Kong-Schule

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kong-Schule
DKC2 Sprite Kong-Schule.png
Sprite
Informationen
Erster Auftritt Donkey Kong Country 2: Diddy's Kong Quest (1995)
Letzter Auftritt Donkey Kong Country 2: Diddy's Kong Quest (GBA-Remake, 2004)
Liegt in Krokodilinsel
Herrscher Wrinkly Kong
Einwohner Wrinkly Kong

Kong-Schule bezeichnet eine Schule, die von Wrinkly Kong betrieben wird. Sie tritt in den Spielen Donkey Kong Country 2: Diddy's Kong Quest und Donkey Kong Land 2 auf. Es gibt abgesehen von der Verlorenen Welt in jeder Welt eine Kong-Schule. Laut Wrinkly Kong unterrichtet sie auch Kremlings, tatsächlich sieht man außer Diddy und Dixie Kong keine anderen Schüler.

Wenn die Kongs die Kong-Schule besuchen, wird das Spiel gespeichert. Das erste Speichern in jeder Welt übernimmt Wrinkly umsonst, für jedes weitere Speichern müssen zwei Bananenmünzen bezahlt werden, jedoch beträgt der Preis in der japanischen Version nur eine Bananenmünze.

Wrinkly gibt den Kongs auch Tipps zum Spielen, sowohl Grundlegendes als auch Tipps für Profis. Die meisten Tipps kosten Bananenmünzen, aber wenn Diddy und Dixie für einen Tipp bezahlt haben, wiederholt Wrinkly ihn beliebig oft kostenlos. Zudem gibt es in jeder Welt Tipps für den Boss, dem sich die Kongs stellen müssen. In Donkey Kong Land 2 bietet Wrinkly diese nicht an.

Im Game Boy Advance-Remake des Spiels kann Wrinkly den Kongs auch eine Hausaufgabe erteilen. Dazu erhalten sie einen Fotoapparat von ihr, mit dem sie Gegner und andere Objekte fotografieren können. Die so geschossenen Fotos werden in ein Fotoalbum eingeklebt. Jede vollständige Seite des Albums belohnt Wrinkly mit einer DK-Münze.

In Donkey Kong Country 3: Dixie Kong's Double Trouble! tritt die Kong-Schule nicht auf, da Wrinkly sich inzwischen in den Ruhestand begeben hat. Dafür finden die Kongs sie nun in ihrer Speicherhöhle, wo sie ihnen das Spiel speichert und die Bananenvögel unterbringt, bis die Bananenvogelkönigin gerettet wird und die Bananenvögel demzufolge zu ihr zurückkehren können.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Auf der Tafel in der Kong-Schule stehen mehrere Rechenaufgaben mit falschen Ergebnissen. Diese beweisen, dass die Kremlings nicht rechnen können.