Bist du auch ein Fan der Mario-Spiele und willst dein Wissen mit uns teilen? Jeder neue Autor ist im MarioWiki herz­lich willkommen — und unsere To-Do-Liste gibt dir einen Überblick darüber, wo im Wiki deine Mithilfe aktuell besonders gefragt ist!

Ticktack-Trauma

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel bzw. diesem Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Besitzt du Wissen, welches hier noch nicht aufgeführt ist, dann füge dieses doch hinzu!
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel fehlen den Inhalt unterstützende Bilder. Hilf uns, indem du nützliche Bilder hochlädtst und hinzufügst!
Ticktack-Trauma
SM64TicktackTrauma.png
Ein schwingendes Uhrenpendel
Informationen
Vorkommen Super Mario 64, Super Mario 64 DS
Sterne Super Mario 64:
  1. Rolle den Käfig
  2. Achte auf das Pendel
  3. Lass dir den Weg zeigen
  4. Stampfe mächtig auf!
  5. Springe auf den Schwebebalken
  6. Finde die 8 roten Münzen

Super Mario 64 DS:

  1. Luigi in der Höhle
  2. Der Stern des Pendels
  3. Eine Hand voll
  4. Wumms auf den Wummps
  5. Springen und hüpfen
  6. Stopp die Zeit für 8 rote Münzen
  7. Tick Tack Silbersterne
Gegner Bob-omb, Steinblock
Welten
<< Kurs 13 Kurs 14 Kurs 15 >>

Ticktack-Trauma (ehemals Tick Tack Trauma) ist der 14. Kurs aus Super Mario 64 und Super Mario 64 DS und eine Strecke in Mario Kart DS. Im Kurs sind 128 Münzen versteckt.

Geschichte

Super Mario 64

Ihr Eingang befindet sich in der obersten Etage des Schlosses und zwar in Form einer Standuhr. Springt man in die Zahlenscheibe der Uhr gelangt man in den Kurs. Dieser stellt ein riesiges Uhrwerk dar, welches viele Hindernisse wie Pendel und Uhrzeiger beinhaltet. Das besondere daran ist, dass die Geschwindigkeit der Einzelteile je nachdem zu welcher Zeitangabe man hineinspringt, variiert. Sollte man hineinspringen während die Zeiger auf der "3" stehen, so bewegt sich alles sehr langsam. Springt man während die "6" angezeigt wird, so bewegt sich alles mittelschnell. Bei der "9" bewegt sich alles sehr schnell, während die Anzeige der "12" zu völligem Stillstand führt.

1: Rolle den Käfig!

2: Achte auf das Pendel!

3: Lass dir den Weg zeigen!

4: Stampfe mächtig auf!

5: Springe auf den Schwebebalken!

6: Finde die 8 roten Münzen!

Super Mario 64 DS

1: Luigi in der Höhle

2: Der Stern des Pendels

3: Eine Hand voll

4: Wumms auf den Wummps

5: Springen und hüpfen

6: Stopp die Zeit für 8 rote Münzen

7: Tick Tack Silbersterne

Auftritte in Spin-Offs

Mario Kart-Serie

Ticktack-Trauma
MKDS Screenshot Ticktack-Trauma.png
Auftritt in Mario Kart DS
Informationen
Auftreten Mario Kart DS
Mario Kart 8
Cup Stern-Cup
Blitz-Cup
Staff-Geist 1:54:903, mit Daisy im Floramobil
Musik Datei:MKDS Musik Ticktack-Trauma.ogg

Mario Kart DS

Am Anfang der Strecke steuert man auf eine riesige Uhr zu, auf welcher sich einige Tempostreifen befinden. Hindernisse sind dabei die riesigen Uhrzeiger, welche sich dauerhaft im Kreis drehen. Kurz danach trifft man auf ein riesiges Pendel, welches sich auf der Strecke hin und her bewegt und somit die Fahrer stoppen oder sie von der Plattform stoßen kann. Anschließend müssen die Fahrer über ein Netz aus sich drehenden Zahnrädern fahren. Fährt man dabei in die Richtung, in der sich die Zahnräder drehen, so erhält man einen zusätzlichen Temposchub. Schließlich trifft man auch schon auf die Ziellinie, vor der sich zwei weitere sich drehende Zahnräder befinden. Fährt man dabei über das Zahnrad, welches sich in Richtung Ziellinie dreht, so erhält man einen weiteren Temposchub. Dieses wechselt in jeder Runde. Außerdem werden hier zwei Missionen ausgetragen.

Besitzerin der Strecke ist Daisy.

Daten
Objekt Anzahl
Item-Boxen ?
Münzen ?
Sprungrampen ?
Beschleunigungsstreifen ?

Mario Kart 8

Hier wird die Strecke als erste im Blitz-Cup gefahren und gehört Iggy Koopa.

Daten
Objekt Anzahl
Item-Boxen ?
Münzen ?
Sprungrampen ?
Beschleunigungsstreifen ?

Offizielle Beschreibungen

  • Offizielle deutsche Webseite: "Wer diese Kurse entworfen hat, muss eine Menge Zeit gehabt haben. Du rast durch ein riesiges Uhrwerk an schwingenden Pendeln vorbei, die so groß sind wie Autos, und musst einem mächtigen Mahlwerk entgehen. Aber nicht vergessen: Jede Sekunde zählt."

Namensbedeutung