Bist du auch ein Fan der Mario-Spiele und willst dein Wissen mit uns teilen? Jeder neue Autor ist im MarioWiki herz­lich willkommen — und unsere To-Do-Liste gibt dir einen Überblick darüber, wo im Wiki deine Mithilfe aktuell besonders gefragt ist!

Fieberblock

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fieberblock

Fieberblöcke sind Gegner aus Mario & Luigi: Abenteuer Bowser. Sie sind Steinblöcke, die, wie ihr Name schon sagt, ständig an hohem Fieber leiden, weshalb sie einen Eisbeutel auf dem Kopf tragen und ihnen ein Rotzfaden aus der "Nase" hängt. Sie kommen nur nahe von Bowsers Festung vor. Sie greifen auf mehrere Arten an: sie stürzen in typischer Steinblockmanier auf ihre Gegner herab, halten aber an, wenn man sich zu früh verteidigt und fallen dann weiter oder sie fallen in Ohnmacht und ein Trupp Shy Guys hebt ihn hoch und läuft im Zick-Zack auf den Spieler zu, dann muss man ebenfalls im richtigen Moment zuschlagen. Sie können aber auch einen Schwächeanfall kriegen, wenn sie gerade über den Spieler schweben wollen, fallen herunter und niesen mit einem gewaltigem Stoß auf ihren Gegner, falls man den Fieberblock nicht schnell genug wegschlägt. Sie verlieren aufgrund ihres Fiebers kontinuierlich KP, ihr Eisbeutel lindert diesen Verlust aber etwas. Wenn man mit Bowser spielt, kann man den Eisbeutel des Fieberblocks einsaugen; dann geht es ihm wesentlich schlechter als mit dem Eisbeutel und er verliert ab sofort die vierfache Menge an KP.