Koopas Stadt der Mogule

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Koopas Stadt der Mogule
Koopasstadtdermogule.jpg
Informationen
Blaue Felder 34
Rote Felder 11
Ereignis-Felder 6
Spezielle Felder 4

„"Grausamer als Piraten! Gruseliger als Geister! Riskanter als einen außer Kontrolle geratenen Zug! In Koopas Stadt der Mogule, werden Sie ein unglaublich gefährliches Spiel spielen! Immobilien Dominieren die Stadt!“
—', Offizielle Beschreibung

Allgemeine Informationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Spielbrett Koopas Stadt der Mogule stammt aus dem Spiel Mario Party 8. Alles auf diesem Spielbrett spielt sich in einer riesigen Stadt ab. Das Spielbrett umfasst insgesamt 55 Felder. Alles auf diesem Spielbrett dreht sich um Hotels, die der Spieler mit Münzen käuflich erwerben kann. In der Stadt stehen insgesamt sieben Hotels, von denen fünf Hotels auf dem normalen Spielbrett und zwei auf dem sogenantem Glückspfad stehen, den man durch ein Spezialfeld erreichen kann.

Regeln des Spielbretts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um auf diesem Spielbrett zu gewinnen muss der Spieler Sterne erwerben, indem er Münzen in Hotels investiert. Wenn der Spieler an einem Hotel vorbeikommt, kann er dort eine beliebige Menge Münzen deponieren. Das Hotel und somit der Stern gehören demjenigen der in dem Hotel die meisten Münzen deponiert hat. Doch sobald ein anderer Spieler mehr Münzen als der vorherige Besitzer im Hotel deponiert, übernimmt dieser das Hotel und somit den Stern. Es gibt aber noch eine Zusatzfunktion, denn sobald eine gewisse Anzahl von Münzen in einem Hotel deponiert wird, steigt dieses im Wert. Es ist danach zum Beispiel nicht länger einen Stern wert, sondern zwei oder drei Sterne Wert. Wer am Ende der letzten Runde die meisten Sterne gesammelt hat gewinnt das Spiel. Investiert jemand 100 Münzen in ein Hotel, gehört das für immer ihm.

Wichtiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn ein Hotel drei Sterne Wert ist ähnelt es in vielerlei hinsicht dem Marios Schloss.

Noch hinzuzufügen ist das Koopas Stadt der Mogule das einzige Spielbrett ist auf dem sich zwei Glückspfade befinden.

Namen in anderen Sprachen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sprache Name Bedeutung
Japanisch ノコノコのハッピータウン

Noko Noko no Happī Taun

Koopa’s Happy Town
Englisch Koopa's Tycoon Town
Französisch Le Cité des Hôtels de Koopa Koopa's Hotel Stadt
Spanisch Koopachópolis
Italienisch La città a 5 stelle di Koopa Koopa's 5 Sterne Stadt