Kracka

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kracka
DKC3 Beta-Sprite Kracka.png
Kracka
Informationen
Einziger Auftritt Donkey Kong Country 3: Dixie Kong's Double Trouble! (GBA-Remake, 2005)
Spezies Kremling

Als Kracka wird ein roter, in einem TNT-Fass derselben Farbe lebender Kremling bezeichnet, welcher nur im GBA-Remake von Donkey Kong Country 3: Dixie Kong's Double Trouble! vorkommt, im Original gibt es ihn nicht. Zu seinen Verwandten gehören Kuchuka, Klasp und Knocka, wobei letzteres auch daraus abgeleitet werden kann, dass Kracka manchmal auch TNT-Knocka genannt wird. Kracka läuft auf dem Boden umher. Anders als Klasps Fass explodiert seines nicht, wenn es die Kongs berührt. Sie werden nur weggeschleudert und erleiden keinen Schaden, allerdings können sie auch in einem Abgrund oder einer anderen Gefahr landen. Indem sie auf das Fass springen und es dann in einen Abgrund werfen, können sie einen Kracka aus dem Weg räumen.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Seinen Namen erfährt man im Abspann des Spiels, bei einigen Gegnern wird dieser nicht zuvor erwähnt.
  • Er sollte eigentlich auch in der SNES-Version auftreten, wurde aber entfernt und vom sehr ähnlich wie er aussehenden, aber an Seilen hängenden Klasp ersetzt.
  • Sein TNT-Fass kann als einziges die Kongs berühren, ohne dass sie bei der Berührung Schaden erleiden.
  • Der Name ist eine Mischung aus "Krach" und "Knocka", einem der nächsten Verwandten von Kracka.