Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Snufit

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel bzw. diesem Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Besitzt du Wissen, welches hier noch nicht aufgeführt ist, dann füge dieses doch hinzu!
SMW2 Sprite Pfeil.png Die allgemeine Gestaltung dieses Artikels bzw. Abschnittes und/oder die Formulierung des Textes entspricht nicht unserem Qualitätsstandard. Hilf doch aus, indem du den Artikel in Ordnung bringst!
Snufit
Snufit.jpg
Ein Snufit aus Super Mario 64
Informationen
Erster Auftritt Super Mario 64 (1996)
Letzter Auftritt Super Mario 64 DS (2004)
Spezies Snifit

Snufit sind Snifits, die nur in Super Mario 64 und dessen Remake Super Mario 64 DS auftauchen. Anders als normale Snifits haben sie keine Beine, sondern sind Geister. Doch wie Snifits haben sie Masken auf, aus denen sie schwarze Kugeln schießen. Snifits und Snufits sind eine Unterarten der Shy Guys. Sie kommen in Super Mario 64 und im Remake ausschließlich in Kurs 6, der Grünen Giftgrotte und dem dazugehörigem Grünem Schalterpalast vor. Sie schießen Mario mit Kugeln aus ihren Masken ab. Es reicht, sie ähnlich eines Blocks, von unten anzuspringen, um sie zu besiegen. Sie geben zwei Münzen preis. In Mario Party 2 haben sie ebenfalls einen Auftritt. Dort kommen sie, als die sogenannte Flitzer-Blitzer auf dem Brett Space Land vor.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Snufits haben den gleichen japanischen Namen wie die Snifits.
  • Im offiziellen Spieleberater von Super Mario 64 werden die Snufits fälschlicherweise Snifits genannt.

Namensbedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]