Roter Para-Gumba

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Roter Para-Gumba
SMB3 Sprite Roter Para-Gumba.png
So sieht er aus
Informationen
Erster Auftritt Super Mario Bros. 3 (1989)
Letzter Auftritt Super Princess Peach (2006)
Spezies Paragumba

Ein Roter Para-Gumba sieht aus wie ein normaler Para-Gumba und kann genauso leicht wie dieser und der normale Gumba mit jedem Angriff besiegt werden, hat aber die Farbe rot. Außerdem erscheint er nur sehr selten.

Er tritt erstmals in Super Mario Bros. 3 auf, wo er hauptsächlich in der Wüstenwelt lebt. Hier kann er sich nur hüpfend fortbewegen, während die normalen Para-Gumbas richtig fliegen können. Anders als sie wirft er auch keine Mikro-Gumbas.

Dieselben Bedingungen und Kampfstrategien gelten für seinen zweiten Auftritt. Dieser erfolgt in Super Princess Peach. Peach kann sich zwar nicht wie Mario und Luigi verwandeln, ihn aber dafür mit Perry schlagen oder einsaugen sowie Sprungattacken gegen ihn einsetzen.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sie sind die einzigen Para-Gumbas, zu denen es keine Version ohne Flügel gibt. Dennoch erscheint in Paper Mario ein Roter Gumba, der zu den Untertanen des Gumba-Königs gehört, jedoch ein normaler Gumba ist.