Bist du auch ein Fan der Mario-Spiele und willst dein Wissen mit uns teilen? Jeder neue Autor ist im MarioWiki herz­lich willkommen — und unsere To-Do-Liste gibt dir einen Überblick darüber, wo im Wiki deine Mithilfe aktuell besonders gefragt ist!

Mega-Gumba (Boss)

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Hier geht es um den vierten Boss von New Super Mario Bros.. Informationen über die Spezies findest du unter Mega-Gumba (Spezies).

Mega-Gumba
NSMB Screenshot Welt 4-Festung 2.png
Der Mega-Gumba aus dem vierten Schloss
Informationen
Einziger Auftritt New Super Mario Bros. (2006)
Spezies Gumba
Residenz Welt 4
Mitglied in Koopa-Truppe


Mega-Gumba ist der Boss von Welt 4 in New Super Mario Bros.. Ursprünglich war er ein normaler Gumba, doch durch einen Mega-Pilz wurde er riesengroß. Er ist ein optionaler Boss, also ein Boss den man nicht besiegen muss, um zu Bowsers Festung zu gelangen.

Am Ende des Schlosses von Welt 4 erscheint ein simpler Gumba. Plötzlich wird er riesengroß und der Kampf beginnt. In der Mitte des Schlachtfeldes befindet sich ein ?-Schalter. Wird er betätigt, erscheinen für kurze Zeit Plattformen, die nach oben gedrückt werden, wenn Mario auf ihnen steht. Mario muss auf den Plattformen stehen um nun auf den Mega-Gumba zu springen. Bevor er auf den Gumba landet, muss er eine Stampfattacke machen. Dies muss er noch 2-mal wiederholen. Es gebe auch noch einen leichteren Weg. Dazu muss Mario nur mit Wandsprüngen auf den Gumba springen und eine Stampfattacke machen. Dies dreimal machen und der Mega-Gumba ist besiegt und rückt den Schlüssel raus. Durch den Schlüssel kann man nun weiter vorrücken nach Welt 5.

Trivia

  • Wenn der Gumba größer wird, ist genau das gleiche Geräusch zu hören, als wie wenn Mario zu Mega-Mario wird.

Namensbedeutung