Der Serverumzug des MarioWikis rückt näher! Das Wiki wird also bald in den Nur-Lese-Modus geschaltet, sodass keine Bearbeitungen mehr vorgenommen werden können. Während des Umzuges wird das Wiki zeitweise gar nicht erreichbar sein; bis dahin kann es aufgrund der Arbeiten am Design des Wikis zu Anzeigefehlern kommen!

Funkys Flüge

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Funkys Flüge
DKC Sprite Funkys Flüge.png
In Donkey Kong Country
Informationen
Erster Auftritt Donkey Kong Country (1994)
Letzter Auftritt Donkey Kong Country 2: Diddy's Kong Quest (GBA-Remake, 2004)
Liegt in DK Insel, Krokodilinsel
Herrscher Funky Kong
Einwohner Funky Kong


Funkys Flüge stellt einen Service dar, den Funky Kong in einigen Spielen den anderen Kongs anbietet.

Erstmals treten Funkys Flüge im Spiel Donkey Kong Country auf. Dort gibt es abgesehen von den Galionsplanken in jeder Welt einmal Funkys Flüge, allerdings unterscheidet sich in jeder Welt, wo sie gefunden werden können. Während im Traubental vor ihnen nur zwei Level gespielt werden müssen, erscheinen sie im Gorilla-Gletscher erst kurz vor dem Kampf gegen Really Gnawty. Abgesehen von Bosskämpfen gelten Funkys Flüge als einzige Art, die Welt, in der die Kongs sich gerade befinden, zu verlassen. Dazu müssen sie Funkys Flüge betreten. Ein kurzes Gespräch folgt und die Kongs springen in das bereitstehende Flugfass. Nun fliegen Donkey und Diddy Kong darin auf der Weltenkarte und es muss die Zielwelt ausgewählt werden. Noch nicht betretene Gebiete lassen sich auf diese Weise aber nicht erreichen.

In Donkey Kong Country 2: Diddy's Kong Quest und Donkey Kong Land 2 heißen sie Funkys Flüge II, da es sich um das zweite Spiel der Serie handelt. Die Funktion bleibt aber gleich, das Aussehen aber ähnelt nicht mehr einer Hütte am Strand mit einem Flugfass davor, sondern eher einem echten Flughafen auf einem riesigen Surfbrett. Die wichtigste Änderung besteht aber darin, dass der erste Flug in jeder Welt zwei Bananenmünzen kostet. Danach dürfen Diddy und Dixie Kong aber umsonst mit Funkys Flugfässern fliegen.

Donkey Kong: Jungle Climber beinhaltet ebenfalls einen Auftritt der Funkys Flüge. Hier können die Kongs mit den Flugfässern auf andere Inseln fliegen, müssen aber als Treibstoff Ölfässer sammeln.

Trivia

  • Ursprünglich war ihre Musik für ein anderes Spiel von Rare namens "Killer Instinct" bestimmt. Dieses hat einen Cameo-Auftritt in Crankys Affenmuseum in Donkey Kong Country 2: Diddy's Kong Quest.
  • Man weiß nicht, ob es mehrere gleich aussehende Flugfässer gibt oder ob immer dasselbe benutzt wird.
  • In Donkey Kong Land wurden sie wie alle nicht spielbaren Kongs weggelassen, im Nachfolger erscheinen sie aber.