Insel der Bananenfeen

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Insel der Bananenfeen
DK64 Screenshot Insel der Bananenfeen.png
Die Insel
Informationen
Einziger Auftritt Donkey Kong 64 (1999)
Herrscher Bananenfeenkönigin
Einwohner Bananenfeen, Bananenfeenkönigin

Als Insel der Bananenfeen bezeichnet man eine Insel, welche zu den Nachbarinseln der DK Insel gehört. Sie weist dieselbe Form auf wie der Kopf und die beiden Flügel der Bananenfeenkönigin. Dort, wo der Mund der Königin hingehört, befindet sich ein Eingang.

Im Spiel Donkey Kong 64 hat die Insel der Bananenfeen ihren ersten und letzten Auftritt. Eigentlich kann nur Tiny Kong die Insel besuchen, aber es gibt einen Fehler, der dies auch den anderen Kongs ermöglicht. Anfangs weint die Bananenfeenkönigin, weil ihre Untertanen die Insel verlassen haben. Außerdem gibt es mehrere Kristallkokosnüsse auf der Insel. Die östliche Seite des Thronsaals der Bananenfeenkönigin beinhaltet auch eine große Holztür. Wenn alle 20 Bananenfeen gefunden wurden, darf Tiny Kong zur Belohnung die Tür durchschreiten und eine Goldene Banane mit dem Rare-Logo darauf holen. Sie wird gebraucht, um ein perfektes Ergebnis erreichen zu können. Dieses liegt bei 101%.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Alle männlichen Kongs gelten eigentlich als zu groß, um die Insel besuchen zu können, durch mehrere Fehler im Spiel geht dies aber doch.