Yoshi

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Folgende zwei Dinge fehlen hier:    Informationen   Gutes Format
Yoshi
MP8 Artwork Yoshi.png
Artwork von Yoshi aus Mario Party 8
Informationen
Erster Auftritt Super Mario World (1990)
Letzter Auftritt Super Mario Run (2016)
Spezies Yoshi
Verbindungen Yoshi's Island, Mario, Peach, Luigi, Birdo

Yoshi ist einer der Helden des Pilz-Königreichs und einer der Freunde von Mario und Luigi. Er gehört zu der Spezies Yoshi und hat seinen Artgenossen schon oft in seinem Heimatland geholfen. Außerdem war er oft beteiligt, wenn es darum ging Bowser zu besiegen. In seinen früheren Abenteuern hat er Baby Mario und Baby Luigi vor Bowser, Kamek und der Koopa-Truppe beschützt und gerettet. Sein allererster Auftritt lag in Super Mario World.

Er ist in vielen Sport- und Spass-Serien wie der Mario Kart-Serie oder Mario Party-Serie vertreten. In den Sport-Spielen ist er meistens ein flinkes Leichtgewicht oder ein Allrounder.

Geschichte

Super Mario-Serie

Super Mario World

In Super Mario World hat Yoshi seinen ersten Auftritt, Mario kann ihn in einem Ei finden. In diesem Spiel besitzt er noch nicht die Fähigkeit des Flatterflugs. Dennoch konnte er schon mit seiner Zunge nach Gegner schnappen.

Super Mario 64

Super Mario 64 ist das erste Spiel, in welchen Yoshi in 3D zu sehen ist. Eher als kleine Nebenrolle eingebaut befindet er sich auf dem Dach von Prinzessin Peachs Schloss. Hat Mario alle 120 Sterne gefunden, kann er die Kanone auf dem Schlosshof benutzen und zu ihm fliegen. Yoshi stockt dann die gesammelten Leben auf 100 auf.

Super Mario 64 DS

In Super Mario 64 DS Spiel hat Yoshi eine größere Rolle als im Original. Mario, Luigi und Wario wurden entführt, als Yoshi auf dem Schlosshof aufwacht. Nun ist es seine Aufgabe, die Level zu meistern. Im Spiel hat er seine übliche Spezialfähigkeit, nämlich Gegner mit der Zunge zu verschlucken oder den Flatterflug. Mithilfe von Mützen kann er sich in die genannten Charaktere verwandeln.

Super Mario Sunshine

Auch in Super Mario Sunshine kann man auf Yoshi reiten. Sobald man 22 Insignie der Sonne gefunden und Mario Morgana ein zweites mal besiegt hat, tauchen in den Levels Yoshi-Eier auf. Wenn man eine Frucht zum Ei bringt, schlüpft ein Yoshi daraus.

Super Mario Galaxy

In Super Mario Galaxy hat Yoshi keinen Persönlichen Auftritt, doch die Entwickler haben einen Planeten entworfen, der aussieht wie der Kopf von Yoshi. Auf ihm ist ein geheimer Stern zu finden (Man erhält ihn, wenn man alle Gumbas auf dem Planeten besiegt hat). Außerdem kann man bei der Wahl seines Spielstandes den Spielstand mit einem Yoshi-Kopf verzieren.

New Super Mario Bros. Wii

In New Super Mario Bros. Wii ist nun auch Yoshi wieder von der Partie, nachdem er es nicht in den DS-Titel geschafft hatte.
Der Dino kommt dennoch nur sehr selten vor und verlässt auch nie den Level, in dem man ihn gefunden hat, sondern verabschiedet sich an der Ziellinie.
Je nach Spieleranzahl schlüpfen bis zu vier unterschiedlich farbende Yoshis auf Eiern, die man aus ?-Blöcken befreien kann: Es gibt grüne, blaue, gelbe und rosane Yoshis. Mario, Luigi und die Toads können auf ihnen reiten und Gegner verschlucken. Anders als bisher üblich, behält Yoshi nun Pilze und andere Items jeder Art im Mund (ohne sie runterzuschlucken) und der Spieler erhält nicht automatisch Leben oder wird groß. So kann man für den "Notfall" ein Item mit sich transportieren. Außerdem frisst Yoshi auch wieder Äpfel von Bäumen, die ihn nach einer gewissen Zeit dazu bringen, ein Ei zu legen, aus dem ein Item, wie z. B. eine Eisblume, schlüpft.

Zusätzlich ist es möglich, seine Mitspieler in den Mund zu nehmen und sie so zu tragen.

New Super Mario Bros. U

Auch hier kommt Yoshi vor. Es gibt sogar Baby-Yoshis, von denen aber alle in einem Level vorkommenden dieselbe Farbe haben. Diese hängt vom Level ab.

Super Mario Galaxy 2

In Super Mario Galaxy 2 kommt Yoshi als spielbarer Charakter vor. Auch hier dient er als Reittier. Man kann Yoshi aus einem Yoshi-Ei holen, dass in einem Nest liegt. Verschiedene Früchte verwandeln ihn (um so z. B. schneller zu laufen oder in die Luft zu fliegen). Mit seiner Zunge kann er sich an Blumen festhalten und sich so in die Luft hochhangeln. Er kommt in vielen Leveln vor, jedoch kann man ihn nicht in andere Levels mitnehmen.

Yoshi-Serie

Yoshi's Cookie

In Yoshi's Cookie kommt Yoshi nicht als spielbarer Charakter vor. In der NES-Version kommt er überhaupt nicht vor, in der SNES-Version sitzt er in der rechten Ecke und isst die Plätzchen auf, die man fertig angeordnet hat.

Mario & Yoshi

In Mario & Yoshi ist Yoshi auch kein spielbarer Charakter. Er sitzt an der Seite und zählt die Yoshi-Eier, die man zusammengestzt hat. Auch Baby-Yoshi kommt kurzzeitig vor. Nähmlich wird er kurz angezeigt, wenn er aus dem Ei schlüpft, dannach (wie das Ei) jedoch wieder ausgeblendet.

Yoshi's Safari

In Yoshi's Safari ist Yoshi ein Haupt-Charakter. Man spielt und steuert aus der Sicht von Mario, der auf Yoshis Rücken sitzt. Dementsprechend sieht man nur Yoshis Kopf von hinten. Manchmal dreht Yoshi seinen Kopf auch kurz, sodass man auch sein Gesicht sieht. Yoshi kann nicht springen oder seine Zunge benutzen. Yoshi läuft automatisch. Man muss nur mit dem Super Scoope Lightgun-Controller ein Fadenkreuz steuern und auf Gegner schießen. Im Gegensatz zu anderen Yoshi-Spielen, redet nicht nur Mario oder ein Kommentator, sondern auch Yoshi selbst (Kein Ton, sondern Text der in einer Sprechblase von Yoshi steht. Teilweise sind es auch Anweisungen an den Spieler).

Super Mario World 2: Yoshi's Island

Yoshi's Island ist für den SNES erschienen. Der grüne Yoshi und seine bunte Verwandschaft hatten in diesem Spiel ihre erste Hauptrolle.
Nachdem ein Storch bei dem Transport zweier Babys, bei denen es sich um Niemand geringeren alsMario & Luigi handelt, von Kamek angegriffen und schließlich mit Baby Luigi entführt wird, landet Baby Mario nach einem Absturz auf Yoshi. Die Yoshi-Familie beschließt, einen Staffellauf zu veranstalten und Mario nach Hause zu bringen (natürlich muss Luigi zuvor gerettet werden). Jeder Yoshi der Yoshi-Familie übernimmt nun einen Level in jeder der insgesamt acht Welten, um Mario vor Kameks Gehilfen zu schützen, die versuchen ihn zu entführen. Dabei gilt es darauf zu achten, Mario nicht zu verlieren - wenn Yoshi nämlich von einem Gegner oder ähnlichem getroffen wird, fliegt Mario in einer Blase davon und es bleibt nur begrenzt Zeit, das Baby zu retten, bevor Kameks Gehilfen ihn schnappen.
Kamek tut ebenfalls sein bestes um die Yoshis aufzuhalten, indem er bekannte, normale Gegner in den Burgern verzaubert und ihnen somit besondere Größe, Kräfte und/oder Eigenschaften verleiht.
Zum Schluss lernen Yoshi und die Klempner-Brüder ihren zukünftigen Wiedersacher Bowser kennen, der ebenfalls fast noch Windeln trägt, aber schon in jungen Jahren alles tut, um den Helden das Leben schwer zu machen.

Yoshi's Story

In Yoshi's Story für Nintendo 64 bestreitet Yoshi zum ersten Mal ein spielbares Abenteuer ohne Mario oder Luigi. Nachdem Baby Bowser den Happy-Baum gestohlen und sich die Yoshis Eiland durch einen Fluch in ein Bilder-Buch ("Pop-Up-Buch") verwandelt hat, machen sich die tapferen Dinos auf den Weg, um wieder Freude in auf die Insel zu bringen. Denn: Je glücklicher die Yoshis sind, desto mehr Freude wird auf die Insel zurückkehren - verschiedene Früchte machen die Yoshis fröhlich und helfen ihnen, den Weg durch die unterschiedlichen Kapitel bis hin zu Baby Bowser zu überstehen.

Yoshi Touch & Go

In Yoshi Touch & Go kommt Yoshi nur in den Boden-Levels vor. Dort gibt es ihn in verschiedenen Farben. Je mehr Punkte man im Flug-Level erspielt, desto höher ist die Eier-Kapazität des Yoshi und die Zahl der Eier, die man am Anfang des Boden-Levels zur Verfügung hat. Das ist in mehrere Punkte-Stufen gegliedert. In jeder Punkte-Stufe hat der Yoshi eine andere Farbe. Der grüne Yoshi hat die wenigsten Eier und erfordert keine Punkte, der schwarze Yoshi hat die meisten Eier und erfordert dementsprechend auch die höchste Punktzahl im Flug-Level. Durch das Essen von verschiedene Früchten produziert Yoshi Eier (Bei jeder Frucht eine bestimmte Anzahl). Allerdings nur, bis die Kapazität des Yoshis erschöpft ist. In Yoshi Touch & Go kann Yoshi nicht springen. Yoshi geht kontinuierlich weiter, bis er auf ein Hinderniss stößt und somit das Level beendet ist. Man kann jedoch mit dem Touchpen Eier schießen (Bis der Vorrat aufgebraucht ist) und Wolken zeichnen, sodass man Gegner zerstört bzw. ihnen ausweicht. Ist Yoshi vor einer Frucht, frisst er sie automatisch.

Yoshi's Island DS

Die Grafik von Yoshi's Island DS erinnert stark an Yoshi's Island für den SNES. Das Spiel ist allerdings für den Nintendo DS erschienen und die Story ist eine komplett Neue.

Nachdem Bowser mit Hilfe von Kamek Babys aus aller Welt entführt hat um dieSternenkinder zu finden, macht sich Yoshi mal wieder auf den Weg um Baby Mario zu retten - doch dieses Mal ist Mario nicht alleine. Neben ihm können noch weitere Babys wie z. B. Baby Peach oder Baby Donkey Kong auf Yoshi reiten und verleihen ihm somit unterschiedliche Fähigkeiten, die benötigt werden, um die einzelnen Level zu bestehen.

Andere Serien

Wario Land II

Das Ei von Yoshi oben rechts
Zwar tritt Yoshi hier nicht persönlich auf, jedoch hat Yoshi hier ein Cameoauftritt. Sein Ei kann Wario in Kapitel 1 als Schatz finden.

Mario Party Serie

Yoshi kommt in allen Europäischen Mario-Party Teilen vor (Mario Party 1 bis 9, Advance und DS). In Japan kommt er in Super Mario Fushigi no Korokoro Party sowie Super Mario Fushigi no Korokoro Party 2 vor, allerdings nicht in Mario Party-e und Super Mario Fushigi no Korokoro Catcher. Yoshis Symbol in den Mario-Party-Teilen ist sein Ei.

Mario Kart-Serie

In dieser Serie war Yoshi schon seit dem ersten Teil, Super Mario Kart, spielbar und muss nicht vorher freigeschaltet werden. Er hat eine hervorragende Beschleunigung aber eine niedrige Höchstgewschwindigkeit, Gutes bis sehr Gutes Handling, mittleres Driften und erhält meist durchschnittliche Items.

In Super Mario Kart besitzt er wie Peach eine schnelle Beschleunigung. Die beiden haben dafür beim Lenken eher Probleme als die noch leichteren Koopa und Toad.

In Mario Kart 64 ist er ein Leichtgewicht und besitzt erstmals eine eigene Strecke, Yoshi-Tal.

Auch in Mario Kart: Super Circuit gehört er zu den Leichtgewichten. Mit Yoshi-Wüste gibt es auch hier eine nach ihm benannte Strecke.

In Mario Kart: Double Dash ist Birdo sein Partner. Ihre Spezial-Items sind das Yoshi-Ei bzw. das Birdo-Ei, während Yoshis Kart Yoshi-Turbo heißt. Weiterhin gilt Yoshi als Mittelgewicht, nicht mehr als Leichtgewicht. Yoshis Piste ist seine persönliche Strecke.

Ebenfalls kommt er in Mario Kart DS vor, ist allerdings wieder ein leichter Fahrer. Neben seinem Standard-Kart besitzt er das Ei 1 und das Gurkokart. Seine neue Strecke sind die Yoshi-Kaskaden. Ihm gehören auch zwei Retrostrecken, wobei es sich um seine Piste aus Mario Kart Double Dash und Koopa-Strand 2 aus Super Mario Kart handelt.

In Mario Kart Wii wechselt er erneut zur mittleren Klasse, was an seiner Größe liegt. Diesmal basiert kein Kart auf ihn. Mit Staubtrockene Ruinen besitzt er zum zweiten Mal eine Wüstenstrecke. Dazu gibt es erneut die Yoshi-Kaskaden aus Mario Kart DS, die er als Retrostrecke besitzt.

Yoshi tritt in Mario Kart 7 wieder auf und gehört zur neu geschaffenen, mittelleichten Klasse, die zwischen der leichten und der mittleren Klasse liegt. Sein Ei 1 aus Mario Kart DS kommt wieder als Kart vor. Die Strecken des Dinos sind das neue Wuhu-Bergland und der Dinodino-Dschungel, eine Retrostrecke aus Mario Kart: Double Dash.

In Mario Kart 8 gilt er als Mittelgewicht und besitzt als Retrostrecke das Yoshi-Tal aus Mario Kart 64. Durch Herunterladen zweier DLCs kann man ihn aber auch in den Farben blau, gelb, pink, hellblau, rot, orange, schwarz und weiß auswählen.

Yoshi in Mario Kart 7

Mario Sport Serien

In den Sport-Spielen der Mario-Serie ist Yoshi meist ein flinkes Leichtgewicht. Er ist in allen Spielen schon von Anfang an spielbar. Seine Attacken und Fähigkeiten sind an seine früheren Auftritte in anderen Spielen ausgerichtet, solange das Spiel eigene Attacken für die einzelnen Charakter erlaubt.

Yoshi wird zum Star-Spieler

Super Smash Bros.-Serie

Super Smash Bros.-Serie ist Yoshi schon seit dem ersten Teil der Serie ein spielbarer Charakter. Er muss nicht freigeschaltet werden, ist ein Leichtgewicht.

Seine Attacken sind an seine früheren Auftritte in anderen Serien ausgerichtet:

  • Eierleger: Yoshi kann Feinde in Eier einsperren.
  • Eierwurf: Yoshi kann Eier werfen und Schaden anrichten, wenn das Ei auf einen Feind geworfen wird.
  • Eierrollo (Nur in den Spielen Melee und Brawl): Yoshi verwandelt sich selbst in ein Ei und kann (Feinde über-) rollen.
  • Yoshi-Bombe: Yoshi springt in die Luft und macht eine Stampfattacke auf seine Feinde.
  • Feuerdrache (Utrasmash): Yoshi wachsen Flügel auf den Rücken, sodass er fliegen kann. Er kann Feuer spucken und ist unbesiegbar.

Verwandlungen

In einigen Spielen kann sich Yoshi verwandeln, wenn er eine Zauberblase platzen lässt. Er verwandelt sich in das darin enthaltene Fahrzeug. Nach kurzer Zeit verwandelt sich Yoshi von selbst zurück in seine normale Form und wird wieder zurück an die Zauberblase getragen. Oder man berührt einen Yoshi-Block, dann verwandelt sich Yoshi wieder zurück und man kann von dort aus weiterspielen. In Super Mario Galaxy 2 verwandelt sich Yoshi nicht durch eine Zauberblase sondern durch das Essen von Früchten.

Yoshi hat folgende Verwandlungen in folgenen Spielen:

Super Mario World 2: Yoshi's Island

Yoshi's Universal Gravitation

  • Gummiball
  • Segelschiff
  • Heißluftballon
  • Ruderboot

Yoshi's Island DS

Super Mario Galaxy 2

Die Früchte aus Super Mario Galaxy 2

Fähigkeiten

Ein grünes Yoshi-Ei

Außer den Verwandlungen hat Yoshi noch verschiedene Fähigkeiten, um seine Feinde auszuschalten oder an verborgene Orte zu kommen und weit entfernte Gegenstände zu erreichen:

  • Eierlegen: Yoshi kann seine Feinde einsaugen und schlucken um Eier zu legen und sie als Geschosse zu benutzen.
  • Stampfattacke: Während eines tiefen Falls kann Yoshi seine Stampfattacke benutzen um beim Aufprall nicht zu sterben. Außerdem kann er damit Gegner ausschalten und Schalter oder Hindernisse tief in die Erde stampfen.
  • Flatterflug: Mit seinem Flatterflug kann er mit den Beinen strampeln um sich lange in der Luft zu halten und weit entfernte Vorsprünge zu erreichen oder größere Schluchten zu überqueren.
  • Melonen-Spucken: In Super Mario World 2: Yoshi's Island kann Yoshi Melonen in den Mund nehmen und je nach Art der Melone kann er Kerne, Feuer oder Eis spucken, um Gegner zu besiegen oder Ballons platzen lassen.

Galerie

Bilder zu diesem Artikel sind in dieser Galerie auffindbar.

Trivia

  • Ursprünglich sollte Yoshi Mario schon in früheren Abenteuern zur Seite stehen, jedoch konnte dies aufgrund der zu geringen technischen Leistung der NES nicht umgesetzt werden.
  • In Super Mario Advance 4, einem Remake von Super Mario Bros. 3, verwandelt Ludwig von Koopa den König des Röhrenislandes in einen Yoshi. Da das Remake und das originale Spiel zur selben Zeit spielen, wusste der erwachsenene Mario also schon vor Super Mario World, wie Yoshi aussieht.
  • Ursprünglich sollte er als Koopa entwickelt werden, wobei der Sattel auf seinem Rücken den Panzer darstellen sollte.
  • Yoshi taucht in dem Kinofilm Super Mario Bros. auf. Dort basiert sein Aussehen auf das eines Dinosauriers (schließlich gilt Yoshi auch als solcher).
  • Sein voller Name lautet eigentlich T. Yoshisaur Munchakoopas, wie in einem Charakterheft von 1993 nachzulesen ist. "Munchakoopas" kommt daher, dass er mit seiner langen Zunge allerhand Gegner, darunter auch Koopas, frisst.[1]

Namensbedeutung

Sprache Name Bedeutung
Deutsch Yoshi
Italienisch Yoshi Yoshi

Referenzen

  1. http://www.spieletipps.de/n_32649/