Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Power Neunschwanz

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Power Neunschwanz
PowerNeunschwanzArtwork.png
Power Neunschwanz
Informationen
Erster Auftritt Donkey Kong Country 2: Diddy's Kong Quest (1995)
Letzter Auftritt Donkey Kong Country 2: Diddy's Kong Quest (GBA-Remake, 2004)
Spezies Katze

Bei Power Neunschwanz handelt es sich um eine große, blaue, neunschwänzige, zur Kremling Krew von King K. Rool gehörende Katze, auf welche Diddy Kong und Dixie Kong in Donkey Kong Country 2: Diddy's Kong Quest treffen. Sie erscheint in nur drei Leveln. Ihren Angriff führt sie aus, indem sie sich dreht und dabei versucht, die Kongs mit ihren Schwänzen wie mit einer Peitsche zu treffen. Dem Angriff müssen die Kongs ausweichen. Power Neunschwanz wird nach einiger Zeit schwindelig und die Kongs können sie mit einem Sprung angreifen. Springen die Kongs auf sie, wenn sie sich dreht, schleudert Power Neunschwanz sie weg, wobei sie Items sammeln können, jedoch die Gefahr besteht, in einen anderen Gegner oder einen Abgrund zu fallen. Dreht sie sich, wirken Fässer gegen sie nicht.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Im Spiel besitzt Power Neunschwanz wirklich neun Schwänze, in ihrem offiziellen Artwork sieht man jedoch nur sieben von diesen neun Schwänzen.
  • In der Bedienungsanleitung der SNES-Version des Spiels wird sie als Powercat bezeichnet, ihr heutiger Name kommt aus dem GBA-Remake. Dasselbe gilt bei Klomp, Puffa und Porkbelly, die in der SNES-Version Klamp, Puftup und Spiny genannt werden.
  • Power Neunschwanz ist einer der wenigen Gegner, der nicht in Donkey Kong Land 2 zurückkehrt.