Bist du auch ein Fan der Mario-Spiele und willst dein Wissen mit uns teilen? Jeder neue Autor ist im MarioWiki herz­lich willkommen — und unsere To-Do-Liste gibt dir einen Überblick darüber, wo im Wiki deine Mithilfe aktuell besonders gefragt ist!

Lampe Fortun

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lampe Fortun
MP3 Sprite Lampe Fortun.png
Lampe Fortun
Informationen
Einziger Auftritt Mario Party 3 (2001)
Art Lampe
Primärer Effekt Ruft eine Fee, die den Stern auf ein anderes Feld zaubert
Meist benutzt von Mario, Luigi, Yoshi, Peach, Donkey Kong, Wario, Daisy, Waluigi


Bei der Lampe Fortun handelt es sich um eine blaue Lampe, die an eine arabische Öllampe und damit an Aladins Wunderlampe erinnert. Auf ihr sieht man einen roten Kreis, der auf ein Verbotsschild basiert.

Die Lampe Fortun kommt nur in Mario Party 3 vor und stellt ein Gegenstück zur goldenen Zauberlampe dar. Während der Geist aus der Zauberlampe den Stern zum Charakter bringt, der sie eingesetzt hat, kommt aus der Lampe Fortun eine Fee namens Pilz-Jeanie und zaubert den Stern auf ein anderes Feld. Gekauft werden kann die Lampe Fortun bei Mini Bowser für einen Preis in Höhe von zehn Münzen.

Trivia

  • In späteren Spielen nimmt die Tornadino-Kapsel ihren Platz ein und ein Tornadino (Wirbelwind) übernimmt die Aufgabe der Fee, Pilz-Jeanie.
  • Man kann Pilz-Jeanie wegen ihrem Aussehen und weil sie schweben kann, auch für einen weiblichen Geist halten, jedoch handelt es sich bei ihr um eine Fee und nicht um einen Geist.