Bazza

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bazza
DKC3 Sprite Bazza.png
Bazza
Informationen
Erster Auftritt Donkey Kong Country 3: Dixie Kong's Double Trouble! (1996)
Letzter Auftritt Donkey Kong Country 3: Dixie Kong's Double Trouble! (GBA-Remake, 2005)
Spezies Fisch

Als Bazza werden längliche, grüne, Barracuda-ähnliche Fische bezeichnet, die ein ähnliches Gebiss wie die Riesenaale aufweisen, aber nicht direkt auf Mario treffen, sondern eher mit Familie Kong zu tun haben.

Ihre Auftritt beschränken sich auf Donkey Kong Country 3: Dixie Kong's Double Trouble! und Donkey Kong Land III. In Donkey Kong Country 3: Dixie Kong's Double Trouble! treten Bazzas sogar nur in einem Level auf, das nach ihnen Bazzas Blockade heißt. Im GBA-Remake kommen sie hingegen häufiger vor.

Alle Bazzas wohnen in Unterwasser-Leveln, wo sie hohle Baumstämmme nutzen wie Warp-Röhren. Sie schwimmen dabei von einem Baumstamm zum anderen. Wenn Dixie oder Kiddy Kong Bazza zu nahe kommt, beißt er sie. Zum Besiegen wird Enguarde, der Schwertfisch, gebraucht, mit seiner Nase kann er einen Bazza leicht besiegen. Ohne ihn haben die Kongs viel zu tun, um Bazza auszuweichen.

Ihr Angriffsmuster ähnelt dem des Vogels Swoopy und des Pinguins Lemguin.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Laut dem GBA-Remake können sie sowohl in Süß- als auch in Salzwasser leben, obwohl man nie erfährt, wo sich die Kongs in Süß- oder Salzwasser bewegen.