Bob-Cheep

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bob-Cheep
Bob-Cheep.png
Das Bob-Cheep in Mario Kart Tour
Informationen
Erster Auftritt Mario Kart Wii (2008)
Letzter Auftritt Mario Kart Tour (2019)
Fahrzeugtyp Kart
Gewichtsklasse Leicht

Das Bob-Cheep ist ein Kart aus der Mario Kart-Reihe. Es stellt einen Cheep-Cheep mit einem paar Flügel dar. Das Auspuffrohr ist als Fischflosse getarnt und bewegt sich, wenn man einen Boost bekommt. Das Emblem befindet sich an den Seiten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario Kart-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario Kart Wii[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seinen ersten Auftritt hatte das Kart in Mario Kart Wii. Es ist ein kleines Kart und somit können es nur kleine Fahrer verwenden. Unter den kleinen Karts hat es die beste Beschleunigung. Die Werte vom Handling, vom Drift, vom Off-Road und vom Mini-Turbo sind auch sehr gut. Jedoch ist die Höchstgeschwindigkeit relativ niedrig, in etwa vergleichbar mit dem Cabriosa. Zudem ist es das leichteste Kart im ganzen Spiel. Das Gewicht ist mit dem Willi-Bike und dem Kameknaller zu vergleichen. Die Off-Road Werte passen in etwa mit denen des Wario-Bikes zusammen. Bei den Drifts ist es in etwa so gut wie die Windschnitte und die Schnuppe.

Das Gegenstück zum Bob-Cheep ist das Quakquak. Zudem ist das Kart wie der Blue Falcon Batteriebetrieben. Dies kann man an der Unterseite des Karts sehen, wenn man von einem Item getroffen wird. Der Bob-Cheep war außerdem das einzige freischaltbare Kart, welches noch vor der Erscheinung von Mario Kart Wii offiziell gezeigt wurde. Man sah Toad und Baby Peach in diesen Karts fahren.

Farbvarianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt zehn verschiedene kleine Fahrer in Mario Kart Wii. Jeder dieser Fahrer hat eine eigene Farbvariante des Bob-Cheeps.

Bild Name Farbschema
Bob-Cheep Baby Mario.png Baby Mario



roter Körper, weiße Unterseite, dunkelblaue Reifen, rosa Lippen und eine gelbe Fischflosse


Bob-Cheep Baby Luigi.png Baby Luigi



grüner Körper, weiße Unterseite, dunkelblaue Reifen, rosa Lippen und eine gelbe Fischflosse


Bob-Cheep Baby Peach.png Baby Peach



rosa Körper, weiße Unterseite, blaue Reifen, rosa Lippen und eine gelbe Fischflosse


Bob-Cheep Baby Daisy.png Baby Daisy



oranger Körper, weiße Unterseite, türkise Reifen, rosa Lippen und eine gelbe Fischflosse


Bob-Cheep Toad.png Toad



dunkelblauer Körper, weiße Unterseite, rote Reifen, rosa Lippen und eine gelbe Fischflosse


Bob-Cheep Toadette.png Toadette



lila Körper, weiße Unterseite, magenta Reifen, rosa Lippen und eine gelbe Fischflosse


Bob-Cheep Koopa.png Koopa



hellgrüner Körper, hellbraune Unterseite, blaugrüne Reifen, rosa Lippen und eine gelbe Fischflosse


Bob-Cheep Knochentrocken.png Knochentrocken



dunkelgrauer Körper, weiße Unterseite, hellbraune Reifen, graue Lippen und eine graue Fischflosse


Bob-Cheep Mii (männlich).png Männliches Mii



hellblauer Körper, weiße Unterseite, dunkelblaue Reifen, rosa Lippen und eine gelbe Fischflosse


Bob-Cheep Mii (weiblich).png Weibliches Mii



gelber Körper, weiße Unterseite, dunkelblaue Reifen, rosa Lippen und eine goldene Fischflosse


Mario Kart Tour[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Mario Kart Tour kehrt das Kart zurück. Es wird als normales Kart klassifiziert. Hier verwendet es die Schwamm-Reifen aus Mario Kart 8 und Mario Kart 8 Deluxe. Die Farbe bleibt konstant rot, also ist es die Variante von Baby Mario. Die Farbe bleibt bei jedem Fahrer gleich. Die Fischflosse bewegt sich außerdem nicht mehr. Das Kart erhöht den Geschwindigkeitsschub und die Punkte, die beim ausführen von einem Sprungturbo gesammelt werden.

Das Kart konnte zum ersten mal während der Tour-Saison Tokio aus einer Röhre erhalten werden. In der Eiszeit-Tour-Saison konnte man es als Tourgeschenk erhalten, wenn man 167 Große Sterne gesammelt hatte. Dann war es während der Hammer-Bruder-Tour-Saison ebenfalls als Tourgeschenk verfügbar. Dieses mal musste man 71 Große Sterne sammeln. In der Meeres-Tour-Saison war das Kart nun in der Undersea Pipe (WIP) erhältlich. Später war es dann in der Sommerfest-Tour-Saison wieder als ein Tourgeschenk verfügbar, für welches man 75 Große Sterne sammeln musste. Und zuletzt war das Bob-Cheep in der Tour-Saison Berlin nochmals als Tourgeschenk erhältlich. Hier musste man 60 Große Sterne sammeln.

In diesem Spiel wurden außerdem zwei neue Varianten des Karts hinzugefügt. Das erste wäre der Grün-Bob-Cheep, welcher leichte Ähnlichkeiten mit Koopas Variante aus Mario Kart Wii hat. Der zweite wäre der Gold-Bob-Cheep, welcher wie der Name es schon verrät eine goldene Variante des Karts ist. Der Grün-Bob-Cheep ist ein ebenfalls als normal klassifiziertes Kart. Es tauchte zum ersten mal in der Tour-Saison Winter (2019) auf und war als Gold-Pass Tourgeschenk für 84 Große Sterne erhältlich. Der Gold-Bob-Cheep war zum ersten mal in der Meeres-Tour-Saison verfügbar und konnte durch die Undersea Pipe erhalten werden. Außerdem wurden zwei Kart hinzugefügt, die dem Bob-Cheep sehr ähnlich aussehen. Diese wären der Schnorchel-Cheep und dessen goldene Variante, der Gold-Schnorchel-Cheep. Der Schnorchel-Cheep war das erste mal während der Meeres-Tour-Saison als Teil der Highlights der zweiten Woche verfügbar. Der Gold-Schnorchel-Cheep konnte ebenfalls in der Meeres-Tour-Saison durch ein Tourgeschenk für Gold-Pass Mitglieder erhalten werden. Dafür musste man 200 Große Sterne sammeln.

Super Smash Bros. Ultimate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Bob-Cheep erscheint in Super Smash Bros. Ultimate als Primär-Geist der Greif-Klasse mit einem Junior-Rang. Es hat einen Sub-Platz. Für den Geist wird das Artwork des Bob-Cheeps mit Toad aus Mario Kart Wii verwendet. Bei dem Kampf um den Geist kämpft man gegen Peach auf Marios Piste.

Verfügbarkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario Kart Wii[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Bob-Cheep wird in Mario Kart Wii freigeschaltet, wenn man entweder mindestens einen Stern für alle Retro-Cups im 50ccm hat, oder wenn man 1.800 Rennen gefahren ist.

Mario Kart Tour[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis auf die Tour-Saison New York war das Bob-Cheep in allen Röhren erhältlich, abgesehen von den Ehren-Röhren und einigen Spezial-Röhren.

Tour Verfügbar in / als
Tour-Saison Tokio Tokio-Röhre 1

Tokio-Röhre 2

Eiszeit-Tour-Saison Tourgeschenk

(167 Große Sterne)

Hammer-Bruder-Tour-Saison Tourgeschenk

(71 Große Sterne)

Meeres-Tour-Saison Undersea Pipe
Sommerfest-Tour-Saison Tourgeschenk

(75 Große Sterne)

Tour-Saison Berlin Tourgeschenk

(60 Große Sterne)

Diese Tabellen zeigen nur besondere Erscheinungen. Diese wären der erste Auftritt, der Auftritt als Highlight, der Auftritt in Spezial- und Ehren-Röhren, der Auftritt als Tourgeschenk (für Spieler mit und ohne Gold-Pass), der Auftritt in Sonderangeboten, der Auftritt im Ranglisten-Shop und der Auftritt im Medaillen-Shop.

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario Kart Wii[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Tempo: 34/80
  • Gewicht: 24/80
  • Beschleunigung: 64/80
  • Handling: 56/80
  • Driften: 59/80
  • Off-Road: 45/80
  • Mini-Turbo: 54/80

Mario Kart Tour[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Superspezialstrecken (Doppelte Aktionspunkte)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spezialstrecken (1,5-fache Aktionspunkte)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario Kart Wii[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario Kart Tour[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name in anderen Sprachen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Seine Farben sehen bei Baby Luigi und Koopa fast gleich aus, obwohl Koopas Bob-Cheep ein leicht helleres Erscheinungsbild als das von Baby Luigi aufweist.
  • Ein ähnliches Kart heißt Pünktchen-Kart und tritt in Mario Kart 8 auf. Beide basieren auf einen Gegner der Mario-Serie und passen ihre Farbe an ihren Fahrer an.