Alterseinstufung Wii (Originalversion):
USK  - Ab sechs Jahren
ESRB  - Ab sechs Jahren
PEGI  - Ab drei Jahren
CERO  - Ohne Altersbeschränkung
ACB  - Ohne Altersbeschränkung

Wii (Nintendo Selects):
Wii U (Virtual Console):
ACB  - Nicht für jüngere Spieler

Super Mario Galaxy ist ein 3D-Jump 'n' Run-Videospiel für die Nintendo Wii. Es wurde am 9. Mai 2006 angekündigt und im November 2007 veröffentlicht.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Offizielle Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nintendo Power veröffentlichte die Story von Super Mario Galaxy:

“Alle hundert Jahre zieht ein Komet am Pilz-Königreich vorbei und er bringt magische Sterne und Sternstaub zum Herunterregnen, und als Prinzessin Peach und die Einwohner das hundertjährige Ereignis feiern, greifen Bowser und seine Schergen an. Mario versucht, Bowsers Spielereien zu stoppen, aber die Sache geht schief: Das Letzte, woran er sich erinnert ist, dass er sich auf einen mysteriösen Mond hoch über den Pilz-Königreich wiederfindet.”

Beschreibung der Gesamthandlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario wurde von Prinzessin Peach eingeladen, an den Festlichkeiten teilzunehmen und ein besonderes Geschenk in Empfang zu nehmen. Beim Sternfest angekommen, greift plötzlich Bowser mit UFOS und Luftgaleeren die feiernden Toads an, welche in Kristalle eingefroren werden. Bowser hat sich zum Ziel gesetzt, eine neue Galaxie zu erschaffen und das Weltall zusammen mit Peach zu beherrschen. Der Pilz-Palast wird zusammen mit seinen Bewohnern hochgehoben und ins Zentrum des Universums verfrachtet. Mario, der sich gerade noch am Schloss festklammern konnte um Peach zu retten, wird von Kamek mit einem Fluch beschossen, wodurch Mario in die Tiefe fällt und das Bewusstsein verliert.

Mario wacht auf einem winzigen Mond auf, wo ihn drei Sternhasen begegnen. Diese versprechen, ihm zu erklären, wo er sich befindet, wenn er sie alle einfangen kann. Mario geht auf ihr Spiel ein und wird nach bestandener Aufgabe zu Rosalina gebracht, die Mario auf den neuesten Stand bringt. Das Universum ist durch Bowser in großer Gefahr. Ihr Schiff, die Sternwarte, wurde von ihm angegriffen und aller Power-Sterne einschließlich der Großen Sterne beraubt, welche ihr Schiff mit Energie versorgen. Nur wenn alle Großen Sterne wieder an ihrem Platz sind, kann die Sternwarte ins Zentrum des Universums reisen, wohin Peach entführt wurde. Rosalina bittet Mario, diese Aufgabe zu erfüllen.

Mario begibt sich daraufhin in die Terasse, der einzigen der sieben Kuppeln, die noch funktionstüchtig ist, und reist in die erste Galaxie, der Eierplanet-Galaxie. Mit jedem Power-Stern kann Mario mehr Kuppeln und Galaxien betreten, bis er schließlich genügend Große Sterne gesammelt hat, um ins Zentrum des Universums fliegen zu können.

Bowser hat sich dort seinen Traum erfüllt und eine eigene Galaxie erschaffen. Mario besiegt ihn und nimmt den letzten Großen Stern wieder an sich. Doch die neu geschaffene Sonne von Bowsers Galaxie geht ohne den Stern in einer gewaltigen Supernova unter und hinterlässt ein starkes Schwarzes Loch, das die gesamte Umgebung einzusaugen droht. Um es zu neutralisieren, fliegen die Luma der Sternwarte in das Schwarze Loch, darunter auch Marios Luma(Charakter), der ihn auf seiner gesamten Reise geholfen hatte. Schließlich bricht das Loch in einer riesigen Explosion in sich zusammen.

Danach erscheint Mario vor Rosalina, die ihn mit ihre Magie gerettet hatte. Sie erklärt ihm, dass der Weltraum ein einziger großer, endloser Kreislauf sei und sich ständig ändere. Es sei nicht das Ende, sondern ein neuer Anfang für das Universum.

Kurz darauf findet sich Mario wieder im Pilz-Königreich vor dem Pilz-Palast, der wieder an der alten Stelle steht. Auch Peach, die Toads, und ein völlig benommener Bowser, der als einziger nicht feiert, waren dort. Mario blickt in den Himmel und bemerkte dort eine neue Galaxie, die er willkommen heißt („Welcome new galaxy!“). Das Universum hat sich tatsächlich wieder selbst neu erschaffen.

Als Mario erneut Rosalinas Sternwarte besucht, erzählt sie ihm, dass er eine Neue Welt besuchen könne, wenn er alle 120 Power-Sterne finden würde. Nachdem ihm dies gelungen war, erscheint im Abspann eine neue Szene, die noch einmal den Planeten, auf dem Mario sein Abenteuer begonnen hat, zeigt. Auch Rosalina ist zu sehen, die ankündigt, Mario weiter zu beobachten. Marios Luma, der noch am Leben ist, scheint nun auf diesem Mond zu leben, wo auch ein Raumschiff des Toad-Suchtrupps zu sehen ist. Es ist mit Moos bedeckt, was andeutet, dass inzwischen einige Zeit vergangen sein muss.

Spielmechanik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Level bei Super Mario Galaxy (Beta-Version)

Der größte Teil des Spiels spielt im Weltraum auf einer langen Kette sogenannter Miniplaneten. Mario springt oder fliegt von Planet zu Planet, kämpft gegen Gegner und sammelt verschiedene Items ein. Schwerkraft spielt eine bedeutende Rolle im Spiel, da jeder Planet eine Gravitationskraft hat, die verhindert, dass Mario in den Raum treibt, sodass der Spieler quasi einen Planeten umrunden kann. Dieses Spiel mit der Schwerkraft wurde vorher nie so stark verwendet und verschaffte ein völlig neues Spielgefühl.

Mario im Bienenkostüm

Wie in vorhergehenden 3D-Mario-Spielen ist die Hauptzielsetzung, Power-Sterne zu sammeln. Diese bekommt man, indem man Aufgaben durchführt oder Gegner besiegt. Das Spiel hat sieben Kuppeln, 40 Galaxien, davon 15 Haupt-Galaxien und 121 Sterne, die einzusammeln sind. Wenn man das Spiel mit Mario durchgespielt hat, kann man nochmal mit Luigi 120 Sterne einsammeln. Der 121. Stern stellt dabei eine Art Belohnung für fleißige Spieler dar. Erst wenn beide Brüder je 120 Sterne gesammelt haben, darf seine Welt betreten werden.

Ausgangspunkt ist eine Sternwarte, die im Weltraum schwebt, wie es Isla Delfino in Super Mario Sunshine und der Pilz-Palast in Super Mario 64 war. Die 7 Kuppeln dienen als Tore zu den Galaxien, die mit steigender Zahl an Power-Sternen nacheinander freigeschaltet werden. Auch für das Betreten der einzelnen Galaxien einer Kuppel sind zunächst eine bestimmte Anzahl von Sternen nötig.

Wie bei Super Mario 64 und Super Mario Sunshine hat Mario auch in diesem Spiel eine Energie-Anzeige die anzeigt, wieviel Leben/Kraft Mario noch zu Verfügung steht. Diese besteht aus 3 Energieeinheiten. Ein Max. Kraft-Pilz füllt die Energie in bestimmten Situationen (z. B. vor Boss-Kämpfen) auf und man erhält drei weitere dazu.

Für das eigentliche Ende der Handlung müssen nicht alle Power-Sterne gesammelt werden, um auch Gelegenheitsspielern Frustration zu ersparen. Dadurch kann der Spieler nach dem Finale die restlichen Sterne suchen. Ein wichtige Rolle spielen dabei die sogenannten Schabernack-Kometen, welche zufällig in bestimmten Galaxien auftauchen und diese verändern.

Daneben lernen Mario und Luigi viele neue, starke Gegner in den Weiten des Weltalls kennen, die ihnen das Leben schwer machen, aber auch diverse neue Charaktere, die ihnen helfen und nicht selten gegen entsprechende Gegenleistung einen Stern rausrücken. Charakteristisch für ein Mario-Jump 'n' Run sind seine vielfältigen Verwandlungen, von denen es ebenfalls viele neue zu entdecken gibt.

Steuerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obgleich die Steuerung von Super Mario Galaxy der letzten Mario Spielen sehr ähnlich ist, sind die Steuerungsbefehle teils neu entworfen worden, um Nutzen aus der Wii Remote zu ziehen.

  • Der Analogstick vom Nunchuk wird benutzt, um sich mit Mario zu bewegen.
  • Der A-Taste auf der Wii Remote wird zum Springen benutzt. Auch diesmal kann Mario den Dreifachsprung machen.
  • Die Z-Taste auf dem Nunchuk wird für das Ducken, lange Sprünge und den Backflip benutzt.
  • Mit der B-Taste kann man mit Sternenteilen, die man im Laufe des Spieles einsammelt, auf Gegner schießen und einige von ihnen so außer Gefecht setzen.

Im so genannten Coop-Modus (Unterstützendes Spiel) kann ein zweiter Spieler mit der Wii Remote (ohne Nunchuk) Mario unterstützen, in dem er seinerseits auch Sternenteile einsammelt, schießt oder Gegner schlicht durch Drücken der A-Taste in ihrer Bewegung anhält. Drücken beide Spieler gleichzeitig A, kann Mario einen Supersprung ausführen, um höher gelegene Ziele zu erreichen. Der zweite Spieler kann auch die Drehattacke auslösen, indem er während eines Sprunges mit der Wii Remote auf Mario zielt und A drückt.

Spielmodi[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Super Mario Galaxy verfügt nur über einen einzigen Spielmodus, welcher Marios Abenteuer umfasst.

Charaktere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielbar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verwandlungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario kann durch berühren eines Items folgende Fähigkeiten entwickeln:

Für Luigi gelten dieselben Regeln und Verwandlungen.

Schabernack-Kometen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Schabernack-Kometen

Schabernack-Kometen sind Objekte, welche die Galaxien und Planeten verändern. Insgesamt gibt es 30 Kometen im Spiel.

Galaxien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Terasse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Badezimmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Küche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schlafzimmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galaxie Wie freischalten? Bosse Sterne
Windgarten-Galaxie 24 Sterne General Maulwurf SMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Risikokomet.pngSMG Sprite Lila Komet.png
Eisvulkan-Galaxie 26 Sterne König Eis-Flamy SMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Schattenkomet.pngSMG Sprite Lila Komet.png
Sandinsel-Galaxie 29 Sterne SMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Power-Stern.pngSMG Grüner Stern-Icon.pngSMG Sprite Roter Komet.pngSMG Sprite Lila Komet.png
Honigkraxel-Galaxie 42 Sterne SMG Sprite Power-Stern.png
Dunkle-Materie-Fabrik 33 Sterne Bowser SMG2 Sprite Großer Stern.png

Maschinenraum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galaxie Wie freischalten? Bosse Sterne
Herbstwald-Galaxie 34 Sterne Monty-Blasenkanone SMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Schattenkomet.pngSMG Sprite Lila Komet.png
Reifenozean-Galaxie 36 Sterne SMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Schattenkomet.pngSMG Sprite Lila Komet.png
Spielzeugschachtel-Galaxie 40 Sterne Monty-Kanone SMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Tempokomet.pngSMG Sprite Lila Komet.png
Schädelhai-Galaxie 55 Sterne
Ausbruch der Riesenaale
Skeletthai SMG Sprite Power-Stern.png
Kreaturenfabrik 45 Sterne Bowser Jr., Otakönig SMG2 Sprite Großer Stern.png

Loft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galaxie Wie freischalten? Bosse Sterne
Höhlenverlies-Galaxie 46 Sterne Kamella SMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Risikokomet.pngSMG Sprite Lila Komet.png
Kanonenflotte-Galaxie 48 Sterne Begomankönig SMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Roter Komet.pngSMG Sprite Lila Komet.png
Feuereruptionen-Galaxie 52 Sterne Feuer-Dino-Piranha SMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Power-Stern.pngSMG Sprite Risikokomet.pngSMG Sprite Lila Komet.png
Mysteriöser-Kreis-Galaxie 50 Sterne
Stählerner Koloss, Robo-Bowser
SMG Sprite Power-Stern.png

Gourmet-Luma-Galaxien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galaxie Wie freischalten? Kuppel Bosse Sterne
Keksfabrik-Galaxie 7 Sterne und 400 Sternenteile.png Terasse SMG Sprite Power-Stern.png
Kokon-Asteroiden-Galaxie Klebe-Kokons und die Königsspinne und 400 Sternenteile.png Badezimmer SMG Sprite Power-Stern.png
Tränen-Galaxie Was glitzert da am Meeresboden? und 600 Sternenteile.png Küche SMG Sprite Power-Stern.png
Fischtunnel-Galaxie Der Luftstrom des Sandtornados und 800 Sternenteile.png Schlafzimmer SMG Sprite Power-Stern.png
Sandstrom-Galaxie Superschnell! Ping Ping-Rennen und 1000Sternenteile.png Maschinenraum SMG Sprite Power-Stern.png
Schattenpromenade-Galaxie Rette Luigi aus dem Spukhaus,
Die lila Münzen des Sternentors und 1200 Sternenteile.png
Kinderzimmer SMG Sprite Power-Stern.png
Schneekapsel-Galaxie Überwinde den Feuerkessel und 1600Sternenteile.png Loft SMG Sprite Power-Stern.png

Challenge-Galaxien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galaxie Wie freischalten? Bosse Sterne
Challenge-Surfen Alle grünen Sterne sammeln SMG Sprite Power-Stern.png
Challenge-Ball Alle grünen Sterne sammeln SMG Sprite Power-Stern.png
Challenge-Blase Alle grünen Sterne sammeln SMG Sprite Power-Stern.png

Weitere Galaxien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galaxie Wie freischalten? Bosse Sterne
Bowsers Galaxiefabrik Die Pläne des Koopa-Königs und 60 Sterne Bowser SMG2 Sprite Großer Stern.png
Sternentor-Galaxie 1. Stern: Zu Beginn
Roter Stern:Otakönig auf dem Lavaplaneten abschließen
SMG Sprite Roter Power-Stern.png
Große Finale-Galaxie je 120 Sterne mit Mario und Luigi sammeln SMG2 Sprite Großer Stern.pngSMG Sprite Power-Stern.png

Gegner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gewöhnliche Gegner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bosse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Items & Gegenstände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Besonderes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Das Spiel ist das erste in der Super Mario-Serie, in dem man mit der Schwerkraft spielen kann.
  • Luigi ist spielbar, wenn man mit Mario alle 120 Sterne gesammelt hat.
  • Sobald die Meldung Luigi ist nun spielbar kommt, sagt Luigi: Super Luigi Galaxy
  • Es gibt noch einen 121. Stern, wenn man auch mit Luigi alle Sterne sammelt. Diesen kann man sowohl mit Mario als auch mit Luigi einsammeln. Somit gibt es im Spiel 242 Sterne.

Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Super Mario Galaxy Original Soundtrack

Die Musik in Super Mario Galaxy wurde von Koji Kondo sowie von Mahito Yokota komponiert. Ein Teil der Lieder sind remixte Versionen aus älteren Spielen, aber auch sehr viele neue Stücke. Dabei wurden die meisten von einem Orchester, dem Super Mario Orchestra, eingespielt, was zuvor noch nie der Fall war. Es gibt etwa 90 Musikstücke, wobei manche in mehreren Levels spielen.

Entwickler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Super Mario Galaxy/Entwickler

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bilder zu diesem Artikel sind in dieser Galerie auffindbar.

Namensbedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bewertungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wii Magazin: 99% - Bestes Jump 'n Run aller Zeiten. Meilenstein. Wegweiser. Mario - die Legende ist zurück!
  • Computer Bild: Note 1,42 - Sehr Gut
  • 4Players.de: 94% - Zauberhaft. Einfach zauberhaft. Das ist mit Abstand das beste Jump`n Run seit Jahren.
  • Eurogamer.de: 10 von 10 - Super Mario Galaxy ist ein Meisterwerk in jeder Hinsicht.
  • Bravo Screenfun: Note 1+
  • Famitsu: 38 von 40
  • Games Aktuell: 94%
  • Maniac: 95%
  • N-Zone: 96%
  • Spieletipps.de: 93% - Nintendo zeigt, worauf es bei einem Spiel ankommt: Spielspaß. Und davon feuert Mario eine volle Breitseite ab.
  • nTower.de: 10 von 10
  • Edge: 10 von 10
  • GamePro: 94%
  • Wertungsdurchschnitt bei gamerankings.com: 97,64%