Bist du auch ein Fan der Mario-Spiele und willst dein Wissen mit uns teilen? Jeder neue Autor ist im MarioWiki herz­lich willkommen — und unsere To-Do-Liste gibt dir einen Überblick darüber, wo im Wiki deine Mithilfe aktuell besonders gefragt ist!

Migränesee

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Migränesee
Migränesee.jpg
Bowser auf dem Migränesee
Informationen
Einziger Auftritt Mario & Luigi: Abenteuer Bowser (2009)
Liegt in Pilz-Königreich
Unterwasserlandschaft des Migränesees.

Der Migränesee ist ein Ort aus Mario & Luigi: Abenteuer Bowser. Der See befindet sich westlich der Fratzenprärie, nördlich vom Kap Bäuerchen und südlich von Toad Town. Das Gebiet ist ein großer See mit vielen Felsen und Steinmauern. Zuerst wird diese Landschaft von Bowser erkundet, später auch von Mario und Luigi. Von beiden Teams kann das Gebiet Unterwasser und Überwasser erkundet werden. Unterwasser sind die einzigen Gegner die Krankodils. Außerdem gibt es besondere Blumen, welche Bowser zum niesen anreizen. Durch das starke niesen können mächtige Winde entstehen und ganze Schiffe in Bewegung setzen. In einem kleinen Abschnitt vom See steht der Schlummerturm und das Haus von Blockhilde.

Fortbewegung Bowsers

Bei späterem Zurückkehren Bowsers zum Migränesee kann man das Floß besteigen. Wenn man sich nun von den Wänden mit dem Schlag abstoßt kommt man zu einer kleinen Insel auf der eine Blume ist, an der Bowser riecht. Diese sondert besonders viele Pollen ab. In Bowsers Geruchskammer muss man nun die Pollen an die Geruchsrezeptoren schleudern, um eine besonders heftige Niesreaktion hervorzurufen. Dieser Vorgang wiederholt sich später noch einmal.

Gegner

Namensbedeutung