Der Serverumzug des MarioWikis rückt näher! Das Wiki wird also bald in den Nur-Lese-Modus geschaltet, sodass keine Bearbeitungen mehr vorgenommen werden können. Während des Umzuges wird das Wiki zeitweise gar nicht erreichbar sein; bis dahin kann es aufgrund der Arbeiten am Design des Wikis zu Anzeigefehlern kommen!

Superstar-Boulevard

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Superstar-Boulevard
NSMBU Screenshot Superstar-Boulevard.jpg
Informationen
Vorkommen New Super Mario Bros. U
Level 9
Gegner Gumba, Koopa, Fuzzy, Piranha-Pflanze, Cheep-Chomp, Cheep Cheep,Buu Huu, Stachi, Feuerstab, Morgenstern, Knochenkäfer
Boss(e) keine
Welten
<< Superstar-Boulevard --

Der Superstar-Boulevard ist das neunte und letzte Gebiet in New Super Mario Bros. U und New Super Luigi U und erinnert an die geheime Sternenwelt aus Super Mario World. Hat man Bowser besiegt, so kann man sich mithilfe der Röhren, die man am Anfang eines jeden Gebietes findet, zum Superstar Boulevard schießen. Dieser wird auf der Weltkarte als ein Stern auf einer einsamen Insel dargestellt, welcher in seinem Innern eine Art Portal hat, durch das man zu einem geheimnisvollen, gigantischen goldenen Stern, der von vier silbernen Sternen mit Toad-Häusern, in denen es Propeller-Pilze und Pinguin-Anzüge zu holen gibt, umgeben ist, gelangt - dies ist der Superstar Boulevard, die schwierigste Welt im Spiel. Doch halt, was ist das? Anstelle von rot leuchtenden Punkten, welche die Level auf der Weltkarte symbolisieren, liegen da nur Sternenmünzen am Boden! Drückt man, wenn man auf so einer Sternenmünze steht, den A-Knopf des Gamepads, so wird man aufgeklärt: Um die Level spielen zu können, muss man erst in den anderen Gebieten sämtliche Sternenmünzen sammeln. Jedem Gebiet ist ein Level zugeordnet, hat man einem Gebiet alle Sternenmünzen gesammelt, so wird das entsprechende Level des Superstar Boulevards für Mario zugänglich.

Geschichte

Super-Mario-Bros.-Serie

New Super Mario Bros. U

Bild Name Beschreibung
NSMBU Screenshot Knochenbahn gen Himmel.png Superstar-Boulevard-1: Knochenbahn gen Himmel Ein heißer Ritt auf einer Knochenbahn, im Stil des Eichenhains gehalten. Gigantische Fuzzys stellen die einzigen Hindernisse dar. Manche dieser Biester rutschen sogar über die Schiene, die die Knochenbahn führt.
NSMBU Screenshot Weiterlaufen, bitte!.png Superstar-Boulevard-2: Weiterlaufen, bitte! Ohne P-Schalter geht gar nichts! Betätige den P-Schalter, und beeile dich, bis zum nächsten zu kommen, um ihn zu aktivieren! Das komplette Level, ausgenommen der Startpunkt, besteht nur aus Münzen, welche durch das Betätigen von P-Schaltern zu begehbaren Blöcken werden. Also schnell zum nächsten P-Schalter weiterlaufen, um nicht abzustürzen! Ein paar Para-Koopas findet man auch noch, einer hilft Mario, einen hochgelegenen P-Schalter zu erreichen. Für dieses Level ist eine P-Eichel zu empfehlen, denn so braucht man sich nicht hetzen, um den nächsten P-Schalter rechtzeitig zu erreichen.
NSMBU Screenshot Auf der Flucht.png Superstar-Boulevard-3: Auf der Flucht Achtung, Achtung! Ein gigantischer Cheep-Chomp auf der Suche nach Fressbarem! Dieser hat sich allerdings ausgerechnet Mario als Mittagsessen ausgesucht. Der Klempner muss dem gefräßigen Fisch davonschwimmen, darf aber auch nicht einen der unzähligen Cheep Cheeps oder Iglucks berühren, denn sonst ist er eine leichte Beute für den Cheep-Chomp. Immer wieder versperrt einem eine ganze Wand aus Gegnern den Weg. Hier muss man so schwimmen, dass der Cheep Chomp die Gegner berührt - und dadurch tötet. Gegen Ende wird es dann besonders knifflig: Eine Herde Pieks-Cheeps stürzt sich auf Mario! Doch der rücksichtslose Cheep-Chomp vernichtet auch diese Fische, und Mario flüchtet durch eine Röhre ins Ziel.
NSMBU Screenshot Hammerhöhle.png Superstar-Boulevard-4: Hammerhöhle Nein, keine Hammer-Brüder. Sondern gigantische hängende Hämmer, die stetig hin und her schwingen. Und spiegelglatter Boden, und von der Decke fallende Eiszapfen, die Mario aufspießen können. Unverkennbar zu den Eiswürfeleisfällen gehört das vierte Level. Die Aufhängung mancher Hämmer gewegt sich, sobald Mario den Hammer berührt, langsam von links nach rechts - da es keinen anderen Weg gibt, muss man auf diesem Hammer bleiben, bis er sein Ziel erreicht hat. Abgesehen von ein paar rot gepanzerten Koopas gibt es keine Gegner in diesem Level.
NSMBU Screenshot Unvernunft im Sumpf.png Superstar-Boulevard-5: Unvernunft im Sumpf Dieses Level trägt seinen Namen nicht zu unrecht. Eine unvernünftige Bewegung, und schon landet man in der Giftbrühe, die den Boden des Levels bedeckt. In diesem gruseligen Level, das stark an das Level Gemalt von Geisterhand im Limonadendschungel erinnert, muss man mithilfe sich drehender Formationen aus großen Steinquadern einen See aus Giftbrühe, die Mario sofort abtötet, überqueren. Dabei versuchen Buu Huus, einem das Leben schwer zu machen.
NSMBU Screenshot Brennende Klippen.png Superstar-Boulevard-6: Brennende Klippen Achtung, heiß! Ein Level mit gigantischen, rotierenden Feuerstäben und scharfen Klippen, die von Mario bezwungen werden wollen. Im Stil der Kandis-Minen gehalten, gehört es zu den schwereren Leveln des Superstar Boulevards. Der erste Teil des Levels wird von links nach rechts absolviert - wie man es gewohnt ist. Beim zweiten Teil muss man - eines Turmlevels gleich - von unten nach oben gelangen. Man sollte auf jeden Fall aufpassen, dass Mario nicht von den Feuerstäben flambiert wird.
NSMBU Screenshot Lakitu! Lakitu! Lakitu!.png Superstar-Boulevard-7: Lakitu! Lakitu! Lakitu! Wie der Name schon sagt, stößt man hier auf unzählige Lakitus. Dieses Level ist insofern eine Besonderheit, als es eigentlich schon für New Super Mario Bros. Wii entwickelt wurde; schlussendlich schaffte das Level es dann doch nicht ins Spiel. Dennoch wurde das Level nicht verworfen, schon in der Demo für New Super Mario Bros. U war es anspielbar, und fand nun auch ins fertige Spiel. Über die bunten, rotierenden Blöcke, die man schon aus dem Schieb-Schieb-Turm der Zuckerwattenwolkenzone kennt, muss man springen, und dabei aufpassen, dass man nicht von einem Lakitu mit einem Stachi getroffen wird. Man sollte einen Lakitu besiegen, und dann mit seiner Wolke über das Level fliegen, denn so bleibt man von den Stachis verschont. Sobald der nächste Lakitu erscheint, schnappt man sich dann dessen Wolke, um weiter fliegen zu können.
NSMBU Screenshot Mysterium der Morgenstern-Festung.png Superstar-Boulevard-8: Mysterium der Morgenstern-Festung Schwingende Dornenkugeln und Donut-Blöcke machen dieses Level aus. Hier ist vor allem eines gefragt: Timing. Man muss genau im richtigen Moment unter Morgensternen durchrennen, um nicht getroffen zu werden, darf aber auch nicht auf einem der fiesen Knochenkäfer landen, deren Stacheln Mario verletzen können. Aber zu langes Warten ist ebenfalls todbringend - die Donut-Blöcke geben nach, und man fällt ins Nichts. Dieses Level ist eines der schwersten, vielleicht sogar das schwerste im ganzen Spiel.
NSMBU Screenshot Den Panzer im Visier.png Superstar-Boulevard-9: Den Panzer im Visier Das letzte Level des ganzen Spieles! Freigeschaltet wird es, in dem man den Superstar Boulevard bis hierhin vervollständigt. Und weil es so schön ist, ist es ein helles, leichtes und kurzes Level. Der eigentliche Trick an der Sache ist, dass das Level so aufgebaut ist, dass man einen einzigen Koopa-Panzer durch das ganze Level verfolgen kann, ja sogar muss, um an die Sternenmünzen zu kommen. Hier haben die zahlreich vorhandenen Koopas und Gumbas sogar einen Vorteil: Sie bringen viele Leben ein, vorrausgesetzt, sie werden allesamt von einem einzigen Koopa-Panzer umgemäht. Aber auch hier ist Timing gefragt, wenn es darum geht, die beiden letzten Sternenmünzen zu ergattern. Hat man dieses Level geschafft, und alle drei Sternenmünzen gefunden, darf man sich freuen: Denn nun hat man das Spiel komplett durchgespielt und alle fünf Sterne prangen unter dem Dateinamen!

New Super Luigi U

Bild Name Beschreibung
Superstar-Boulevard-1: Knochenbahn im Blumenmeer
Superstar-Boulevard-2: P-Schalter-Panik
Superstar-Boulevard-3: Hinab zu den Sternenmünzen
Superstar-Boulevard-4: Kahlross-Kanal
Superstar-Boulevard-5: Wanderbaustelle
Superstar-Boulevard-6: Brandheißer Hürdenlauf
Superstar-Boulevard-7: Lakitu, wechsle dich!
Superstar-Boulevard-8: Ticktack in der Morgenstern-Festung
Superstar-Boulevard-9: Flughörnchen-Finale

Enthaltene Gegner

Gwöhnliche Gegner

Bosse

Diese Welt ist die einzige, in der kein Boss anzutreffen ist.

Namesbedeutung

Trivia