Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Spikester

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spikester
SMRPG Sprite Spikester.png
Spikester
Informationen
Fundort Boosters Turm
Max. KP 50
Angriff 48
Defensive 60
Magie-Angriff 12
Magie-Defensive 4
Verbindungen Spikey, Oerlikon

Bei Spikester handelt es sich um grüne Verwandte der Stachis, welche wie diese von Lakitus geworfen werden und in Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars als Gegner in Boosters Turm auftreten. Anders als Stachis besitzen sie nur zwei Beine und schützen durch ihren Panzer auch ihren Kopf. Mit 85 KP und einer Angriffskraft von 50 sind sie die zweitstärksten Stachis im Spiel vor den violetten Oerlikons und den roten Spikeys. Beide unterscheiden sich äußerlich nur farblich von den Spikestern. Diese können von Mario, Prinzessin Peach, Bowser, Mallow und Geno leicht besiegt werden, weil sie nur einen Angriff besitzen.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ihr Name bildet sich aus "Spike", was "Stachel" bedeutet und dem englischen Vornamen "Lester". Auf dieselbe Weise entsteht der Name von Marios Lakitu-Partner Lakilester in Paper Mario, obwohl es zwischen diesem und den Spikester keine bekannte Verbindung gibt.
  • In den Remakes von Mario Bros. in der Super Mario Advance-Serie werden Stachis nach mehreren erlittenen Treffern grün und ähneln dann farblich stark den Spikester.
  • Die Pieksbeanies in Mario & Luigi: Superstar Saga sehen den Spikester durch ihre grüne Farbe ähnlich. Weil sie aber vier und nicht nur zwei Beine haben, kann man beide Arten leicht voneinander unterscheiden.