Bist du auch ein Fan der Mario-Spiele und willst dein Wissen mit uns teilen? Jeder neue Autor ist im MarioWiki herz­lich willkommen — und unsere To-Do-Liste gibt dir einen Überblick darüber, wo im Wiki deine Mithilfe aktuell besonders gefragt ist!

Geheimnis im Schlossgraben

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel bzw. diesem Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Besitzt du Wissen, welches hier noch nicht aufgeführt ist, dann füge dieses doch hinzu!
SMW2 Sprite Pfeil.png Die allgemeine Gestaltung dieses Artikels bzw. Abschnittes und/oder die Formulierung des Textes entspricht nicht unserem Qualitätsstandard. Hilf doch aus, indem du den Artikel in Ordnung bringst!
Mario in Geheimnis im Schlossgraben

Das Geheimnis im Schlossgraben ist ein geheimes Level des Spiels Super Mario 64 und dessen Remake Super Mario 64 DS. Hier lässt sich der blaue Schalter auffinden, welcher nach Betätigung die blauen !-Blöcke aktiviert. In diesen befinden sich die Tarnkappen.

Dieses Level ist betretbar, sobald man Zugang zum Keller des Schlosses erhalten hat. Dort muss man sich durch eine Tür, nahe der grünen Giftgrotte begeben. Anschließend folgt man dem Gang, bis man zu zwei Säulen gelangt. Diese müssen mittels einer Stampfattacke in den Boden gerammt werden, was dazu führt das der Wasserspiegel im ganzen Schloss sinkt. Nun ist es möglich, im Schlossgraben ein Loch zu betreten, was den Leveleingang darstellt.

In Super Mario 64 DS muss Wario einen schwarzen Stein kaputtschlagen, der den Zugang zu diesem Level versperrt. Erst danach kann er das Level betreten. Jedoch erscheint der Stein wieder, wenn das Schloss betreten wird, sodass kein anderer Charakter das Level erreichen kann.

Wie in jedem anderen Level auch, gibt es auch hier einen Power-Stern zu finden. Dafür müssen alle acht rote Münzen gefunden werden.