Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Münztasche

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Münztasche
px
Informationen
Erster Auftritt Super Mario 64 (1996)
Letzter Auftritt New Super Mario Bros. 2 (2012)

Münztaschen sind Gegner, die erstmals in Super Mario 64 auftraten. Sie sind Geldbeutel mit Füßen und hüpfen wie ein Frosch herum, wenn ihnen Mario zu nahe kommt. Nach ihrem Auftritt in New Super Mario Bros. wurde die Münztasche vom Krötsus abgelöst, der zum ersten Mal in Super Mario 3D Land zu sehen ist.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Super Mario 64 & Super Mario 64 DS[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Münztasche aus Super Mario 64

Ihren ersten Auftritt haben sie in Super Mario 64 und dementsprechend sind sie auch in dessen Remake Super Mario 64 DS zu finden. Sie erscheinen nur im Kurs Frostbeulen Frust. Hinter dem Eismeer, wo Bad Bully wohnt, haben sich Münzen und aber auch Propys breit gemacht. Bei den Münzen ist Vorsicht geboten, denn jede der Münzen könnte eine getarnte Münztasche sein. Um eine normale Münze und eine getarnte Münztasche von einander zu unterscheiden, muss man auf den Schatten der Münze achten. Hat sie einen, ist es eine Münztasche. Kommt der Spieler dieser Münze zu nah, verwandelt sich die Kreatur wieder zurück in ihre ursprüngliche Form. Man sollte eine Münztasche schnell besiegen, denn nach dem Enttarnen hüpfen sie durch die Gegned und fügen dabei Mario Schaden zu. Nach vier Sprüngen beruhigen sie sich wieder, laufen noch ein kurzes Stück und, falls Mario noch in der Nähe ist, beginnen sie wieder mit dem Umherspringen, ansonsten verwandeln sie sich zurück in Münzen. Besiegt man eine Münztasche, so erhält man als Belohnung fünf Münzen.

Sie kommen auch in zwei Wario-Minispielen im Remake vor, nämlich in Münzentration und Extreme Münzentration. In diesen Minispielen besiegt Wario im Intro eine Münztasche, woraufhin Münzen in den Bildschirm fallen, die dann zufällig in den Blöcken verschwinden, der Spieler muss dann erraten, in welchen Blöcken sie gelandet sind.

New Super Mario Bros.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

NSMB Sprite Münztasche.png

In New Super Mario Bros. erscheinen sie zum letzten Mal. Sie tauchen nur in zwei Levels, nämlich 5-2 und 6-3 auf. Um in diesem Spiel eine Münztasche zu besiegen, muss man drei mal auf sie springen, sechs mal mit einem Feuerball treffen oder einen Maxi-Pilz oder Panzer verwenden. Bei den ersten beiden Methoden gibt die Münztasche eine Münze für jeden Schlag, und ist sie besiegt, gibt sie einen 1-Up-Pilz her. Die Level-Bereiche, in denen die Münztaschen auftreten, haben viele Abgründe und Gruben, um es schwerer zu machen, die Münztasche zu besiegen oder sie überhaupt zu erwischen.

Das Minispiel Münzentration aus Super Mario 64 DS erscheint in New Super Mario Bros. wieder, jedoch mit dessen Grafik, und auch die Münztaschen im Intro gibt es wieder.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namensbedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]