Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Nintendomünze

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nintendomünze
DK64 Sprite Nintendomünze.png
Die Nintendomünze
Informationen
Einziger Auftritt Donkey Kong 64 (1999)
Art Münze
Primärer Effekt Dient gemeinsam mit der Raremünze zum Erhalt des letzten Boss-Schlüssels für den Käfig von K. Lumsy und somit zu dessen Befreiung
Meist benutzt von Kongs in Donkey Kong 64

Unter der Nintendomünze versteht man eine große, silberfarbene Münze, die man daran erkennt, dass auf ihr ein Abbild es Nintendo 64-Logos geprägt wurde.

Das Spiel Donkey Kong 64 enthält den einzigen Auftritt der Nintendomünze. Um sie zu bekommen, muss der Spieler den Arcade-Automaten in der Fabrik Fatal finden. Nun erscheint Squawks, der Papagei, und empfiehlt den Kongs, das enthaltene Spiel Donkey Kong zu spielen, um einen Sonderpreis zu gewinnen. Das Spiel unterscheidet sich vom tatsächlichen Arcade-Spiel darin, dass nicht Pauline gerettet werden muss, sondern die Nintendomünze aus den Klauen des früheren Donkey Kong geholt werden muss. Außerdem gilt das Spiel als schwerer als das Original.

Zusammen mit der Raremünze, die man nach zwei erfolgreichen Runden Jetpac auf Cranky Kongs Computer bekommt, braucht man die Nintendomünze, um den letzten Boss-Schlüssel zu erhalten und K. Lumsy zu befreien.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]