Mini-Mauser

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel bzw. diesem Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Besitzt du Wissen, welches hier noch nicht aufgeführt ist, dann füge dieses doch hinzu!
SMW2 Sprite Pfeil.png Die allgemeine Gestaltung dieses Artikels bzw. Abschnittes und/oder die Formulierung des Textes entspricht nicht unserem Qualitätsstandard. Hilf doch aus, indem du den Artikel in Ordnung bringst!
Mini-Mauser
PM Sprite Violette Bad Rat.png
In Paper Mario
Informationen
Erster Auftritt Paper Mario (2001)
Letzter Auftritt Mario Party 8 (2007)
Spezies Bad Rat
Residenz Staubtrockener Vorposten
Verbindungen Maustafa

Der lilafarbene Bad Rat Mini-Mauser tritt in Paper Mario erstmals auf. In der Stadt Staubtrockener Vorposten leitet er einen Item-Laden. Seine angebotenen Waren sind:

Wenn man ihm einen Trockenpilz und dann einen Staubhammer abkauft, verrät er Mario den Weg zu Maustafas Versteck. Kauft man ihm vier Items in einer bestimmten Reihenfolge ab, erhält man einen Roten Tiegel für Mekoopalem. Zuerst muss ein Staubhammer gekauft werden, dann eine Trockenpasta, dann noch ein Staubhammer und zuletzt ein Trockenpilz.

Weiterhin muss Parakarry ihm einen Brief von Felissa T. aus Toad Town bringen, wofür Mario einen Sternsplitter zur Belohnung erhält. Bei dem Brief handelt es sich um eine Bestellung für Zitronen und Limetten.

Am Ende des Spiels steht er gemeinsam mit Maustafa vor dem Pilz-Palast.

Mini-Mauser tritt auch in Mario Party 8 auf König Buu Huus Horrorhof und Shy Guys Wunderbahn auf. Hier ist er jedoch etwas heller, aber immer noch lila. Zudem ist er nun ein Dieb, der in Shy Guys Wunderbahn gefangen werden muss. Man bekommt Münzen, wenn man das schafft.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mini-Mauser bekommt in Paper Mario eine Bestellung für Zitronen und Limetten, obwohl er Mario keine dieser beiden Früchte verkauft. Das deutet darauf hin, dass seine Angebote sich für jeden Kunden unterscheiden.