Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Moleville

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Moleville
SMRPG Screenshot Moleville 1.png
Mario in Moleville
Informationen
Einziger Auftritt Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars (1996)
Einwohner Monty Maulwürfe

Moleville ist eine Stadt aus Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars, die sich in dem Bergmassiv im dritten Abschnitt der Karte befindet. In der Stadt leben hauptsächlich Monty Maulwürfe.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bowser und seine Truppe

Beim ersten Betreten der Stadt wird Mario Zeuge einer Besprechung von Bowser und seiner Armee. Nach diesem Ereignis wird bekannt, dass sich eine Mutter um ihre Kinder sorgt, die sich in der Mine (Coal Mines) verirrt haben. Mario macht sich auf den Weg in die Mine um die Kinder zu retten. Nach dem verzweigten Tunnelsystem und einer weiteren Begegnung mit Croco finden sie einen weiteren Gegner (Punchinello) und ebenfalls ein Star Piece. Nach dem Kampf mit Punchinello verursacht er die Explosion, die das dritte Star Piece

freilegt. Kurzer Zeit später findet Mario die vermissten Kinder. Um aus der Mine zu entkommen, hüpft Mario in eine Lore und fährt damit raus aus dem Berg. Nach einer wilden Fahrt landen Mario und die Kinder in dem Haus der Eltern. Nach einem Gespräch macht sich Mario mit dem roten Star Piece im Gepäck wieder auf den Weg, um die anderen Star Pieces zu finden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Moleville befinden sich ein Item-Shop und und ein Ausrüstungs-Shop. Nach der Story kann mittels einem Eingang auf dem Berggipfel die Lorenfahrrt wiederholt werden und sogar Münzen verdient werden.