Rudy, der Clown

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rudy, der Clown
WL3 Screenshot Rudy, der Clown.png
Wario im Kampf gegen Rudy
Informationen
Erster Auftritt Wario Land 3 (2000)
Letzter Auftritt Dr. Mario 64 (nur in den USA und China veröffentlicht)

Rudy, der Clown stellt einen sehr riesigen Clown mit grüner Haut, einer großen, roten Nase und schwebenden Händen dar, welcher einer nicht bekannten Spezies angehört.

In Wario Land 3 findet der erste Auftritt von Rudy, dem Clown statt. Anfangs behauptet er, ein böser Geist hielte ihn in einer Spieldose gefangen und Wario müsse diesen besiegen. Insgesamt benötigt Wario fünf Spieldosen, um Rudy zu befreien. Zunächst verweigert er Rudy seine Hilfe, doch als Rudy ihm verspricht, alle unterwegs gefundenen Schätze behalten zu dürfen, stimmt der geldgierige Wario doch zu und hilft Rudy, dem Clown.

Wenn Wario alle fünf Spieldosen gefunden hat, kann Rudy, der Clown, sich aus seinem Gefängnis befreien und zeigt seine wahre Gestalt als riesiger, böser Clown. Er hat vor, die Welt innerhalb der Spieldose, aber auch Warios eigene Welt zu erobern. Außerdem gehören Warios bekämpfte Gegner im Spiel zu seinen Untertanen und Rudy zeigt sich anders als zu Beginn erwartet undankbar: Er will Wario wie einen Käfer zerquetschen, da dieser ihn befreit hat und er ihn jetzt nicht mehr braucht.

Es kommt zu einem Kampf zwischen Wario und Rudy. Dieser versucht, Wario mit seinen Händen zu packen oder zu schlagen. Jede Berührung mit einer von Rudys Händen führt zu einem sofortigen Game Over, aber Wario kann die Hände mit geschickten Angriffen betäuben und dann in Rudys Gesicht werfen. Vier solche Treffer besiegen Rudy, den Clown. Dies macht die Bewohner der Spieldose wieder normal und sie schicken Wario dankbar in seine Welt zurück. Seine gefundenen Schätze darf Wario zum Dank behalten, so wie es Rudy ihm versprochen hatte, damit er für ihn die Spieldosen findet.

In Dr. Mario 64 tritt Rudy, der Clown abermals als Antagonist auf. Er schickt seinen Assistenten, einen Wissenschaftler namens Mad Scienstein, um Mario seine Megavitamine zu stehlen und sie zu benutzen, um seine Erkältung zu heilen. Da Wario Arzt werden und deshalb ebenfalls die Megavitamine stehlen will, verfolgen er und Dr. Mario Rudy zu seinem Schloss und besiegen ihn. Rudy muss die gestohlenen Megavitamine an Dr. Mario zurückgeben, allerdings darf er genug von ihnen behalten, um damit wieder gesund zu werden.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]