Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Blauer Schalter

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel bzw. diesem Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Besitzt du Wissen, welches hier noch nicht aufgeführt ist, dann füge dieses doch hinzu!
Blauer Schalter aus Super Paper Mario

Der Blaue Schalter ist ein Schalter der in Super Mario World, Super Mario 64, Paper Mario, Paper Mario: Die Legende vom Äonentor, Super Paper Mario und eventuell in Paper Mario 3DS auftritt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Super Mario World[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der blaue Schalter lässt in Super Mario World die blauen Blöcke erscheinen. Man findet ihn im blauem Schalterpalast.

Super Mario 64[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Super Mario 64 hatte der blaue Schalter seinen nächsten Auftritt. Aktivieren, kann man ihn erst, wenn man Bowser das erste Mal besiegt hat und den Zugang zum Keller bekommen hat. Man findet dort 2 Säulen, die den Wasserspiegel vom Schlossgraben absenken. Hat man dies gemacht, kann man den blauen Schalterpalast betreten, dessen Eingang sich auf dem Grund des Schlossgrabens befindet. Man schaltet dort die Tarnkappe frei.

Paper Mario[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn er mit dem Hammer oder mit Kooper oder Bombette getroffen wird, passiert immer etwas.

Paper Mario: Die Legende vom Äonentor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie im Vorgänger, aber statt Kooper oder Bombette werden ihre Nachfolger Koopio oder Bart-omb eingesetzt.

Super Paper Mario[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier gibt es keine Änderung, man setzt allerdings oft Kawummso, Knüppl, Wurfowitz und bei Bedarf Stampfo oder Sörfa ein.