Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Stachi-Panzer

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel bzw. diesem Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Besitzt du Wissen, welches hier noch nicht aufgeführt ist, dann füge dieses doch hinzu!
Stachi-Panzer
MK8 Artwork Stachi-Panzer.png
Der Stachi-Panzer
Informationen
Erster Auftritt Mario Kart 64 (1999)
Letzter Auftritt Super Smash Bros. for Nintendo 3DS / for Wii U (2014)
Art Panzer
Primärer Effekt Trifft den Ersten und explodiert dabei
Meist benutzt von Fahrern der Mario Kart-Serie

Der Stachi-Panzer ist ein Item, welches hauptsächlich in der Mario Kart-Serie vorkommt. Er ist ein blauer Panzer mit Stacheln und Flügeln und ein seltenes Item, das meistens nur Spieler auf den hinteren Rängen bekommen. Ferner ist es offensiv und greift in der Regel die führenden Kartfahrer explodierend an.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario Kart-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario Kart 64[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sprite (MK64)

In Mario Kart 64 ist der Panzer mit gelben Stacheln bedeckt und trifft nur jeden zweiten Gegner.

Mario Kart Super Circuit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Mario Kart: Super Circuit ist der Stachi-Panzer mit blauen Stacheln bedeckt und trifft sehr wahrscheinlich den ersten Spieler (Es gibt jedoch Möglichkeiten ihn abzuschütteln, oft kann ein roter Panzer helfen). Da er ebenerdig fliegt, wie grüne und rote Panzer, ist es nicht auszuschließen, dass er auch andere Spieler trifft. Er ist sehr selten, man kann ihn jedoch gut hören, wodurch man frühzeitig gewarnt ist.

Mario Kart: Double Dash!![Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sprite (MKDD)

Für Mario Kart: Double Dash!! wurde sein Aussehen verändert, nun sind die Stacheln weiß. Hat er den Führenden erreicht, explodiert er. Jedes Kart, das in die Explosion gerät, dreht sich.

Mario Kart DS[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sprite (MKDS)

In Mario Kart DS - wieder mit weißen Stacheln - fliegt er über der Fahrbahn und sobald er über dem ersten ist, schlägt er auf diesen ein und explodiert; eine Welle geht von der Explosion aus und wirft alle Karts um ihn herum in die Luft. Er kann durch Power-Slides und Pilze ausgewichen werden, dies ist aber sehr schwer, und die CPUs beherrschen es nicht. Eine sicherere Methode besteht darin, dass man sich (sobald man sieht, dass ein Gegner im Besitz des Panzers ist) auf den zweiten Platz zurückfallen lässt. Der Gegner fällt auf die List herein und wird daher selbst vom Panzer getroffen. Man muss nur aufpassen, dass man sich während dem Einschlag in sicherem Abstand zur Explosion befindet.

Mario Kart Wii[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sprite (MKW)

In Mario Kart Wii besitzt er die selbe Funktionsweise wie in Mario Kart DS. Er erscheint zwar nicht häufig, hat man in den VS.-Optionen die Items jedoch auf Furios gestellt, taucht er häufiger auf. Da kann es auch mal vorkommen, dass man zwei mal hintereinander von einem Stachi-Panzer getroffen wird.

Mario Kart 7[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Artwork (MK7)

Für Mario Kart 7 wurde seine Funktionsweise erneut geändert, er kann nun wieder alle Gegner in seinem Weg treffen, weil er keine Flügel mehr besitzt. Jedes getroffene Kart fällt um.

Mario Kart 8[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie zu erwarten war, kommt der Stachi-Panzer auch in Mario Kart 8 wieder vor, wo er die Eigenschaften aus Mario Kart 7 übernommen hat. Eine Figur von ihm liegt der Limited Edition bei.

Ohne Spielserie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario Slam Basketball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auch in dem DS-Spiel Mario Slam Basketball existiert der Stachi-Panzer; wie zu erwarten, fliegt er durch die Luft und trifft den Ball, ergo den Spieler im Ballbesitz. Hier gibt es ebenfalls eine Explosion mit Reichweite. Diese kann in schlimmen Fällen die gesamte Mannschaft in die Luft jagen.

Super Smash Bros. for Wii U/Nintendo 3DS[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Es gab nie geflügelte blaue Stachis.

Namensbedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]