Ka-Bauz

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ka-Bauz
M&L2 Sprite Ka-Bauz.png
Sprite
Informationen
Einziger Auftritt Mario & Luigi: Zusammen durch die Zeit (2005)
Spezies Ka-Bauz


Bei Ka-Bauz handelt es sich um steinerne, zu den Steinblöcken gehörende Gegner mit Gesichtern, welche eine quadratische Form und eine rosa oder dunkelgrüne Farbe aufweisen. Die rosa Ka-Bauz haben blaue Augen, die grünen gelbe. Zudem können Ka-Bauz viele verschiedene Gesichtsausdrücke zeigen.

Sie treten nur in Mario & Luigi: Zusammen durch die Zeit auf und wohnen auf dem Weg zum Steinblock-Vulkan. Bevor sie angreifen, wirbeln sie, wobei dies ihre Farbe ändern kann, manchmal bleibt diese aber auch gleich. Ein rosa Ka-Bauz greift immer Mario an, ein grüner sucht sich als Ziel immer Luigi aus. Ein Angriff der Ka-Bauz besteht darin, über den Bruder, der angegriffen wird, zu schweben und sich auf ihn fallen zu lassen. Das zugehörige Baby muss diesen Angriff mit dem Hammer abwehren. Auch kann ein Ka-Bauz einen der Brüder im Tiefflug rammen. Diesem Angriff lässt sich durch einen Sprung ausweichen. Auch rufen Ka-Bauz gerne Artgenossen als Verstärkung.

Gelegentlich wird ein Ka-Bauz gelb. Dann teilt er sich in zwei Felsbrocken, von denen jeder versucht, einen Bruder zu überrollen. Dem Angriff können sie ebenfalls per Sprung entkommen. Der Ka-Bauz besiegt sich mit ihm selber, denn danach nimmt er nicht weiter am Kampf teil.

Manchmal bauen mehrere Ka-Bauz sich auch zu einem Ka-Bauz-Totem auf. Darüber hinaus existiert eine glänzende Unterart, genannt Wunder-Ka-Bauz.

Ka-Bauz haben 56 KP, eine Angriffskraft von 70 und eine Verteidigung von 56. Als Felsbrocken liegt die Angriffskraft bei 78.

Trivia