Bist du auch ein Fan der Mario-Spiele und willst dein Wissen mit uns teilen? Jeder neue Autor ist im MarioWiki herz­lich willkommen — und unsere To-Do-Liste gibt dir einen Überblick darüber, wo im Wiki deine Mithilfe aktuell besonders gefragt ist!

Regenbogen Raserei

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel bzw. diesem Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Besitzt du Wissen, welches hier noch nicht aufgeführt ist, dann füge dieses doch hinzu!
SMW2 Sprite Pfeil.png Die allgemeine Gestaltung dieses Artikels bzw. Abschnittes und/oder die Formulierung des Textes entspricht nicht unserem Qualitätsstandard. Hilf doch aus, indem du den Artikel in Ordnung bringst!
Regenbogen Raserei
RegenbogenRasereiTeppich.JPG
Informationen
Vorkommen Super Mario 64, Super Mario 64 DS
Sterne Super Mario 64:
  1. Reise auf den Regenbögen!
  2. Suche das Haus am Himmel!
  3. Finde die 8 roten Münzen!
  4. Lass dich von der Brise tragen!
  5. Überwinde die Macht der Dreiecke!
  6. Fliege durch den Regenbogen!

Super Mario 64 DS:

  1. Über dem Regenbogen
  2. Ein Haus in den Wolken
  3. Münzlabyrinth
  4. Ein laues Lüftchen
  5. Tükische Dreiecke
  6. Irgendwo hinter dem Regenbogen
  7. Der Stern des Anwesens
Welten
<< Kurs 14 Kurs 15

Regenbogen Raserei ist der 15. Kurs aus den Spielen "Super Mario 64" und "Super Mario 64 DS". Der Eingang des Levels ist im Schlossdachboden, genauso wie das Level Tick Tack Trauma. Das Level befindet sich hoch oben in den Wolken, außerdem gibt es sehr viele Regenbögen, was dem Level-Namen gerecht wird. Man muss in diesem Kurs sehr aufpassen, dass man nicht herunterfällt, weil nur wenig fester Boden existiert und man oft beispielsweise von einem fliegenden Teppich zu einem Holzpfosten oder ähnlichem springen muss und man den Boden schnell verfehlen kann. Es gibt 146 Münzen zu finden.

Sterne

Super Mario 64

1: Reise auf den Regenbögen!

Zuerst muss Mario über die Brücke laufen und sich auf den Teppich stellen. Nachdem du über den Block gesprungen ist stellst du dich ganz ans Ende des Teppichs. Sobald das Feuer einmal kam gehst du nach vorne. Danach springst du auf den Block ab. Über die drehenden Plattformen läufst du nach rechts, wo du wieder einen Teppich findest. Nach ein paar weiteren Blöcken kommst du zu einer Abzweigung. Zuerst nimmst du den linken Teppich. Stelle dich drauf und gehe ganz nach hinten. Nach dem blauen Feuer wieder nach vorne. Jetzt musst du dreimal über die drehenden Holzbalken springen, und danach einen weiteren Hürdenlauf gegen ein paar Blöcke gewinnen. Von den fallenden Plattformen springst du auf den Balken und läufst über den Steg auf das Schiff. Dort rennst du nach links gegen den Wind an und holst dir den ersten Stern!

2: Suche das Haus am Himmel!

Wieder begibst du dich zu der Abzweigung mit den zwei Teppichen. Diesmal nimmst du den rechten. Dort musst du über einige Glaskästen springen, das geht am besten, indem du möglichst spät abspingst. Hast du es geschafft, kommst du nach einiger Zeit in das Haus. Aus dem Kamin kommt Feuer, mit meinem tollen Feuertrick (siehe oben) kannst du ihm wieder ausweichen. Bleibe weiterhin auf dem Teppich stehen und überwinde draussen die Glaskästen. Nun geht es nocheinmal in das Haus, an dem Feuer vorbei und schließlich nach oben aufs Dach, wo du den zweiten Power-Stern findest!

3: Finde die 8 roten Münzen!

Drehe dich einfach am Start um und springe mit einem Weitsprung gegen die Stange. Diese kletterst du hoch und läufst über die drehenden Plattformen nach links. Dort springst du runter. In diesem aufgestellten Labyrinth findest du alle acht Münzen, die du mit allen möglichen Sprüngen erreichen kannst. Der Stern ist dann genau in der Mitte!

4: Lass dich von der Brise tragen!

Vom Start springst du gegen die Stange und kletterst runter. Nun läufst du auf die Wippen-Plattform und springst nach rechts über den Block und die Schaukel-Plattform. Weiter über die Wippen-Plattform und über einige fallende Plattformen nach oben, an dem Feuer vorbei über fallende Plattformen und eine fahrende Plattform. Nun springst du die Plattformen an der schrägen Plattform hoch und springst über die Schaukel an dem Feuer vorbei zu der Power-Stern-Plattform!

5: Überwinde die Macht der Dreiecke!

Wieder springst du gegen die Stange und kletterst runter. Nach rechts den Weg weiter, bis nach der fahrenden Plattform. Diesmal springst du geradeaus weiter über die fallenden Plattformen und die spitze Plattform, weiter über fallende Plattformen am Feuer vorbei. Nun landest du auf einer Schalter-Plattform. Wenn du den Schalter betätigst, werden alle Pyramiden oben platt, also zu einer... genau. Über diese springst du dann möglichst schnell hoch und gelangst so zum fünften Stern!

6: Fliege durch den Regenbogen!

Zuerst musst du zum rosa Bob-omb. Diesen findest du im Labyrinth mit den roten Münzen. Du musst ganz am Rand mit mehreren Wandsprüngen hoch zu ihm springen. Ist die Kanone aktiviert, musst du wieder den ganzen Weg auf das Schiff laufen/springen/fahren. Bist du angekommen, ist rechts die Kanone. Mit dieser schießt du dich durch den runden Regenbogen auf die Plattform, wo du den sechsten Stern findest!


Super Mario 64 DS

Die Sterne sind genauso zu finden wie bei Super Mario 64, heißen aber anders:

  1. Über dem Regenbogen
  2. Ein Haus in den Wolken
  3. Münzlabyrinth
  4. Ein laues Lüftchen
  5. Tückische Dreiecke
  6. Irgendwo hinter dem Regenbogen

7: Der Stern des Anwesens

Ein Schalterstern nur in Super Mario 64 DS: Betrete mit Mario das Haus, das in der Luft schwebt. Nun ist auf dem Boden ein Sternenschalter angebracht. hole dir die Power-Blume, die es im Raum gibt, und schwebe durch ein Loch in der Decke zur Sternensphäre auf dem Dach. Zerstöre sie und du bist Besitzer eines weiteren Power-Sterns!

Super Smash Bros.-Serie

Der Kurs Regenbogen Raserei wurde in das Repertoire der Stages der Super Smash Bros.-Serie aufgenommen. Regenbogen Raserei als Stage debütierte in Super Smash Bros. Melee und ist auch in Super Smash Bros. Brawl als Melee-Stage verfügbar. Man startet auf einem fliegenden Schiff (das in SM64 natürlich auch existiert) und kämpft sich dann durch fast den gesamten Kurs. Auch hier muss man aufpassen, dass man nicht herunterfällt oder auch aus dem Auto-Scrolling-Bildschirm gelangt.