Pilz-Schlucht

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pilz-Schlucht
Mkwii-shroomgorge.jpg
Ausschnitt von der Pilz Schlucht.
Informationen
Auftreten Mario Kart Wii
Mario Kart 7
Cup Pilz-Cup
Panzer-Cup

„In dieser Höhle springen sie auf riesigen Pilzen, die als Trampoline dienen, über die Strecke. Welche Route sie auch wählen, achten Sie auf eine sichere Landung!“
Offizielle Beschreibung, Mario Kart Wii

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario Kart-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario Kart Wii[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Pilz-Schlucht ist der dritte Kurs im Pilz-Cup von Mario Kart Wii. Der Kurs spielt auf einer gebirgigen Zone mit einigen Pilzen, die sich über bewölkte Abgründe erheben, wo die Fahrer einige von ihnen als Plattformen verwenden müssen, um bestimmte Löcher zu passieren. In der Mitte des Wegs kommt eine Höhle vor, wo sich Abgründe mit Pilz-Plattformen befinden. Die Pilzplattformen müssen benutzt werden, um zum Ziel zu gelangen. Pilze, die ein rotes Kap haben, können zum springen genutzt werden, so können Ihr eure Tricks ausführen, während Ihr in der Luft seit, um eine kleine Zunahme der Geschwindigkeit später zu bekommen. Außerdem halten sie rote und grüne Panzer auf, da sie weit voneinander entfernt stehen. Die grün-verkorkten Pilze ziehen jedoch Fahrzeuge an. Einige Gumbas dienen als Hindernisse auf der Strecke.

Besitzerin der Strecke ist Toadette.

Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Objekt Anzahl
Item-Boxen ?
Münzen ?
Sprungrampen ?
Beschleunigungsstreifen ?

Mario Kart 7[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

MK7 Pilz-Schlucht Screenshot 2.jpg

In Mario Kart 7 kommt sie als Retro-Strecke vor und muss als dritte Strecke im Panzer-Cup absolviert werden.

Sie wurde leicht abgeändert.

MK7 Pilz-Schlucht Screenshot 3.jpg
MK7 Pilz-Schlucht Screenshot 1.jpg

So sind kurz vor dem Ziel Riesen-Gumbas anstatt normalen Gumbas auf der Strecke anzutreffen. Wenn man bei den vielen Pilzplattformen den linken Weg wählt, trifft man auf eine neue, blaue Pilzplattform. Diese lässt den Gleiter ausfahren. Daher wurden die Pilzplattformen, die in Mario Kart Wii hinter dem Vorgänger der blauen Plattform standen, entfernt, da der Rest der Höhle mit dem Gleiter überflogen werden kann. Weiterhin bekommt die Strecke mit Toad einen neuen Besitzer, weil Toadette nicht dabei ist.

Abkürzungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  • Kurz nach dem Start stehen links von der Strecke zwei Pilze in einer geraden Linie, die dann zum Holzteil der Strecke führen. Setzt man einen Pilz im richtigen Moment ein, kann man die Pilze als Abkürzung zu nutzen.
  • Wendet man sich kurz vor dem Holzteil der Strecke nach links an der Mauer vorbei und sieht man wieder zwei Pilze in einer geraden Linie. Setzt man drei Pilze und das Driften genau richtig ein, kann man an der Wand entlang nach links glitchen. Dies führt einen zum Ausgang der Pilz-Schlucht-Höhle und man spart sich kostbare Zeit beim Zeitfahren oder Rennen ein. Wer allerdings auf diese Weise in die Top-Ten im Zeitfahren kommt, wird von Nintendo aus dieser wieder entfernt
  • Direkt nach der Pilz-Schlucht-Höhle erscheint links ein Abgrund. Man kann ihn mit einem Pilz und driften überspringen.
Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Objekt Anzahl
Item-Boxen ?
Münzen ?
Sprungrampen ?
Beschleunigungsstreifen ?

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Da Toadette in Mario Kart: Double Dash!! ebenfalls erst freigeschaltet werden muss und freigeschaltete Fahrer erst in Mario Kart DS (wo sie nicht vorkommt) Strecken bekamen, ist die Pilz-Schlucht bisher ihre einzige Strecke. 

Namensbedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]