Subraum-Emissär

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Folgende vier Dinge fehlen hier:    Informationen   Gutes Format   Bilder   Vorlagen

Subraum Emissär (engl. Subspace Emissary) ist der Name des Storymodus von Super Smash Bros. Brawl. Eigentlich nur als Zusatzelement für Einzelspieler gedacht, enthält dieser Modus durchaus viele inhaltliche Elemente, die auch durch die vielen Zwischensequenzen zu tragen kommen.

Namensherkunft

Subraum setzt sich zusammen aus Sub → Unter und Raum, womit die dunkle Welt jenseits und unter der gewöhnlichen Welt gemeint ist. Emissär bedeutet so viel wie "Aussender" (Emission=Aussendung). Somit bedeutet Subraum-Emissär in etwa "Verbreiter der Unterwelt", womit vermutlich der Uralte Minister oder auch Tabuh gemeint ist.

Die Story

Man muss gegen Kirby mit Mario kämpfen. Man kann entweder Mario oder Kirby wählen.

Nach dem Kampf belebt (unabhängig von deiner Kämpferwahl) der eine Kämpfer den anderen wieder, doch plötzlich taucht aus einer dunkelroten Wolke das Schlachtschiff Halberd auf. Zelda und Peach erkennen die Gefahr und eilen an eure Seite. Mitten über dem Stadion öffnet Schlachtschiff Halberd seine Ladeluke und lässt eine Menge Dämmerpartikel auf das Stadion fallen.

Die ersten Gegner erwarten einen nun nach kaum 10 Minuten Spielzeit: Primiden, Funculus und Wummen-Primiden.

Aber erst einmal erscheint der scheinbare Befehlshaber der Subraum Armee: Der uralte Minister. Und er hat eine Bombe mit 2 Wach R.O.B.s daran. Der Zeitzünder wird aktiviert, es bleiben noch drei Minuten bis zum Explodieren.

Mutant-Tyranha

Als Mario versucht, die Wach R.O.B.s zu lösen, und damit den Countdown abzubrechen, erwischt ihn eine Kanonenkugel und befördert ihn ins Reich der Lüfte. Während Kirby ihm fassungslos hinterherstarrt, nimmt ein Mutant-Tyranha Zelda und Peach gefangen.

Nach dem Kampf taucht Wario auf und schießt entweder auf die hilflose Peach oder Zelda, je nachdem welchen Käfig ihr zuerst zerstört habt, mit einer seltsamen Kanone, die das Opfer sofort in die bewegungslose Trophäe verwandelt. Kirby und eine der beiden wollen hinterher, doch da läuft das Zeitlimit der Bombe ab und Kirby kann euch nur mit einem Warp-Stern retten.

Pit sieht in seinem Tempel an seinem Altar Mario und Kirby kämpfen. Voller Entsetzen muss er mitansehen, wie sich die Bombe Kugelförmig ausbreitet und das Stadion in den Subraum zieht.

Pit und Mario

Pit wird von seiner Göttin Palutena besucht, die ihm den Bogen der Palutena überlässt, zwei Klingen, die sich zu einem Bogen zusammenfügen lassen. Derart ausgerüstet, lässt sich Pit nun ins Wolkenmeer fallen, um den Kämpfern zu Hilfe zu eilen.

Auch hier lässt sich die Halberd blicken und lässt wieder Subraum-Substanz auf Pit regnen, der dem Schlamassel mit dem Bogen der Palutena jedoch entkommen kann. Da sieht er Mario als geschlagene Trophäe auf einer Wolke liegen und erweckt ihn wieder zum Leben.

Kirby und Zelda/Peach

Etwa zeitgleich werden Kirby und Zelda (oder Peach) auf dem Warp-Stern von der Halberd verfolgt; der Warp-Stern ist zu langsam und die beiden müssen auf der Halberd notlanden. Nun kommt der Arwing, eine seltsame, moderne Flugmaschine zum Vorschein, die Kombo-Kanone trifft den Arwing, sodass dieser unkontrolliert herumfliegt und Kirby und Zelda/Peach von der Halberd stößt.

Donkey Kong und Diddy Kong

Die Geschichte spielt sich nun im Dschungel ab. Ein großer Wagen, gesteuert von einem Hammer-Bruder und einem Gumba, transportiert Unmengen von Bananen aus dem Urwald heraus. Doch zwei bemerken dies: Donkey Kong und sein Kumpel Diddy Kong. Zusammen gelingt es ihnen, das Auto zu stoppen. Da taucht Bowser auf. Mithilfe einer speziellen Kanone schießt er auf die beiden. Donkey Kong kann mit einem herben Schlag gerade noch so seinen Freund aus der Gefahrenzone bringen, bevor DK von der Kanone getroffen und zu einer Trophäe wird.

Diddy Kong seinerseits rennt durch den Urwald und kommt schließlich zu einem großen See. Er sieht brennende Überreste von einem flugzeugähnlichem Gefährt, doch bevor er diese genauer betrachten kann, bricht ein Ungeheuer aus dem See und schnappt sich den verängstigten Diddy Kong. In diesem Moment springt Fox aus den Trümmern. Mit seinen Fähigkeiten kann er Diddy Kong aus Rayquazas Klauen befreien und das Ungeheuer wird besiegt. Fox will eigentlich weiter, doch Diddy Kong überzeugt ihn, sich ihm anzuschließen.