Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

8-Bit-Bonbon

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
8-Bit-Bonbon
MP8 Screenshot 8-Bit-Bonbon.jpg
8-Bit-Bonbon
Informationen
Einziger Auftritt Mario Party 8 (2007)
Art Bonbon
Primärer Effekt Lässt Mauerblöcke mit Münzen auftauchen
Meist benutzt von Charakteren in Mario Party 8

8-Bit-Bonbons stammen aus dem Spiel Mario Party 8. Sie gehören der gelben Gruppierung an, was heißt, dass sie sich auf den Charakter beim Bewegen über das Spielbrett auswirken. Sobald es verwendet wurde verwandelt sich der Charakter in einen 8-Bit-Sprite seiner selbst. Dies ist stark an das berühmte Spiel Super Mario Bros. angelehnt, dessen Sprites zahlreiche Male in der Mario-Serie auftreten. In Mario Party 8 erscheinen jedoch keineswegs die originalen Sprites, diese sind in den aktuellen Farben gehalten und auch das Design ist leicht anders. Bei Charakteren wie Daisy oder Waluigi, die keine 8-Bit-Sprites besitzen, weil es sie zu Zeiten von Super Mario Bros. noch nicht gab, wurden diese nach dem Schema der anderen Sprites neu erstellt. Nachdem die Verwandlung abgeschlossen wurde, erscheint nach dem nächsten Wurf des Charakters bei jedem Betreten eines Felds ein Mauerblock, gegen den der Charakter springt. Dies bringt ihm jedesmal drei Münzen ein, maximal können durch diesen Effekt 30 Münzen gewonnen werden. Auf der Verpackung des Bonbons ist ein 8-Bit-Sprite von Mario erkennbar, was den Effekt weiter verdeutlicht.