Minicula

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Minicula
WL4 Sprite Minicula.png
Eine Minicula
Informationen
Einziger Auftritt Wario Land 4 (2001)
Spezies Fledermaus

Unter einer Minicula versteht man eine kleine, violette Vampir-Fledermaus mit hellblauen Flügeln und gelben, leuchtenden Augen. In ihrem Maul befindet sich links und rechts je ein langer Fangzahn im Oberkiefer.

Minicula tritt nur in Wario Land 4 auf. Sie erscheint in zwei Leveln der Saphir-Passage namens Crescent Moon Village und Hotel Horror. Berührt eine Minicula Wario, verwandelt dieser sich in Vampir-Wario. Nun kann er fast jeden Gegner durch Berührung besiegen, Minicula aber nicht. Außerdem kann Vampir-Wario sich in eine Fledermaus-Form mit Warios Gesicht verwandeln und kurze Strecken fliegen. Die Rückverwandlung erfolgt, wenn er ins Wasser fällt, von Licht getroffen wird oder Knoblauch isst.

Miniculas gelten als nicht aggressiv und können auch nicht besiegt werden, da sie Wario nicht schaden.

Trivia[Bearbeiten]

  • Da es sich um Vampire handelt, kommt ihr Name von "Mini", was sich auf ihre Körpergröße bezieht, und "cula" aus "Dracula", einem sehr bekannten Vampir. Ihr Name bedeutet also "Mini-Dracula".
  • Ein ähnlicher Gegner heißt Kobat und tritt in Wario Land 3 auf. Auch er verursacht die Verwandlung in Vampir-Wario, indem er Wario beißt, allerdings kommt er immer als Vierergruppe vor, Minicula hingegen als Einzelgänger.